Prognose 2. Bundesliga, 6. Spieltag ab 21.09.2018

20. September 2018 | Posted in Fussballwetten
Bwin

Es geht weiter in der 2. Bundesliga und so langsam machen sich schon Trends bemerkbar. Am Freitag, dem 21.09.2018, wird der 6. Spieltag beginnen. Auch am Samstag und Sonntag werden Spiele stattfinden. Ein Blick auf die Tabelle zeigt, welche Teams gut in die Saison gestartet sind und welche deutlich zurückfallen. Ganze vorne steht aktuell der Hamburger SV, der das Projekt Wiederaufstieg antreiben will. Das gilt auch für den 1. FC Köln auf Rang 4. Ebenfalls weit vorne mit dabei sind Greuther Fürth, der VfL Bochum und der SV Darmstadt. Im Tabellenkeller tummeln sich derzeit Duisburg, Sandhausen und Magdeburg. Entsprechend stehen diese Teams auch schon unter Druck.

Wettquoten zum 6. Spieltag gibt es natürlich auch bei Bwin. Auf jedes Spiel kann mit der 3-Weg-Wette gesetzt werden, darüber hinaus gibt es aber auch noch jede Menge andere Märkte. Nicht zu vergessen, dass auch 2. Bundesliga Live-Wetten angeboten werden.
Für Tabellenführer Hamburg geht es am Sonntag gegen die Gäste von Jahn Regensburg. Die Chancen stehen gut, dass der HSV sich hier die nächsten drei Punkte sichert und Regensburg auch weiterhin tief in der Tabelle stehen bleiben wird. Interessant wird auch die Partie zwischen Holstein Kiel und dem VfL Bochum.

Ingolstadt – St. Pauli Tipp und Quoten

Der FC Ingolstadt kann derzeit ganz und gar nicht zufrieden sein. Mit fünf Punkten aus fünf Spielen hat man gerade mal ein Minimum der möglichen Zähler geholt. Schlimmer wiegt aber vor allem die Niederlage vom letzten Spieltag. Beim VfL Bochum hat es eine deutliche 0:6 Niederlage gegeben, die ganz und gar nicht im Sinne des Teams sein kann. Zu Hause gegen St. Pauli muss man jetzt also eine Reaktion zeigen. Allerdings steht St. Pauli kaum besser da. Zwar hat man sechs Punkte, jedoch die letzten vier Spiele – einschließend DFB Pokal – verloren und dabei auch nicht wenige Gegentore kassiert. Insofern am Freitag die Chance für Ingolstadt zu punkten.

Sandhausen – Köln Tipp und Quoten

Der 1. FC Köln will wieder zurück in die 1. Liga. Der Start in die neue Saison war diesbezüglich positiv, aber noch lange nicht perfekt. Zehn Punkte hat Köln aus den ersten zehn Spielen geholt und steht damit derzeit auf Rang 4. Über diese zehn Punkte hätte sich der SV Sandhausen sicherlich gefreut, steht er doch derzeit bei nur 2 Zählern auf dem vorletzten Platz. Will man sich nicht allzu lange im Tabellenkeller aufhalten, muss langsam auch mal ein Sieg her. Gegen Köln wird das schwer, entsprechend wird Sandhausen auch im Heimspiel als Außenseiter gehandelt.

Kiel – Bochum Tipp und Quoten

Eine spannende Partie dürfen Fans zwischen Holstein Kiel und dem VfL Bochum erwarten. Beide Teams mit erst einer Niederlage. Die Niederlage hat Kiel allerdings am letzten Spieltag deutlich mit 1:4 bei Greuther Fürth kassiert. Auf der anderen Seite Bochum, das einen glatten 6:0 Sieg gegen Ingolstadt hingelegt hat. Diesen Schwung will Bochum jetzt auch auswärts im Norden mitnehmen, allerdings dürfte es in Kiel alles andere als einfach werden. Die Hausherren sind für das Spiel favorisiert.

Bielefeld – Union Berlin Tipp und Quoten

Ein Punkt trennt Arminia Bielefeld und Union Berlin zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison voneinander. Bielefeld mit acht Punkten und einer Niederlage auf dem Konto, die es gegen den HSV gegeben hat. Im letzten Spiel gegen Magdeburg hat es auswärts ein 0:0 gegeben. Auch Union Berlin hat zuletzt unentschieden gespielt, sogar zweimal in Folge. Gegen Duisburg hat es zu Hause ein 2:2 gegeben. Durch den Heimvorteil ist die Arminia für Samstag ganz leicht favorisiert.

21. – 23.09.2018, 2. Bundesliga, 6. Spieltag
Spiele Quoten 1-X-2
Ingolstadt gegen St. Pauli 2.00 – 3.30 – 3.70
Sandhausen gegen Köln 3.90 – 3.30 – 1.95
Kiel gegen Bochum 2.20 – 3.30 – 3.20
Bielefeld gegen Union Berlin 2.45 – 3.30 – 2.80
Dresden gegen Darmstadt 2.35 – 3.30 – 2.90
Hamburg gegen Regensburg 1.55 – 4.10 – 5.50
Heidenheim gegen Fürth 2.20 – 3.30 – 3.20
Duisburg gegen Aue 2.00 – 3.30 – 3.70
Paderborn gegen Magdeburg 1.95 – 3.40 – 3.80
Wettquoten von Bwin *

(Quoten vom 20.09.2018 um 09:31 Uhr)

Dresden – Darmstadt Tipp und Quoten

Allzu zufrieden kann Dynamo Dresden mit der bisherigen Ausbeute nicht sein. In der Liga hat es nur zu sechs Punkte aus zwei Siegen gereicht, womit man auch schon drei Niederlagen kassiert hat. Zudem ist man auch in der 1. Runde des DFB Pokals am SV Rödinghausen gescheitert. Der SV Darmstadt hingegen kann sehr wohl zufrieden sein. Nicht nur hat man die 1. Runde des Pokals überstanden, man hat auch 10 Punkte auf dem Konto und damit alle Möglichkeiten. Zwar wird Darmstadt für Samstag leicht als Außenseiter gehandelt, die Chancen auf Punkte sind aber da.

Hamburg – Regensburg Tipp und Quoten

Nach der 0:3 Klatsche zum Auftakt gegen Holstein Kiel sah es schon danach aus, als wenn es eine ganz harte Saison für den HSV werden könnte und die Aufstiegspläne womöglich erst einmal beiseite geschoben werden müssten. Doch fünf Spiele später sind alles gut aus. Nicht nur steht man auf Platz 1 der Tabelle mit zwölf Punkten, auch ist man im Pokal weitergekommen. Auf der anderen Seite Jahn Regensburg mit gerade mal vier Punkten im Tabellenkeller und auch im Pokal nicht mit dabei. Nur im ersten Spiel hat es einen Sieg gegen Ingolstadt gegeben. Klare Sache: Der Hamburger SV ist für das Spiel am Sonntag favorisiert.

Duisburg – Aue Tipp und Quoten

Es geht ganz tief in den Tabellenkeller, nämlich auf den letzten Platz. Dort steht der MSV Duisburg mit gerade mal einem Punkt auf dem Konto. Den hat man am letzten Spieltag bei Union Berlin erkämpfen können. Den einzigen Sieg der Saison gab es im DFB Pokal gegen TuS Dassendorf. Allerdings steht Erzgebirge Aue auch nur unwesentlich besser da. Aue mit vier Zählern auf dem Konto, aber im Pokal nicht dabei. Am letzten Spieltag hat es den 3:1 Sieg gegen St. Pauli gereicht. Duisburg für Sonntag favorisiert.

Heidenheim – Fürth Tipp und Quoten

Der 1. FC Heidenheim will sich am Sonntag drei Punkte holen und damit in der Tabelle ein paar Plätze klettern. Fünf Punkte sind es bisher nur gewesen und damit nicht genug, um zufrieden sein zu können. Nur einen Sieg hat es in der Liga gegeben, immerhin aber auch einen im Pokal gegen den SSV Jeddeloh II. Auf der anderen Seite Greuther Fürth, das knapp im Pokal gegen Dortmund ausgeschieden ist, sich aber in der Liga elf Punkte erspielt hat und somit auf Platz 2 derzeit steht. Sicherlich hat Fürth auch Chancen, um in Heidenheim zu einem Erfolg zu kommen.

Paderborn – Magdeburg Tipp und Quoten

Die beiden Aufsteiger unter sich. Am Sonntag werden auch der SC Paderborn und 1. FC Magdeburg aufeinandertreffen. Die Paderborner stehen bei acht Punkten, was zu diesem Zeitpunkt mehr als in Ordnung ist. Magdeburg hingegen noch sieglos und nur durch drei Unentschieden zu drei Punkten gekommen. Für die Partie am Wochenende spricht der Heimvorteil für einen Paderborner Sieg.



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Lesen Sie die aktuellen News:
Titanbet
Prognose 2. Bundesliga, 9. Spieltag ab 05.10.2018
Bwin
Prognose 1. Bundesliga, 7. Spieltag ab 05.10.2018
Unibet
Prognose Frankfurt – Lazio Rom 2018, Europa League
Sportingbet
Prognose Trondheim – Leipzig 2018, Europa League
Tipico
Prognose Neapel – Liverpool 2018, Champions League
Expekt
Prognose Dortmund – Monaco 2018, Champions League
Interwetten
Prognose Bayern München – Amsterdam 2018, Champions League
Bwin
Prognose Hoffenheim – Manchester City 2018, Champions League


Top 5 Online Wettanbieter