Prognose 1. Bundesliga, 25. Spieltag am 03.03.2018

1. März 2018 | Posted in Fussballwetten
Mybet

Sechs Spiele gibt es an diesem Samstag in der 1. Bundesliga zum 25. Spieltag. Unter anderem mit dem Abstiegsduell Hamburg gegen Mainz. Am Vorabend dann das Topduell Leipzig gegen Dortmund. Mybet hat die Quoten im Programm.

Erster Sieg für Labbadia mit Wolfsburg?

Am letzten Spieltag hat es für Bruno Labbadia und Wolfsburg noch nicht zu einem Sieg gerreicht. In Mainz kam man zu einem 1:1 Unentschieden und konnte damit zumindest die Niederlagenserie durchbrechen. An diesem Samstag hat man den Heimvorteil, tritt aber gegen ein starkes Bayer Leverkusen an. Entsprechend auch die Quoten in der Prognose, die die Gäste vorne sehen. Leverkusen aber auch mit zwei Niederlagen aus den letzten drei Spielen. Noch ist man im Kampf um die Champions League Plätze voll dabei, es könnte aber enger werden, sollte man in Wolfsburg keine Punkte holen. Die Wölfe spielen dagegen klar gegen den Abstieg. Ein Punkt wäre zwar gut, aber letztendlich auch zu wenig.

Nächster Sieg für Schalke?

Platz 3 derzeit für Schalke und damit alles möglich in dieser Saison, was den Einzug in einen internationalen Wettbewerb angeht. Natürlich will man zu diesem Zeitpunkt am liebsten die Champions League erreichen. Zuletzt Siege gegen Hoffenheim und Leverkusen haben die direkte Konkurrent um internationale Plätze zurückgeworfen, während man selbst nur einen Zähler hinter Dortmund steht. Für Berlin geht es derzeit im Grunde nicht um viel, da man sowohl einige Punkte von Europa als auch dem Abstieg entfernt ist. Damit zumindest letzeres so bleibt, will man auf Schalke punkten. Die Quoten sprechen da aber klar dagegen.

Ausgeglichene Quoten für Augsburg-Hoffenheim

Für Augsburg und Hoffenheim geht es am Samstag darum, überhaupt einen Sieg zu holen, nachdem es zuletzt nicht mehr geklappt hat. Augsburg seit drei Spielen ohne Sieg, aber immerhin am letzten Montag mit einem Punkt in Dortmund. Hoffenheim derzeit schon sechs Punkte von den Euro League Plätzen entfernt. Nur zwei Siege in den letzten zehn Spielen sind zu wenig. Zwar sind die Quoten für das Spiel am Samstag ausgeglichen, aber man wird nicht einfach Punkte aus Augsburg mitnehmen können. Im Hinspiel hat es ein 2:2 gegeben, genau wie im Rückspiel der letzten Saison.

03.03.2018, 1. Bundesliga, 25. Spieltag
Spiele Quoten 1-X-2
Wolfsburg gegen Leverkusen 3.30 – 3.50 – 2.15
Schalke gegen Berlin 1.65 – 3.80 – 5.50
Augsburg gegen Hoffenheim 2.70 – 3.35 – 2.65
Hamburg gegen Mainz 2.30 – 3.15 – 3.35
Frankfurt gegen Hannover 1.80 – 3.60 – 4.70
Leipzig gegen Dortmund 2.55 – 3.60 – 2.65
Wettquoten von Mybet *

(Quoten vom 01.03.2018, 19:00 Uhr)

Abstiegskampf zwischen HSV und Mainz

In Hamburg gibt es an diesem Samstag puren Abstiegskampf. In dem steckt der HSV ohnehin gefühlt seit Jahren und aktuell sehr tief. Es geht gegen Mainz, das sieben Punkte vor Hamburg auf dem Relegationsplatz steht. Im Grunde muss der Hamburger SV gewinnen, um den Rückstand auf vier Punkte zu verkürzen. Ein Unentschieden würde kaum weiterhelfen, eine Niederlage wäre noch schlimmer, da die Mainzer dann noch weiter entfernt wären. Hamburg im Heimspiel favorisiert, aber das will nicht viel heißen. In der bisherigen Rückrunde gab es in sieben Spielen zwei Punkte nur. Mainz immerhin sieben Zähler in derselben Zeit. Es dürfte wohl nicht gerade das Spiel mit dem hochklassigsten Fußball an diesem Spieltag werden. Interessant aber allemal.

Frankfurt weiter auf Champions League Kurs

Mit Dortmund, Schalke, Leverkusen und auch Leipzig sind es Teams, die man durchaus von den Voraussetzungen im Kampf um die Champions League Plätze erwarten würde. Aber auch Eintracht Frankfurt ist mitten drin dabei und hat keine schlechten Chancen, um in der nächsten Saison international und womöglich sogar Königsklasse zu spielen. Am Samstag geht es favorisiert ins Heimspiel gegen Hannover. Für Aufsteiger gibt es derzeit einen Platz im Mittelfeld, der weder Fisch noch Fleisch ist. Punkte in Frankfurt wären wichtig, um weiterhin in Richtung Klassenerhalt zu arbeiten. Im Hinspiel konnte sich Frankfurt durch ein 1:2 die drei Punkte in Hannover sichern.

Leipzig fordert Dortmund am Vorabend

Das Spiel am Samstagvorabend ist sicherlich auch das Spitzenspiel des Spieltags. RB Leipzig empfängt Borussia Dortmund. Leipzig derzeit zwar nur auf Rang 6, abe rauch nur drei Punkte weniger als Dortmund auf Platz 2. Die Dortmunder zuletzt wieder mit positiven Ergebnissen, auch wenn das 1:1 Anfang der Woche gegen Augsburg eher mager ausfiel. Leipzig zuletzt mit drei Niederlagen in Folge, aber am Samstag mit dem Heimvorteil. In den bisherigen drei Partien der Teams in den letzten beiden Jahren gegeneinander, sicherte sich Leipzig zwei Siege. Dortmund nur einen. Beinahe ausgeglichene Quoten in der Prognose für Samstag.



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Lesen Sie die aktuellen News:
Titanbet
Prognose 2. Bundesliga, 9. Spieltag ab 05.10.2018
Bwin
Prognose 1. Bundesliga, 7. Spieltag ab 05.10.2018
Unibet
Prognose Frankfurt – Lazio Rom 2018, Europa League
Sportingbet
Prognose Trondheim – Leipzig 2018, Europa League
Tipico
Prognose Neapel – Liverpool 2018, Champions League
Expekt
Prognose Dortmund – Monaco 2018, Champions League
Interwetten
Prognose Bayern München – Amsterdam 2018, Champions League
Bwin
Prognose Hoffenheim – Manchester City 2018, Champions League


Top 5 Online Wettanbieter