Prognose 2. Bundesliga, 9. Spieltag am 01.10.2017

29. September 2017 | Posted in Fussballwetten
Titanbet

An diesem Sonntag darf man sich wieder auf drei Spiele der 2. Bundesliga freuen. Am 9. Spieltag treffen unter anderem Heidenheim und Dresden aufeinander. Spannend dürfte es auch zwischen Braunschweig und St. Pauli zugehen. Titanbet mit den Wettquoten.

Bleibt Sandhausen oben dran?

Es sieht derzeit ganz gut für den SV Sandhausen aus. Platz 5 vor dem 9. Spieltag. Und am Sonntag kann man zu Hause spielen. Gibt es dort einen erneuten Sieg, könnte man sich im oberen Tabellendrittel vorerst fest verankern. Allerdings ist ein solcher Sieg am letzten Spieltag nicht geglückt. Bei Erzgebirge Aue musste man sich mit 1:0 geschlagen geben. Umso wichtiger jetzt wieder anzugreifen. Es geht gegen die Gäste vom Jahn Regensburg, was zumindest mit Blick auf die Tabelle eine lösbare Aufgabe scheint. Regensburg zuletzt mit umgekehrten Ergebnissen zu Sandhausen. Nach zwei Niederlagen in Folge konnte man zuletzt gegen Braunschweig mit 2:1 gewinnen. Auswärts gibt es aber dennoch die klare Außenseiterquote für den Aufsteiger.

01.10.2017, 2. Bundesliga, 9. Spieltag
Spiele Quoten 1-X-2
Sandhausen gegen Regensburg 1.833 – 3.55 – 4.50
Heidenheim gegen Dresden 2.30 – 3.45 – 3.10
Braunschweig gegen St. Pauli 2.55 – 3.20 – 2.85
Wettquoten von Titanbet

Duell nahe der Abstiegsränge – Heidenheim empfängt Dresden

Diese beiden Mannschaften können nicht mit der noch jungen Saison zufrieden sein. In der letzten Saison standen der 1. FC Heidenheim und Dynamo Dresden am Ende auf den Plätzen 6 und 5, jetzt beide nach gut einem Viertel der Saison nur auf 15 und 13. Beide bisher nur mit je zwei Siegen aus acht Spielen. Das ist auf jeden Fall zu wenig, wenn man an die Leistungen der Vorsaison anknüpfen will. Im direkten Duell gibt es jetzt den klaren Vorteil für Heidenheim im Heimspiel. Beide Teams zuletzt zwei Spiele in Folge ohne Sieg, davor gelangen die letzten drei Punkte. In der letzten Saison konnte Dresden besser im direkten Duell abschneiden. Im Hinspiel in Heidenheim ein 0:0, im Rückspiel dann ein 2:1 in Dresden.

Braunschweig und St. Pauli im Mittelfeld

Ein Duell in der Mitte der 2. Bundesliga gibt es zwischen Eintracht Braunschweig und dem FC St. Pauli. Diese liegen derzeit auf den Plätzen 10 und 8 und die Reisen können derzeit noch überall hingehen. Wer hier verliert, wird in jedem Fall den Anschluss nach oben verlieren. St. Pauli aber auch mit zwei Punkten mehr derzeit als Braunschweig. Entsprechend könnten die Gastgeber mit einem Sieg vorbeiziehen. Braunschweig mit einer sehr interessanten Saison bisher. Nur eines von acht Spielen ging verloren, was sonst nur Düsseldorf und Darmstadt geschafft haben. Braunschweig hat aber auch nur zwei Siege, was bedeutet, dass man schon fünf Unentschieden gespielt hat. So viele wie kein anderes Team der Liga.

 



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Lesen Sie die aktuellen News:
Titanbet
Prognose 2. Bundesliga, 9. Spieltag ab 05.10.2018
Bwin
Prognose 1. Bundesliga, 7. Spieltag ab 05.10.2018
Unibet
Prognose Frankfurt – Lazio Rom 2018, Europa League
Sportingbet
Prognose Trondheim – Leipzig 2018, Europa League
Tipico
Prognose Neapel – Liverpool 2018, Champions League
Expekt
Prognose Dortmund – Monaco 2018, Champions League
Interwetten
Prognose Bayern München – Amsterdam 2018, Champions League
Bwin
Prognose Hoffenheim – Manchester City 2018, Champions League


Top 5 Online Wettanbieter