Prognose 2. Bundesliga, 22. Spieltag am 11.02.2018

10. Februar 2018 | Posted in Fussballwetten
Betway

Nach den Ergebnissen am Vortag könnte Ingolstadt den Sprung auf Platz 4 schaffen. Dafür bräuchte es einen Sieg bei Aue. Die Gastgeber spielen gegen den Abstieg an. Dieses und zwei weitere Spiele am Sonntag in der 2. Bundesliga mit Quoten von Betway.

Abstiegs- und Aufstiegskampf zwischen Aue und Ingolstadt

Mit einem Sieg könnte Erzgebirge Aue sich etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen, sodass die Welt nicht mehr ganz so düster aussieht. Einen Punkt Vorsprung vor dem Relegationsplatz ist eben nicht allzu viel. Am Sonntag geht es gegen die Gäste vom FC Ingolstadt, wofür es deutlich die Außenseiterrolle gibt. Absteiger Ingolstadt hinkt war etwas hinterher, da aber Kiel nicht gewinnen konnte am Freitag, ist Platz 3 wieder fast in Reichweite. Vier Punkte fehlen derzeit, mit einem Sieg in Aue würde man wieder bis auf einen Punkt herankommen. In der Prognose wird Ingolstadt auch klar favorisiert. Allerdings konnte Aue das Hinspiel in Ingolstadt mit 1:2 gewinnen.

11.02.2018, 2. Bundesliga, 22. Spieltag
Spiele Quoten 1-X-2
Aue gegen Ingolstadt 4.75 – 3.50 – 1.75
Fürth gegen Dresden 2.37 – 3.25 – 2.90
Sandhausen gegen Braunschweig 2.25 – 3.10 – 3.25
Wettquoten von Betway *

Fürth steht unter Druck

Am Freitag konnte Kaiserslautern das Spiel gegen Kiel gewinnen und setzt damit Fürth unter Druck. Nur noch zwei Punkte hat Fürth aktuell Vorsprung und der Verfolger immerhin dann auch noch ein Spiel weniger auf dem Konto. Viel zu holen war für Fürth in der Rückrunde bisher noch nicht, entsprechend muss man aber in der aktuellen Lage dringend punkten. Für das Heimspiel gegen Dresden gibt es zumindest die Favoritenrolle in der Prognose. Dresden in den letzten Wochen auch nicht wirklich berauschend und selbst nur vier Punkte vom Relegationsplatz entfernt. Am letzten Spieltag gelang immerhin ein Sieg gegen Bochum. Trotzdem ist Dresden kein Gegner, vor dem die Gastgeber erzittern müssten.

Wandelt Sandhausen Favoritenrolle in einen Sieg?

Mit Abstiegskampf hat der SV Sandhausen derzeit nichts zu tun. Das kann Eintracht Braunschweig nicht gerade behaupten. Schon die gesamte Saison bisher tritt Braunschweig im Grunde auf der Stelle. Nur drei Punkte Vorsprung vor dem Relegationsplatz sind aber nicht genug, um wirklich beruhigt zu sein. Am Sonntag gibt es aber für die Eintracht nur die Außenseiterrolle in Sandhausen. Das nicht zu unrecht, denn der Gastgeber ist eines der heimstärksten Teams der Liga. In elf Heimspielen gab es sieben Siege und ein Unentschieden. Braunschweig allerdings auswärts auch nur zwei von zehn Spielen verloren, allerdings auch nur zwei gewonnen. In vier Spielen in der Rückrunde hat Sandhausen bisher sieben, Braunschweig nur drei Punkte holen können.



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Lesen Sie die aktuellen News:
Titanbet
Prognose 2. Bundesliga, 9. Spieltag ab 05.10.2018
Bwin
Prognose 1. Bundesliga, 7. Spieltag ab 05.10.2018
Unibet
Prognose Frankfurt – Lazio Rom 2018, Europa League
Sportingbet
Prognose Trondheim – Leipzig 2018, Europa League
Tipico
Prognose Neapel – Liverpool 2018, Champions League
Expekt
Prognose Dortmund – Monaco 2018, Champions League
Interwetten
Prognose Bayern München – Amsterdam 2018, Champions League
Bwin
Prognose Hoffenheim – Manchester City 2018, Champions League


Top 5 Online Wettanbieter