Prognose 1. Bundesliga, 26. Spieltag am 02.04.2017

1. April 2017 | Posted in Fussballwetten
Expekt

Mit zwei Spielen am Sonntag wird der 26. Spieltag der aktuellen Saison abgeschlossen. Zunächst will Ingolstadt dringend die drei Punkte zu Hause gegen Mainz holen, um Boden im Aufstiegskampf gutzumachen. Im zweiten Spiel treffen mit Leverkusen und Wolfsburg zwei Teams aufeinander, die sich eigentlich weiter oben in der Liga sehen. Expekt hat die Quoten zu beiden Partien.

Kann Ingolstadt die Wende schaffen?

Es ist der 26. Spieltag, was bedeutet, dass Ingolstadt theoretisch noch 27 Punkte holen kann. Bei acht Punkten Rückstand derzeit auf den Relegationsplatz müsste man also mindestens ein Drittel der Spiele für sich entscheiden. Vor allem aber müsste die Aufholjagd jetzt beginnen, mal abgesehen davon, dass auch noch die Konkurrenz patzen müsste, damit am Ende Ingolstadt doch noch in der Liga bleiben könnte. Da stehen also noch ne Menge Fragezeichen. Am Sonntag geht es zu Hause favorisiert gegen Mainz. Ein Gegner, gegen den eigentlich in so einer Situation drei Punkte drin sein müssten. Die Mainzer zwar auf Platz 12, selbst aber vom Abstieg bedroht, da man nur zwei Punkte mehr als der Relegationsplatz hat. Entsprechend also hier durchaus eine Art direktes Duell. Mit Blick auf die bisherige Rückrunde darf man aber kein Spitzenspiel erwarten. Mainz mit 8 Punkten Ausbeute in acht Spielen, Ingolstadt mit sieben Zählern. Entsprechend kann hier am Sonntag alles drin sein.

02.04.2017, 1. Bundesliga, 26. Spieltag
Spiele Quoten 1-X-2
Ingolstadt gegen Mainz 2.15 – 3.15 – 3.50
Leverkusen gegen Wolfsburg 1.80 – 3.60 – 4.25
Wettquoten von Expekt

Wolfsburg kann vorbeiziehen

Derzeit liegt der VfL Wolfsburg nur auf Rang 15 und ist damit unmittelbar im Abstiegskampf, nur zwei Zähler hat man mehr als der HSV auf dem Relegationsplatz. Leverkusen steht auf Platz 11 und dennoch könnte Wolfsburg mit einem Auswärtssieg vorbeiziehen. So eng ist es also da unten und Leverkusen könnte schnell ebenfalls mitten im Abstiegskampf drin sein. Klar ist, dass beide Teams sich eigentlich an anderer Stelle sehen. Mit sechs Punkten Rückstand auf die Euro League Plätze ist auch das Thema noch nicht gänzlich durch für Leverkusen. Die Werkself wird im Heimspiel favorisiert, die Wölfe aber zuletzt mit sieben Punkten aus den letzten drei Spielen und dementsprechend auch auswärts jetzt für Punkte gut. Das Hinspiel entschied Leverkusen mit 1:2 für sich.



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Lesen Sie die aktuellen News:
Unibet
Prognose Arsenal – West Ham 2017, League Cup Viertelfinale
Bwin
Prognose Leicester – Manchester City 2017, League Cup Viertelfinale
Tipico
Prognose Paderborn – Ingolstadt 2017, DFB Pokal Achtelfinale
Mybet
Prognose Mainz – Stuttgart 2017, DFB Pokal Achtelfinale
Betsson
Prognose Nürnberg – Wolfsburg 2017, DFB Pokal Achtelfinale
Sportingbet
Prognose Schalke – Köln 2017, DFB Pokal Achtelfinale
Interwetten
Prognose St. Pauli – Bochum 2017
Betsafe
Prognose 2. Bundesliga, 18. Spieltag am 17.12.2017


Top 5 Online Wettanbieter