Prognose Bayern München – Frankfurt 2018, DFB Pokal Finale

16. Mai 2018 | Posted in Fussballwetten
Interwetten

An diesem Samstag geht der Blick einmal mehr ins Berliner Olympiastadion. Dort werden am Samstag, den 16.05.2018, um 20:00 Uhr Bayern München und Eintracht Frankfurt im Finale des DFB Pokals aufeinandertreffen. Schaut man aktuell auf die letzte und aktuelle Spielzeit, ist Eintracht Frankfurt sogar das erfolgreichere Team als Bayern, da man zum zweiten Mal in Folge im Finale steht. Im letzten Jahr zog Frankfurt dann aber den Kürzeren gegen Borussia Dortmund. Dieses Mal wird man es mit Bayern München zu tun bekommen. Klare Sache, dass hier die Rollen von Favoriten und Außenseitern im Vorfeld klar verteilt sind. Eintracht vor einem schweren Spiel.

Interessant ist das Spiel in vielerlei Hinsicht. Es wird das letzte Spiel für Jupp Heynckes als Trainer der Bayern und für Niko Kovac das letzte für Eintracht Frankfurt. Es ist eine Ironie des Schicksal, dass er in diesem letzten Spiel ausgerechnet gegen seinen neuen Arbeitgeber antreten muss. Aber die Lust auf den Titelgewinn dürfte dennoch enorm hoch sein. Wenn er den Pokal mit Frankfurt gewinnt, würde er seinen Job bei den Bayern ein gutes Stück leichter machen. Mit dabei sind natürlich auch einmal mehr die Wettanbieter, die entsprechend die Quoten im Programm haben. Auch bei Interwetten wird Bayern klar als topfavorisiertes Team in der Prognose gehandelt.

Holt sich Bayern Titel 19?

Bayern München steht kurz vor dem Gewinn des Doubles, was längst keine Selbstverständlichkeit ist. Wenn man bis in die Hinrunde zurückschaut, lief es eine ganze Weile gar nicht so gut für Bayern, sodass schließlich auch Trainer Carlo Ancelotti entlassen wurde. Dortmund hatte in der Liga einige Punkte Vorsprung, Bayern ließ immer wieder Punkte. Mit Jupp Heynckes hat sich dann aber etwas verändert. Nicht nur wurde mit großem Vorsprung die Meisterschaft gewonnen, auch war man ganz dicht dran, ins Finale der Champions League einzuziehen. Letztendlich scheiterte man an Real Madrid. In Berlin will man am Samstag aber das Double perfekt machen, auch als Abschiedsgeschenk für Jupp Heynckes. Bayern in den letzten Wochen und Monaten national absolut das Maß aller Dinge. Im Halbfinale des Pokals hat es ein 6:2 gegen Bayer Leverkusen gegeben. Kein Wunder also, dass man jetzt so deutlich gegen Frankfurt favorisiert wird. 18-mal hat Bayern bisher den DFB Pokal gewonnen.

Geht Kovac mit Pokal nach München?

Die Erwartungen bei Bayern München sind immer hoch. Als Pep Guardiola nach 2013 Nachfolger von Jupp Heynckes geworden ist, erwarteten viele das erneute Triple, das man eben nicht mal so gewinnt. Kurz gesagt: Je mehr Titel in der Vorsaison gewonnen werden, desto höher die Erwartungen in der neuen Saison. Nun kann Niko Kovac seinen aktuellen und seinen neuen Job erleichtern, wenn er mit Eintracht Frankfurt den Titel gewinnt. Dann hätte Bayern München nur die Meisterschaft, wenn er im Sommer dort antritt. Aber abgesehen davon, ist die Lust natürlich groß, dass Eintracht Frankfurt sich zum fünften Mal den Titel gewinnt. Das letzte Mal ist schon eine ganze Weile her. 1988 holte die Eintracht zuletzt den Titel, damals gegen den VfL Bochum. Was ist 30 Jahre danach möglich?

Bayern München gegen Frankfurt
DFB Pokal Wetten Interwetten * 1 X 2
Samstag, 19.05.2018 1.25 6.00 11.00

(Quoten vom 16.05.2018, 15:35 Uhr)

Bisherige Bilanz zu Bayern München – Frankfurt

Es hat schon sehr viele Spiele zwischen diesen beiden Vereinen gegeben. 110 Partien in unterschiedlichen Wettbewerben. 29 Siege hat sich Frankfurt sichern können, 57 gehen an Bayern München. In 24 Spielen haben sich die Mannschaften mit Remis zufriedengeben müssen. Erst Ende April gab es das Aufeinandertreffen in der Münchener Allianz Arena. Bayern gewann das Spiel mit 4:1, also sehr deutlich. Auch die beiden Spiele davor gewann Bayern. In der Hinrunde der letzten Saison gab es in Frankfurt ein 2:2. Auch im Pokal hat man schon ein par Mal das Vergnügen gehabt. Das letzte Mal 2009 im Achtelfinale, das Bayern mit 4:0 gewann. 2006 gab es das Finale in Berlin, das Bayern mit 1:0 gewann.

Bayern München – Frankfurt Tipp und Quoten

Möchte man eine Prognose für dieses Spiel aufstellen, dann hilft vor allem der Blick auf das letzte Aufeinandertreffen, das noch nicht so lange her ist und das hat Frankfurt mit 1:4 in München verloren. In Frankfurt in der Hinrunde hatte es Bayern schon schwieriger. Nun ist am Samstag immerhin in Berlin neutraler Boden, was tendenziell eher auch Frankfurt helfen kann, weil man eben nicht in der Allianz Arena auftreten muss. In den letzten Wochen lief bei Frankfurt nicht mehr viel zusammen. Am letzten Spieltag gab es die 0:1 Niederlage auf Schalke. Bayern hat zu Hause eine 1:4 Niederlage gegen Stuttgart kassiert. Beide Mannschaften werden am Samstag von Anfang an Gas geben und um die Chance wissen. Bayern dürfte es nicht allzu leicht haben. Unterm Strich aber dennoch die klare Favoritenrolle für den Rekordpokalsieger.



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Lesen Sie die aktuellen News:
Titanbet
Prognose 2. Bundesliga, 9. Spieltag ab 05.10.2018
Bwin
Prognose 1. Bundesliga, 7. Spieltag ab 05.10.2018
Unibet
Prognose Frankfurt – Lazio Rom 2018, Europa League
Sportingbet
Prognose Trondheim – Leipzig 2018, Europa League
Tipico
Prognose Neapel – Liverpool 2018, Champions League
Expekt
Prognose Dortmund – Monaco 2018, Champions League
Interwetten
Prognose Bayern München – Amsterdam 2018, Champions League
Bwin
Prognose Hoffenheim – Manchester City 2018, Champions League


Top 5 Online Wettanbieter