Prognose 1. Bundesliga, 4. Spieltag ab 21.09.2018

20. September 2018 | Posted in Fussballwetten
Betsson

Für die Teams, die unter der Woche international gespielt haben, nähert sich die englische Woche ihrem Ende. Am Freitag, dem 21.09.2018, beginnt der 4. Spieltag der 1. Bundesliga. Neun Spiele stehen auf dem Programm, die vom Freitag bis Sonntag ausgespielt werden. Den Auftakt bilden der VfB Stuttgart und Fortuna Düsseldorf am Freitagabend. Am Sonntag-Vorabend werden dann Eintracht Frankfurt und RB Leipzig den Abschluss bilden. Beide Teams werden auch am Donnerstag zuvor in der Europa League gespielt haben.

Natürlich kann auch auf die Spiele des Spieltags gesetzt werden. Bei Betsson finden sich die entsprechenden Wettquoten zu allen neun Spielen, die auch über die 3-Weg-Wette hinausgehen. Wer möchte, kann also auch andere Märkte der Spiele nutzen oder auch Bundesliga Livewetten bei dem Wettanbieter nutzen.
Gleich zwei Partien können als Topspiele gewertet werden. Am Samstag-Nachmittag werden Hoffenheim und Dortmund aufeinandertreffen. Genau wie diese beiden Teams sind auch Bayern München und Schalke Champions League Teilnehmer und werden am Vorabend in der Veltins-Arena gegeneinander spielen.

Stuttgart – Düsseldorf Tipp und Quoten

Der VfB Stuttgart hat eindeutig nicht allzu gut in die Saison gefunden. In den bisherigen drei Partien hat es nur einen Punkt gegeben, womit man sich einmal wieder im unteren Tabellenbereich wiederfindet. Das ist zu diesem Zeitpunkt natürlich noch lange kein Grund zur Panik, allerdings sollte auch so langsam ein Sieg her. Gegen Fortuna Düsseldorf wird es dazu eine gute Gelegenheit geben. Der Aufsteiger hat sich vier Punkte aus den ersten drei Spielen gesichert, zuletzt durch einen Sieg gegen Hoffenheim. Zu Hause die Stuttgarter aber favorisiert.

Hoffenheim – Dortmund Tipp und Quoten

In der letzten Saison waren beide Teams ganz dicht beieinander und haben sich auch beide für die Champions League qualifizieren können. In der hat es für die TSG Hoffenheim am Mittwoch ein 2:2 bei Schachtar Donezk gegeben. Dortmund konnte am Dienstag einen 1:0 Erfolg in Brügge feiern. Auch in der Liga hat Dortmund nach drei Spielen die Nase vorne. Zwei Unentschieden und einen Sieg hat es gegeben. Hoffenheim dagegen mit nur einem Sieg und somit auch nur drei Punkten. Die Prognose für Samstag ist relativ ausgeglichen. Dortmund ganz leicht favorisiert, Hoffenheim aber mit dem Heimvorteil.

Berlin – Gladbach Tipp und Quoten

Die Berliner Hertha kann absolut zufrieden mit dem Saisonstart sein. Sieben Punkte gab es in drei Spielen, dazu auch der Sieg gegen Braunschweig im DFB Pokal. Und am Samstag hat man auch noch den Heimvorteil gegen Borussia Mönchengladbach. Allerdings sind die Fohlen auch nicht untätig gewesen und können dieselbe Bilanz vorweisen. Im Pokal setzte man sich beim BSC Hastedt durch, anschließend gab es in der Liga Siege gegen Leverkusen und zuletzt Schalke, dazwischen einen Punkt beim FC Augsburg. Fußballerisch dürfte es also sehr interessant werden. Berlin im Olympiastadion leicht favorisiert.

Augsburg – Bremen Tipp und Quoten

Beide Teams wollen erst einmal nichts mit dem Abstiegskampf zu tun haben. Für den Anfang lief es in dieser Hinsicht für beide Mannschaften ganz gut. Bremen noch ohne Niederlage. Gegen Hannover und zuletzt Nürnberg gab es je einen Punkte, dazwischen drei Punkte gegen Eintracht Frankfurt. Der FC Augsburg holte gegen Düsseldorf drei Punkte, anschließend gegen Gladbach einen Zähler. Am letzten Spieltag gab es dann aber die Niederlage gegen Mainz. Das Spiel in Bremen dürfte schwer werden. Der Vorteil klar bei Werder.

21. – 23.09.2018, 1. Bundesliga, 4. Spieltag
Spiele Quoten 1-X-2
Stuttgart gegen Düsseldorf 1.66 – 4.00 – 5.15
Hoffenheim gegen Dortmund 2.65 – 3.60 – 2.50
Wolfsburg gegen Freiburg 1.71 – 3.80 – 5.05
Berlin gegen Gladbach 2.60 – 3.25 – 2.75
Augsburg gegen Bremen 2.45 – 3.35 – 2.90
Nürnberg gegen Hannover 2.55 – 3.30 – 2.80
Schalke gegen Bayern München 8.75 – 4.80 – 1.39
Leverkusen gegen Mainz 1.59 – 4.20 – 5.65
Frankfurt gegen Leipzig 2.95 – 3.45 – 2.37
Wettquoten von Betsson *

(Quoten vom 20.09.2018, 13:14 Uhr)

Wolfsburg – Freiburg Tipp und Quoten

Die letzten beiden Jahre waren ganz und gar nicht das, was man sich beim VfL Wolfsburg eigentlich vorgestellt hat. Nach zwei Spielzeiten, die jeweils in der Relegation endeten, soll es endlich wieder aufwärts gehen. Der Beginn der Saison scheint dahingehend vielversprechend. Sieben Punkte haben sich die Wölfe aus den ersten drei Ligaspielen gesichert. Zuvor gab es den Sieg im Pokal beim SV Elversberg. Der SC Freiburg dagegen schon wieder unten drin. Im Pokal konnte man sich knapp im Elfmeterschießen gegen Energie Cottbus durchsetzen, anschließend gab es gegen Frankfurt und Hoffenheim gleich zwei Niederlagen zu Beginn der Saison. Gegen Stuttgart zuletzt war immerhin ein Punkt drin. Die Wölfe für Samstag deutlich favorisiert.

Nürnberg – Hannover Tipp und Quoten

Nach dem erfolgreichen Aufstieg will der 1. FC Nürnberg natürlich auch in der Liga bleiben. Mit zwei Punkten aus den ersten drei Ligaspielen hat man allerdings nicht unbedingt die beste Ausbeute vorzuweisen. Da muss mehr her, wenn man nicht in den Abstiegskampf geraten will. Die Hannoveraner ebenfalls mit nur zwei Punkten auf dem Konto. Entsprechend mehr oder weniger ausgeglichene Chancen für Samstag.

Schalke – Bayern München Tipp und Quoten

Das Topspiel findet am Vorabend statt, denn es treffen Vize-Meister und Meister aufeinander. Allerdings zeigt das die Tabelle derzeit nicht unbedingt. Während Bayern mit neun Punkten schon wieder Platz 1 steht, hat Schalke noch gar nichts sammeln können. Null Punkte für die Königsblauen nach Niederlagen gegen Wolfsburg, Berlin und Gladbach. Unter der Woche haben beide Mannschaften in der Champions League gespielt. Bayern mit dem Auswärtssieg bei Benfica Lissabon, Schalke immerhin mit einem Punkt zu Hause gegen Porto. Es muss schon einiges passieren, will man am Samstag nicht gegen den Tabellenführer verlieren

Leverkusen – Mainz Tipp und Quoten

Bayer Leverkusen ist unzufrieden und das liegt eindeutig an der Tabellenposition. Mit null Punkten liegt die Werkself auf dem letzten Platz. Natürlich ist es noch früh in der Saison, aber schon jetzt sind die internationalen Plätze sieben Punkte von Leverkusen entfernt. Und genau dort steht Mainz, das sieben Punkte bisher gesammelt hat. Gegen Stuttgart und Augsburg hat Mainz gewonnen, zwischendrin gab es einen Punkt gegen Nürnberg. Dennoch wird Leverkusen für die Partie am Sonntag favorisiert und will sich die ersten Punkte der Saison sichern.

Frankfurt – Leipzig Tipp und Quoten

Am Donnerstag werden beide in der Europa League aufgelaufen sein, am Sonntag geht es gegeneinander. Eintracht Frankfurt wird Besuch von RB Leipzig bekommen. Die Gäste leicht favorisiert, aber es könnte eine enge Partie werden. Während es für Leipzig in den ersten drei Spielen zu vier Punkte reichte, hat Frankfurt nur einen Sieg neben zwei Niederlagen vorzuweisen. Die Leipziger also mit guten Chancen auswärts zu punkten.



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Lesen Sie die aktuellen News:
Titanbet
Prognose 2. Bundesliga, 9. Spieltag ab 05.10.2018
Bwin
Prognose 1. Bundesliga, 7. Spieltag ab 05.10.2018
Unibet
Prognose Frankfurt – Lazio Rom 2018, Europa League
Sportingbet
Prognose Trondheim – Leipzig 2018, Europa League
Tipico
Prognose Neapel – Liverpool 2018, Champions League
Expekt
Prognose Dortmund – Monaco 2018, Champions League
Interwetten
Prognose Bayern München – Amsterdam 2018, Champions League
Bwin
Prognose Hoffenheim – Manchester City 2018, Champions League


Top 5 Online Wettanbieter