Prognose Chelsea – Tottenham 2018, 32. Spieltag

30. März 2018 | Posted in Fussballwetten
Ladbrokes

Zum Abschluss des 32. Spieltags dürfen sich Fans der Premier League auf den Kracher Chelsea gegen Tottenham Hotspur freuen. Die Gastgeber favorisiert in diesem Match um die Champions League Plätze. Ladbrokes hat die Wettquoten.

Kann Chelsea Rückstand verkürzen?

Für den FC Chelsea ist das Spiel sehr wichtig, da bei einer Niederlage womöglich eine gute Chance verspielt wurde, um wieder in Richtung Champions League Plätze zu kommen. Der amtierende Meister steht vor dem 32. Spieltag auf Platz 5, hat aber wie viele andere Teams auch noch ein Spiel nachzuholen. Aktuell sind es fünf Punkte Rückstand auf Tottenham, was zeigt, warum eine Niederlage so fatal wäre. Verliert man, würde der Rückstand auf acht Zähler anwachsen. Damit würde es umso enger werden und Chelsea müsste in der nächsten Saison wohl auf die Teilnahme an der Königsklasse verzichten. Chelsea aber am Sonntag mit dem Heimvorteil und wird dafür in der Prognose auch mit den besseren Quoten belohnt.

Revanchiert sich Tottenham für Hinspiel?

Für Tottenham Hotspur bietet sich an diesem Sonntag eine ganz große Chance, um sich nach hinten hin abzusichern. Auf acht Punkte könnte der Vorsprung auf Platz 5 anwachsen. Damit wären die Chancen auf die Champions League Teilnahme enorm hoch. Theoretisch könnte Tottenham auch noch die Vize-Meisterschaft holen, vier Punkte Rückstand sind es derzeit auf Manchester United. Auswärts wird man am Sonntag zwar nur als Außenseiter den Platz betreten, hat aber in dieser Saison schon oft genug bewiesen, dass das nicht unbedingt viel heißen muss. Zudem spielt Tottenham bisher auch eine starke Rückrunde, in der noch kein Spiel verloren gegangen ist. Tottenham jetzt mit der Chance, sich für die Hinspielniederlage zu revanchieren.

Chelsea gegen Tottenham
Premier League Wetten Ladbrokes * 1 X 2
Sonntag, 01.04.2018 2.30 3.25 3.00

(Quoten vom 30.03.2018, 11:04 Uhr)

Chelsea – Tottenham Tipp und Quoten

Das Hinspiel hat Tottenham mit 1:2 zu Hause verloren. Seit 1998 gab es regelmäßig Spiele zwischen Chelsea und Tottenham, dabei konnten letztere keinen Sieg seitdem auswärts in dieser Paarung erzielen. Entsprechend die Favoritenrolle der Gastgeber am Sonntag elich doppelt gerechtfertigt. Das letzte Spiel im November 2016 gewann Chelsea mit 2:1 zu Hause, zuvor gab es ein Unentschieden. Davor zweimal klare Siege für Chelsea. Auch im FA Cup im April 2017 gewann Chelsea zu Hause mit 4:2. In der bisherigen Rückrunde hat Tottenham aber wesentlich besser abgeliefert als Chelsea. In elf Spielen gab es acht Siege und drei Unentschieden, kein Spiel ging verloren. Chelsea dagegen mit nur fünf Siegen, zwei Unentschieden, aber auch vier Niederlagen. Gute Chancen also für die Gäste, dass man Punkte mitnehmen kann.



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Lesen Sie die aktuellen News:
Bet365
Prognose Kiel – Nürnberg 2018, 31. Spieltag
Ladbrokes
Prognose Juventus – Neapel 2018, 34. Spieltag
Betvictor
Prognose 1. Bundesliga, 31. Spieltag am 22.04.2018
Bwin
Prognose 2. Bundesliga, 31. Spieltag am 22.04.2018
Mybet
Prognose 2. Bundesliga, 31. Spieltag am 21.04.2018
Betsson
Prognose 1. Bundesliga, 31. Spieltag am 21.04.2018
Bet365
Prognose Barcelona – Sevilla 2018, Copa del Rey Finale
Tipico
Prognose Manchester United – Tottenham 2018, FA Cup Halbfinale


Top 5 Online Wettanbieter