Prognose 1. Bundesliga, 26. Spieltag am 10.03.2018

8. März 2018 | Posted in Fussballwetten
Mybet

Mit vier Spielen am Nachmittag und eines am Vorabend gibt es reichlich Fußball der 1. Bundesliga an diesem Samstag. Einen schweren Stand für der HSV in München haben. Die Quoten zu diesem und weiteren Spielen von Mybet.

Schafft HSV Überraschung in München?

Der Hamburger SV spielt gegen den Abstieg und es läuft die Zeit davon. Der 26. Spieltag steht an und es sind mindestens sieben Punkte aufzuholen, um überhaupt mit dem Relegationsplatz gleichzuziehen. Und am Samstag geht es auch noch in der Münchener Allianz Arena auf den Platz. Das spricht nicht gerade für Punkte des HSV. Allerdings hat er im Grunde auch nicht viel zu verlieren und kann in diesem Sinne nur überraschen. Bei den Hamburgern hat sich was in der Woche getan. Heribert Bruchhagen und Sportchef Jens Todt wurden entlassen. Das soll den Weg für den Neustart ebnen. Spielerisch hat Hamburg am letzten Spieltag gegen Mainz gar nicht schlecht abgeliefert, letztendlich aber das Tor nicht getroffen. Sollte man in München einen Punkt mitnehmen, wäre das schon ein großer Erfolg. Die Bayern haben in der Liga nichts zu befürchten und können befreit gegen den Abstiegskandidaten aufspielen.

Hannover und Augsburg im punktgleichen Duell

Für Hannover 96 und den FC Augsburg geht es am Samstag um wichtige Punkte. Zwar haben beide Teams derzeit sieben Punkte Vorsprung vor dem ersten Abstiegsplatz, aber mit einem Sieg könnte man richtig auf Abstand zum Abstiegskampf gehen. Das ist für beide Teams wichtig, die beide eine durchschnittliche Saison spielen. Derzeit Augsburg vor Aufsteiger Hannover aufgrund des besseren Torverhältnis. Ein Unentschieden würde den Gästen also im direkten Vergleich mehr nützen. Hannover sehr heimstark in dieser Saison. Nur drei von zwölf Heimspielen gingen verloren. Augsburg dagegen nur drei Siege in zwölf Auswärtspartien. Auch in der bisherigen Rückrunde liegen die Teams dicht beieinander. Augsburg konnte acht, Hannover neun Punkte aus den letzten acht Spielen holen.

10.03.2018, 1. Bundesliga, 26. Spieltag
Spiele Quoten 1-X-2
Bayern München gegen Hamburg 1.12 – 9.00 – 20.00
Hannover gegen Augsburg 2.25 – 3.30 – 3.30
Berlin gegen Freiburg 2.10 – 3.25 – 3.90
Hoffenheim gegen Wolfsburg 1.70 – 3.90 – 5.00
Leverkusen gegen Gladbach 1.70 – 4.10 – 4.70
Wettquoten von Mybet *

(Quoten vom 08.03.2018, 18:00 Uhr)

Freiburg in Berlin zurück in die Spur?

Zwei Niederlagen hat es erst für Freiburg in dieser Rückrunde bisher gegeben. Die letzte fiel gegen Bayern München zu Hause mit 4:0 recht deutlich aus. Das war aber sicherlich nicht der Maßstab. Am Samstag will man in Berlin wieder zurück in die Spur und hat dabei sogar die Gelegenheit an der Hertha vorbeizuziehen. 29 Punkte derzeit für Freiburg und damit immer noch klar im Abstiegskampf, 31 Punkte hat Berlin. Während Freiburg aus der bisherigen Rückrunde auf 10 Punkte kommt, konnte Berlin gerade mal sieben Zähler sammeln und auch nur ein Spiel gewinnen. War in den letzten Jahren vor allem auch die Heimstärke im Olympiastadion wichtig, ist sie dieses Jahr nicht wirklich vorhanden. Vier Siege, vier Unentschieden und vier Niederlagen für Hertha zu Hause. Hier ist also für Freiburg durchaus etwas drin.

Laddadia mit Wölfen auswärts zum Sieg?

Bei der TSG Hoffenheim hat man sich einiges für diese Saison vorgenommen. Und gerade zu Beginn der Spielzeit sah es auch sehr gut aus. Mittlerweile liegt man aber nur auf Platz 7 und muss sich noch ordentlich ins Zeug legen, will man noch Chancen auf Europa haben. Diesen Platz würden die Wolfsburger wohl gerne nehmen, aber hier geht es derzeit ganz klar gegen den Abstieg. Mit 25 Punkten ist man punktgleich mit Mainz auf Rang 16. Nur das bessere Torverhältnis bewahrt derzeit noch vor einem Abstiegsplatz. Unter Bruno Labbadia gelangen in dessen ersten beiden Spielen mit Wolfsburg noch keine drei Punkte. Auswärts gegen Hoffenheim, das zuletzt gegen Augsburg gewan, dürfte es erneut schwer werden.

Leverkusen vs. Gladbach am Vorabend

Ob sich am Vorabend zwischen Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach tatsächlich ein Topspiel entwickeln kann, muss sich noch zeigen. Lag man große Teile der Saison eng beieinander, sind es jetzt sechs Punkte Unterschied zwischen den Teams. Die hat Leverkusen exakt in der bisherigen Rückrunde mehr als Gladbach geholt. Nicht alles gelingt der Werkself, die aber dennoch sechs Siege aus den letzten zehn Spielen holen konnte. Gladbach kommt nur auf drei Siege. Immerhin konnten die Fohlen aber vier Punkte aus den letzten beiden Spielen gegen Hannover und Bremen holen. Auswärts bei Leverkusen dürfte es aber ein sehr schweres Spiel für die Gäste werden. Entsprechend die Außenseiterquoten in der Prognose.



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Lesen Sie die aktuellen News:
Titanbet
Prognose 2. Bundesliga, 9. Spieltag ab 05.10.2018
Bwin
Prognose 1. Bundesliga, 7. Spieltag ab 05.10.2018
Unibet
Prognose Frankfurt – Lazio Rom 2018, Europa League
Sportingbet
Prognose Trondheim – Leipzig 2018, Europa League
Tipico
Prognose Neapel – Liverpool 2018, Champions League
Expekt
Prognose Dortmund – Monaco 2018, Champions League
Interwetten
Prognose Bayern München – Amsterdam 2018, Champions League
Bwin
Prognose Hoffenheim – Manchester City 2018, Champions League


Top 5 Online Wettanbieter