Prognose 1. Bundesliga, 22. Spieltag am 11.02.2018

10. Februar 2018 | Posted in Fussballwetten
Bet-at-home

Kann Borussia Mönchengladbach beim VfB Stuttgart den negativen Trend durchbrechen? Bremen will im zweiten Sonntagsspiel des Tages weitere wichtige Punkte gegen den Abstieg sammeln, es geht gegen Wolfsburg. Zu beiden Spielen die Quoten von Bet-at-home.

Stuttgart und Gladbach im Keller der Rückrunde

In der eigentlichen Tabelle liegen der VfB Stuttgart und Borussia Mönchengladbach doch ein gutes Stück auseinander. Stuttgart hat zehn Punkte weniger als Gladbach und spielt deshalb auch gegen den Abstieg. Ein Blick auf die Rückrundentabelle zeigt jedoch, dass man aktuell gar nicht so weit auseinander liegt. In der bisherigen Rückrunde hat Stuttgart sogar einen Punkt mehr als Gladbach geholt, auch wenn es dennoch nur vier Zähler sind. Zumindest erweckt es den Eindruck, dass Gladbach nicht einfach für die drei Punkte vorbeifahren muss. Das könnte ein Duell mit knappem Ausgang werden, wobei beide Teams für ihre Ziele die Punkte gebrauchen können. Gladbach könnte bei einer Niederlage Anschluss an die internationalen Plätze verlieren.

Stuttgart – Gladbach Tipp und Quoten

Für beide Teams verliefen die letzten Wochen und auch Monate nicht unbedingt zufriedenstellend. Zwar ist Gladbach noch immer auf Schlagdistanz zu den internationalen Plätzen, aber nicht mehr lange, wenn man nicht mit punkten anfängt. Im neuen Jahr gelang bisher nur ein Sieg gegen den FC Augsburg. Stuttgart am letzten Spieltag mit dem Unentschieden gegen Wolfsburg und immerhin dem Heimvorteil. Die Prognose tendiert also leicht zu Gunsten der Gastgeber.

11.02.2018, 1. Bundesliga, 22. Spieltag
Spiele Quoten 1-X-2
Stuttgart gegen Gladbach 2.50 – 3.37 – 2.76
Bremen gegen Wolfsburg 1.97 – 3.45 – 3.80
Wettquoten von Bet-at-home *

Duell im Norden gegen den Abstieg

Die Anreise der Wölfe ist nicht lang, ebenso kurz ist auch der Abstand zwischen Werder Bremen und dem VfL Wolfsburg in der Tabelle. Wolfsburg bei 24 Zählern und damit vier Punkte vor Bremen und dem Relegationsplatz. Für Wolfsburg also im Grunde eine Chance, gleiches gilt aber auch für die Gastgeber, die sich mit einem Sieg ein Stück aus dem Keller befreien könnten, um zu den Wölfen aufzuschließen. Beide Teams sind ähnlich in die Rückrunde gestartet, in den Quoten spricht der Heimvorteil deutlich für Punkte für den SV Werder Bremen.

Bremen – Wolfsburg Tipp und Quoten

Beide Teams haben ganz ähnlich in das neue Jahr gefunden und fünf Punkte aus den letzten vier Bundesliga Spielen mitgenommen. Unter der Woche gab es dann auch für beide das Ausscheiden im DFB Pokal Viertelfinale, für beide Seiten auch eher knapp. Für das Spiel am Sonntag spricht vor allem der Heimvorteil für die Bremer, die jüngst auf jeden Fall gute Leistungen gezeigt haben. Beide Teams gut genug, um am Ende der Saison den Klassenerhalt zu schaffen.



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Lesen Sie die aktuellen News:
Titanbet
Prognose 2. Bundesliga, 9. Spieltag ab 05.10.2018
Bwin
Prognose 1. Bundesliga, 7. Spieltag ab 05.10.2018
Unibet
Prognose Frankfurt – Lazio Rom 2018, Europa League
Sportingbet
Prognose Trondheim – Leipzig 2018, Europa League
Tipico
Prognose Neapel – Liverpool 2018, Champions League
Expekt
Prognose Dortmund – Monaco 2018, Champions League
Interwetten
Prognose Bayern München – Amsterdam 2018, Champions League
Bwin
Prognose Hoffenheim – Manchester City 2018, Champions League


Top 5 Online Wettanbieter