Prognose 2. Bundesliga, 31. Spieltag am 29.04.2017

27. April 2017 | Posted in Fussballwetten
Betsson

An diesem Samstag kann der VfB Stuttgart einen ganz großen Schritt in Richtung Aufstieg gehen. In Nürnberg soll ein Sieg her, auch wenn das wohl gar nicht so einfach wird. Daneben noch die Partien Bielefeld gegen Fürth und Karlsruhe gegen Kaiserslautern. Quoten dazu von Betsson.

Stuttgart auf Aufstiegskurs

Vier Spiele stehen noch aus, der VfB Stuttgart steht auf Platz 1. Allerdings ist der Aufstieg noch lange nicht sicher. Braunschweig und Hannover sind jeweils drei Punkte dahinter. Nur vor Union Berlin hat man, auch dank des Sieges am letzten Montag, einen Vorsprung von sechs Punkten herausarbeiten können. Das größte Risiko also jetzt, dass man auf Platz 3 zurückfällt. Das soll nicht geschehen und deshalb soll gegen Nürnberg ein Sieg her. Die Favoritenrolle gibt es dafür schon mal in der Prognose. Und das auch zurecht. 28 Punkte hat Stuttgart in der bisherigen Rückrunde geholt und damit doppelt so viele wie Nürnberg. Die Nürnberg zudem auch zu Hause schon einige Punkte liegenlassen. Entsprechend der Tabellenführer hier mit Chancen auf drei Punkte.

29.04.2017, 2. Bundesliga, 31. Spieltag
Spiele Quoten 1-X-2
Nürnberg gegen Stuttgart 3.45 – 3.45 – 1.97
Bielefeld gegen Fürth 2.03 – 3.25 – 3.50
Karlsruhe gegen Kaiserslautern 3.50 – 3.15 – 2.06
Wettquoten von Betsson

Bielefeld unter Zugzwang

Platz 17 derzeit für Bielefeld. Das heißt noch lange nicht Abstieg, denn mit einem Sieg könnte man theoretisch schon auf Platz 14 klettern. Aber diese drei Punkte müssen auch erst einmal her. Zu Hause wird man zwar gegen Fürth in der Prognose favorisiert, aber so einfach dürfte es für die Gastgeber nicht werden, dieses Spiel zu gewinnen. Es ist so, dass Bielefeld zu Hause erst vier von 15 Spielen verloren hat. Fürth dagegen hat die Mehrzahl der Auswärtsspiele verloren. In der Rückrunde bisher hat Fürth 22 Punkte, Bielefeld 17 geholt. Die Arminia also in der zweiten Hälfte der Saison mit besserem Zug und entsprechend jetzt auch zu Hause für Punkte gut.

Karlsruhe kurz vor dem Ende

Viele Teams sind mitten im Abstiegskampf. Karlsruhe ist zwar auf dem letzten Platz, aber mit Kampf hat das nicht mehr viel zu tun. Aller Voraussicht nach geht es in die 3. Liga. Elf Punkte Rückstand bei noch vier Spielen. Entsprechend muss man nicht nur selbst gewinnen, sondern auch vier andere Teams müssten verlieren, damit es eventuell noch Chancen geben könnte. Es geht gegen Kaiserslautern, das tatsächlich auch noch mitten im Abstiegskampf steckt und mit einem Sieg ganz wichtige Punkte einfahren könnte. Den Quoten nach wird das auch möglich sein. Karlsruhe aber wird in diesem Heimspiel noch einmal alles geben.



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

Lesen Sie die aktuellen News:
Tipico
Prognose 1. Bundesliga, 12. Spieltag am 18.11.2017
Bwin
Prognose 2. Bundesliga, 14. Spieltag am 18.11.2017
Betsson
Prognose Stuttgart – Dortmund 2017
Mybet
Prognose 2. Bundesliga, 14. Spieltag am 17.11.2017
Interwetten
Prognose Italien – Schweden 2017, WM Play-offs
Betsson
Prognose Schweiz – Nordirland 2017, WM Play-offs
Expekt
Prognose Griechenland – Kroatien 2017, WM Play-offs
Bet365
Prognose Dänemark – Irland 2017, WM Play-offs


Top 5 Online Wettanbieter