Prognose 2. Bundesliga, 10. Spieltag am 14.10.2017

12. Oktober 2017 | Posted in Fussballwetten
Bet-at-home

Auf drei Spiele darf man sich in der 2. Bundesliga am Samstag freuen, der 10. Spieltag steht an. Es treffen unter anderem Bielefeld und Düsseldorf aufeinander. Baut die Fortuna die Tabellenführung aus? Bet-at-home mit den Quoten.

Topduell zwischen Bielefeld und Düsseldorf

Arminia Bielefeld hat eine bisher gute Saison gespielt und liegt damit zum jetzigen Zeitpunkt auf dem vierten Platz. 17 Zähler sind es in neun Spielen geworden. Bei einer Niederlage am Samstag könnte es passieren, dass man am Ende des 10. Spieltags ein paar Plätze fallen wird. Auf der anderen Seite könnte ein Heimsieg weiter nach oben führen. Vor allem könnte man mit drei Punkten auch näher an Tabellenführer Düsseldorf herankommen. Die Fortuna hat mit sieben Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage einen starken Start in die Saison gehabt. Mittlerweile zeichnet sich da ein Trend ab. Den will Düsseldorf auch fortführen, wird allerdings in Bielefeld nicht favorisiert gehandelt. In der Prognose tendenziell ausgeglichene Quoten für dieses Topspiel.

14.10.2017, 2. Bundesliga, 10. Spieltag
Spiele Quoten 1-X-2
Bielefeld gegen Düsseldorf 2.45 – 3.24 – 2.76
Dresden gegen Ingolstadt 3.02 – 3.30 – 2.24
Bochum gegen Sandhausen 2.16 – 3.26 – 3.23
Wettquoten von Bet-at-home

Ingolstadt wird in Dresden favorisiert

In die untere Tabellenhälfte geht es bei dem Duell Dynamo Dresden gegen FC Ingolstadt. Die Teams liegen nicht weit voneinander entfernt. Dresden bei 12 Punkten, Ingolstadt bei 10 Zählern. Beide Teams können mit der bisherigen Ausbeute nicht wirklich zufrieden sein, entsprechend will man drei Punkte am Samstag holen. In den Quoten wird Dresden als Außenseiter gehandelt, wird es aber gerade mit dem Heimvorteil im Rücken den Gästen nicht allzu einfach machen. Entsprechend hier ein interessanter Markt, bei dem auch das Unentschieden nicht ganz so unwahrscheinlich ist.

Sandhausen will auch in Bochum punkten

10 Punkte aus neun Spielen ist nicht gerade die perfekte Ausbeute. Entsprechend steht der VfL Bochum derzeit auch nur auf Platz 13 und damit nicht weit von den Abstiegsplätzen entfernt. Will man sich einen stressigen Abstiegskampf ersparen, müssen langsam mehr Punkte her. Allerdings bekommt man an diesem Wochenende Besuch vom SV Sandhausen, der 17 von möglichen 27 Punkten bisher geholt hat und damit den dritten Platz in der Liga bekleidet. Allerdings kommt Sandhausen deshalb in den Quoten noch nicht zur Favoritenrolle, wird aber dennoch auch Chancen auf Punkte haben. Ein weiterer Sieg und man könnte sich an der Spitze halten.



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Lesen Sie die aktuellen News:
Titanbet
Prognose 2. Bundesliga, 9. Spieltag ab 05.10.2018
Bwin
Prognose 1. Bundesliga, 7. Spieltag ab 05.10.2018
Unibet
Prognose Frankfurt – Lazio Rom 2018, Europa League
Sportingbet
Prognose Trondheim – Leipzig 2018, Europa League
Tipico
Prognose Neapel – Liverpool 2018, Champions League
Expekt
Prognose Dortmund – Monaco 2018, Champions League
Interwetten
Prognose Bayern München – Amsterdam 2018, Champions League
Bwin
Prognose Hoffenheim – Manchester City 2018, Champions League


Top 5 Online Wettanbieter