Prognose 1. Bundesliga, 21. Spieltag am 03.02.2018

31. Januar 2018 | Posted in Fussballwetten
Bwin

In Mainz kann Bayern München am Samstag die Tabellenführung weiter ausbauen. Interessant wird es auch sein, ob der SC Freiburg seine ungeschlagene Serie auch gegen Bayer Leverkusen fortführen kann. Bwin mit den Quoten zu den Samstagsspielen der 1. Bundesliga am 21. Spieltag.

Sichert sich Freiburg auch gegen Leverkusen Punkte?

Der SC Freiburg empfängt Bayer Leverkusen. Das ergibt in der Prognose zwar eine Außenseiterrolle, aber das Team unter Trainer Streich hat in letzter Zeit bewiesen, dass man sich nicht so einfach besiegen lässt. Seit mittlerweile acht Spielen ist man in der Liga ungeschlagen und hat zwischenzeitlich auch gegen Gladbach und zuletzt gegen Leipzig und Dortmund gespielt. Vor allem auch in den Heimspielen konnte man sich einige wichtige Punkte sichern, in Dortmund immerhin einen am letzten Spieltag. Jetzt kommt allerdings Bayer Leverkusen, dass – mit Ausnahme einer Niederlage gegen Bayern – eine sehr lange Serie ungeschlagener Spiele hingelegt hat. Im neuen Jahr gab es bereits Siege gegen Hoffenheim und Mainz. Leverkusen zurecht für Samstag favorisiert, aber die Gäste werden es der Werkself schwer machen.

Mittelfeldduell zwischen Berlin und Hoffenheim

Mittlerweile tritt Hertha BSC Berlin auf der Stelle. Zwar verliert man auch nicht oft, aber die Siege bleiben auch aus. Im Dezember gab es eine gute Phase, im neuen Jahr zwei Unentschieden in Folge, davor die Niederlage gegen Stuttgart. Es braucht also endlich einen Sieg. Das gilt ebenso aber auch für Hoffenheim, dessen Saison gut anfing, aber mittlerweile nicht mehr so rosig aussieht. Gegen Bayern spektakulär und verdient mit 0:2 in Führung gegangen, um dann doch noch mit 5:2 zu verlieren. Entsprechend die Berliner im Olympiastadion leicht in der Prognose favorisiert.

Schalke auf Kurs in Richtung Königsklasse

Die Chancen scheinen derzeit gut dafür zu stehen, dass die Königsblauen in der nächsten Saison in der Königsklasse spielen werden. Nach der Auftaktniederlage im neuen Jahr gegen Leipzig konnte man vier Punkte gegen Hannover und Stuttgart holen. Bremen zwar mit teilweise guten Leistungen, aber auch nur zwei Punkten gegen Hoffenheim, Bayern und Berlin. Entsprechend mit dem Heimvorteil im Rücken wird Schalke klar für das Spiel am Samstag favorisiert. Schon das Hinspiel konnte man auswärts mit 1:2 für sich entscheiden.

03.02.2018, 1. Bundesliga, 21. Spieltag
Spiele Quoten 1-X-2
Freiburg gegen Leverkusen 4.10 – 3.50 – 1.85
Berlin gegen Hoffenheim 2.50 – 3.40 – 2.65
Schalke gegen Bremen 1.65 – 3.80 – 5.00
Wolfsburg gegen Stuttgart 2.20 – 3.30 – 3.20
Mainz gegen Bayern München 9.25 – 5.50 – 1.28
Gladbach gegen Leipzig 2.40 – 3.40 – 2.75
Wettquoten von Bwin *

Wolfsburg mit Chance sich abzusetzen

Der VfL Wolfsburg konnte mit dem Sieg gegen Hannover am letzten Spieltag drei ganz wichtige Punkte sammeln. Am Samstag ist jetzt die Chance da, sich noch weiter vom Tabellenkeller zu entfernen, zumal man auch gegen den direkten Konkurrenten aus Stuttgart antritt. Die Schwaben drei Zähler hinter Wolfsburg, aber mit dem wesentlich schlechteren Torverhältnis. Auswärts Stuttgart nur als Außenseiter gehandelt und nach dem Auftaktsieg im neuen Jahr gegen Berlin in der Folge schon wieder mit zwei Niederlagen gegen Mainz und Schalke. Entsprechend die Wölfe in der Prognose vorne.

Was hat Mainz den Bayern entgegenzusetzen?

Rein spielerisch hat Bayern München schon bessere Spielzeiten erlebt. Dennoch hat man vor dem 21. Spieltag schon sechszehn Punkte Vorsprung auf die Konkurrenz, die sich größtenteils gegenseitig die Punkte nimmt. Gegen Hoffenheim hat Bayern früh mit 0:2 zurückgelegen, dann aber noch das Spiel gedreht. In Mainz spricht sehr viel für den Auswärtssieg. Die Mainzer in den letzten Wochen einzig gegen Stuttgart erfolgreich. Eine der schwächsten Defensiven der Liga empfängt den besten Sturm der Liga. Alles spricht also für weitere drei Punkte des Tabellenführers.

Topspiel am Vorabend zwischen Gladbach und Leipzig

Das Spitzenspiel an diesem 21. Spieltag findet am Vorabend statt. Borussia Mönchengladbach bekommt Besuch von RB Leipzig. In der Liga trennt ein Punkt die beiden Teams, die potenziell beide noch für die Champions League Teilnahme gut sind. Aber eine Niederlage jetzt könnte diese Pläne zurückwerfen. Gladbach erhält leicht die Favoritenrolle, aber die wird schwer auszufüllen sein. Das neue Jahr hat bisher nur einen Sieg und zwei Niederlagen gebracht. Leipzig zwar zuerst gegen Schalke erfolgreich, anschließend aber die Niederlage gegen Freiburg und nur ein Punkt zu Hause gegen den HSV. Hier ist alles offen. In den bisher drei Begegnungen zwischen Gladbach und Leipzig gab es zwei Unentschieden, so auch das 2:2 im letzten September.



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Lesen Sie die aktuellen News:
Titanbet
Prognose 2. Bundesliga, 9. Spieltag ab 05.10.2018
Bwin
Prognose 1. Bundesliga, 7. Spieltag ab 05.10.2018
Unibet
Prognose Frankfurt – Lazio Rom 2018, Europa League
Sportingbet
Prognose Trondheim – Leipzig 2018, Europa League
Tipico
Prognose Neapel – Liverpool 2018, Champions League
Expekt
Prognose Dortmund – Monaco 2018, Champions League
Interwetten
Prognose Bayern München – Amsterdam 2018, Champions League
Bwin
Prognose Hoffenheim – Manchester City 2018, Champions League


Top 5 Online Wettanbieter