Prognose Chelsea – Manchester United 2018, FA Cup Finale

16. Mai 2018 | Posted in Fussballwetten
Betsson

Zum zweiten Mal in Folge steht Chelsea im Finale des FA Cups. Im letzten Jahr allerdings unterlag man Arsenal und möchte jetzt umso mehr den Titel gegen Manchester United gewinnen. Es geht in Wembley auf den Rasen, die Wettquoten sind im Vorfeld relativ ausgeglichen. So auch bei Wettanbieter Betsson. Anpfiff wird am Samstag, 19.05.2018, um 18:15 Uhr (MEZ) sein. Für beide Mannschaften wäre dieser Titel ein wichtiger Schritt, um ansonsten nicht leer auszugehen in dieser Saison. Allerdings hat Manchester United die Vize-Meisterschaft geholt, während Chelsea in der Liga durchaus ein Stück von der Tabellenspitze entfernt liegt. Es ist natürlich jetzt auch Druck da, um nicht zweimal in Folge das Finale zu verlieren.

Für Manchester United ist es das zweite Finale in der dritten Saison. 2016 hat man den Titel gegen Crystal Palace gewonnen. Für Chelsea gab es den letzten Titelgewinn 2012 im Finale gegen Liverpool. Der Gewinn des FA Cups würde für beide Seiten bedeuten, dass man durchaus einen erfolgreichen Strich unter die Saison machen könnte, selbst wenn nicht alles nach Plan verlaufen sein sollte. Zu erwarten ist eine enge Partie, auch wenn beide Mannschaften zuletzt auch in dem ein oder anderen Spiel nicht ganz so gut aussahen.

Schnappt sich Chelsea dieses Mal den Titel?

Für Chelsea ist natürlich klar, dass man auf keinen Fall noch einmal das Finale verlieren möchte, was dann doppelt ärgerlich wäre. Gegen Arsenal gab es vor einem Jahr die 0:1 Niederlage, jetzt wird es gegen Manchester United nicht wesentlich einfacher werden. Chelsea könnte durchaus auch einen Erfolg gebrauchen, nachdem es national in der Liga nicht gerade glänzend verlief. Am Ende der Premier League Saison steht Chelsea nur auf Rang 5 und wird damit nicht wieder Champions League spielen können. Fünf Punkte Abstand sind es letztendlich auf Rang 4, auf dem Liverpool steht. Verliert man jetzt das Finale, würde die Saison nicht gerade positiv in Erinnerung bleiben. Mit dem Titel allerdings würde sich die Bilanz nicht allzu schlecht lesen. Allerdings muss man dafür wesentlich besser abliefern als zuletzt bei der 0:3 Niederlage bei Newcastle United.

Macht es Manchester wie 2016?

In der Liga musste Manchester United relativ früh erkennen, dass es dieses Mal nicht um den Titel gehen würde. Manchester City hat am Ende mit seinen 100 Punkten alle anderen abgehängt. Dabei hat United keine allzu schlechte Saison gespielt und immerhin auch 81 Punkte geholt. Zudem war es die beste Saison seit den letzten vier Jahren, weshalb man durchaus zufrieden mit der Arbeit des Teams und Jose Mourinhos sein kann. Und man steht im Finale des FA Cups. Wird der gewonnen, kann man unterm Strich doch sehr zufrieden sein. 2016 stand man auch im Endspiel und hat die Partie nach Verlängerung gegen Crystal Palace gewonnen. Nun dürfte Chelsea aber die etwas schwierigere Aufgabe sein, weshalb ein hartes Stück Arbeit bevorsteht. Dennoch mit Blick auf die gesamte Saison muss Manchester United als formstärker eingeschätzt werden und damit auch favorisiert, auch wenn sich das nicht bei allen Quoten in der Prognose zeigt.

Chelsea gegen Manchester United
FA Cup Wetten Betsson * 1 X 2
Samstag, 19.05.2018 2.85 3.15 2.80

(Quoten vom 16.05.2018, 16.25 Uhr)

Bisherige Bilanz zu Chelsea – Manchester United

Mit 152 dokumentierten Partien kann man sagen, dass diese Mannschaften schon oft gegeneinander gespielt haben. Manchester United führt die Bilanz doch recht deutlich an. 63 Siege gehen an Manchester United. Auf der anderen Seite der FC Chelsea mit 46 Siegen. Kaum weniger, nämlich 43-mal, gab es Unentschieden zwischen den Teams. Im Februar gab es das bisher letzte Spiel. Mit 2:1 konnte sich Manchester United zu Hause für die 0:1 Niederlage in der Hinrunde revanchieren. Ohnehin hatten in den letzten Jahren meist die Gastgeber die Nase vorne. Das wird so am Samstag in Wembley nicht passieren können.

Chelsea – Manchester United Tipp und Quoten

Die ausgeglichenen Quoten kommen nicht von ungefähr. Zwar liegt Chelsea in der Liga noch ein deutliches Stück von Manchester United entfernt, doch in den letzten Wochen haben beide Mannschaften gute Resultate abgeliefert. In den letzten beiden Partien allerdings lief es für Chelsea nicht ganz so gut. Nach einem Unentschieden gegen Huddersfield folgte die klare 0:3 Niederlage bei Newcastle. Zwar hat auch Manchester zuletzt nicht alles gewonnen, aber auf jeden Fall das letzte Spiel gegen Watford. Unterm Strich United in dieser Saison formstärker und auch im letzten direkten Duell vorne gewesen. Daher der leichte Vorteil für das Team von Trainer Jose Mourinho.



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Lesen Sie die aktuellen News:
Interwetten
Prognose Barcelona – Sevilla 2018, Supercups
Sportingbet
Prognose Frankfurt – Bayern München 2018, Supercup
Bet365
Prognose Arsenal – Manchester City 2018, Premier League 1. Spieltag
Expekt
Prognose 2. Bundesliga, 2. Spieltag ab 10.08.2018
Mybet
Prognose Dresden – Duisburg 2018, 2. Bundesliga
Bwin
Prognose Chelsea – Manchester City 2018, Community Shield Finale
Interwetten
Prognose Real Madrid – Juventus Turin 2018, Champions Cup
Bwin
Prognose Paris – Monaco 2018, Frankreich Supercup


Top 5 Online Wettanbieter