Prognose 2. Bundesliga, 19. Spieltag am 23.01.2018

22. Januar 2018 | Posted in Fussballwetten
Bet365

Während die oberste Spielklasse bereits losgelegt hat, geht es am Dienstag auch in der 2. Bundesliga weiter. Vier Spiele des 19. Spieltags stehen auf dem Programm. Darunter auch Holstein Kiel gegen Union Berlin. Bet-at-home mit den Quoten dazu.

Bochum kann punktgleich mit Duisburg ziehen

Wer einen Blick auf die Tabelle der 2. Bundesliga wirft, sieht vor allem ein dicht gedrängtes Feld zwischen Platz 4 und 15. Nur fünf Punkte Unterschied herrschen zwischen diesen beiden Rängen und mittendrin sind auch der VfL Bochum (23 Punkte) und der MSV Duisburg (26 Punkte). Da kann in einem Spiel sehr viel passieren. Theoretisch kann Duisburg mit einem Sieg auf Platz 4 klettern, aber bei einer Niederlage auch einige Plätze zurückfallen. Bochum könnte mit einem Sieg vor allem auch gleichziehen bzw. sogar vorbei. Duisburg bei -1 Toren, Bochum bei -3. Entsprechend wäre ein Heimsieg perfekt, um ein paar Plätze zu klettern. Im Gegenzug ist Bochum aber auch nur vier Punkte vom Relegationsplatz entfernt, entsprechend will man auch die Favoritenrolle, die es in der Prognose gibt, in einen Sieg wandeln.

Spitzenspiel zwischen Kiel und Berlin

Fans dürfen sich am Mittwoch auch auf ein Spitzenspiel freuen. Holstein Kiel, derzeit auf Platz 2, bekommt Besuch von Union Berlin. Die Gastgeber aktuell mit sehr guten Chancen auf den Aufstieg und immerhin fünf Punkten Vorsprung auf Platz 4. Da muss Union Berlin noch etwas Gas geben. Bei 26 Punkten derzeit sind es sieben Punkte weniger als der Relegationsplatz, mit dem man sich zumindest für die Playoffs qualifizieren könnte. Möchte Union Berlin die Aufstiegschancen ein ganzes Stück erhöhen, wäre ein Auswärtssieg die richtige Möglichkeit dafür. Drei Punkte in Kiel könnten die Berliner bis auf drei Punkte an die Konkurrenz heranbringen. Allerdings gibt es auswärts nur die Außenseiterrolle. Kiel mit einer starken Hinrunde, auch wenn man nicht jedes Heimspiel gewinnen konnte. Fünf Siege in neun Partien zu Hause, drei weitere endeten Unentschieden. Die Berliner dagegen auswärts nicht unbedingt eine Macht. In neun Auswärtspartien gab es nur drei Siege und zwei Unentschieden. Entsprechend realistische Chancen für diese Paarung.

23.01.2018, 2. Bundesliga, 19. Spieltag
Spiele Quoten 1-X-2
Bochum gegen Duisburg 2.02 – 3.29 – 3.57
Kiel gegen Union Berlin 1.97 – 3.53 – 3.46
Nürnberg gegen Regensburg 1.76 – 3.78 – 4.05
Ingolstadt gegen Sandhausen 1.53 – 3.79 – 6.18
Wettquoten von Bet-at-home *

Sammelt Nürnberg Punkte im Aufstiegskampf?

Für den 1. FC Nürnberg geht es jetzt in der weiteren Rückrunde ganz klar um den Aufstieg. Bei 33 Punkten steht der Club derzeit und damit punktgleich mit Kiel und einen Zähler hinter Düsseldorf. Fünf Punkte Vorsprung hat Nürnberg auf Ingolstadt. Derzeit würde man in die Relegation gehen, was man sicherlich sehr gerne vermeiden würde. Platz 1 oder 2 müssen es sein, wenn es direkt in die oberste deutsche Spielklasse gehen soll. Drei Punkte zum Auftakt im neuen Jahr sollen es gegen die Gäste von Jahn Regensburg werden. Die stehen selbst gar nicht so schlecht da. Der Aufsteiger hat aktuell 25 Punkte, also nur acht weniger als Nürnberg. Allerdings auch nur drei mehr als Platz 15 derzeit. Eine Niederlage kann also schnell in die untere Tabellenhälfte führen. In Nürnberg gibt es vorerst nicht mehr als die Rolle des Außenseiters für die Gäste. Vielleicht ist aber doch auch etwas drin, denn Nürnberg hat nicht gerade mit Heimstärke bisher in dieser Saison geglänzt. Nur vier Sieg zu Hause in neun Spielen. Dazu noch zwei Unentschieden. Regensburg also womöglich mit Chancen auf Punkte.

Kracher zwischen Ingolstadt und Sandhausen

Nicht nur Holstein Kiel gegen Union Berlin ist an diesem Spieltag eine großartige Paarung in der 2. Bundesliga. Auch Ingolstadt gegen Sandhausen kann da mithalten. Es treffen Platz 4 und 5 aufeinander. Ingolstadt bei 28 Punkten, Sandhausen hat 27 Zähler auf dem Konto. Beide Teams sind in Schlagdistanz zu den Aufstiegsplätzen, müssten dafür aber im besten Fall auch gewinnen, da sonst die Konkurrenz den Vorsprung noch auszubauen droht. Ingolstadt in diesem Spiel sicherlich dank des Heimvorteils klar favorisiert. Der Absteiger der Vorsaison hat allerdings längst keine besonders gute Heimbilanz und nur drei von acht Heimspielen gewinnen können. Viermal hat man schon verloren. Im Gegenzug allerdings hat Sandhausen auch nur zwei von acht Auswärtsspielen gewonnen, was sich entsprechend für die Prognose ausgleicht.



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Lesen Sie die aktuellen News:
Titanbet
Prognose 2. Bundesliga, 9. Spieltag ab 05.10.2018
Bwin
Prognose 1. Bundesliga, 7. Spieltag ab 05.10.2018
Unibet
Prognose Frankfurt – Lazio Rom 2018, Europa League
Sportingbet
Prognose Trondheim – Leipzig 2018, Europa League
Tipico
Prognose Neapel – Liverpool 2018, Champions League
Expekt
Prognose Dortmund – Monaco 2018, Champions League
Interwetten
Prognose Bayern München – Amsterdam 2018, Champions League
Bwin
Prognose Hoffenheim – Manchester City 2018, Champions League


Top 5 Online Wettanbieter