Prognose Dortmund – Real Madrid 2017

25. September 2017 | Posted in Fussballwetten
Tipico

In der Liga marschiert Borussia Dortmund derzeit beeindruckend voran, in der Champions League müssen jetzt erste Punkte her. Am Dienstag geht es mal wieder gegen Real Madrid. Vorteil in den Quoten von Tipico für den Titelverteidiger.

Dortmund beeindruckt in der Liga

Der Auftakt zur Champions League war nichts. 3:1 hat man bei Tottenham Hotspur verloren und hinkt jetzt schon hinterher. Verliert man auch gegen Real, dann droht ein noch größerer Rückstand anzuwachsen. Das will man verhindern und mutig gegen den Titelverteidiger der Champions League im Heimspiel antreten. Mut kann man sich vor allem aus der Bundesliga holen, die man derzeit dominiert. Sechszehn von möglichen achtzehn Punkten, außerdem ein beeindruckendes Torverhältnis von 19:1. Es stimmt also in der Offensive wie auch Defensive. Gegen Real Madrid wird sich aber zeigen, ob beides auch einem ernsten Test standhält. In der Prognose wird Dortmund leicht als Außenseiter gehandelt.

Real nicht ganz auf der Höhe

Im ersten Spiel hat Real im Gegensatz zu Dortmund drei Punkte geholt, allerdings auch nur gegen Nikosia gespielt. Das hat aber drei Punkte gebracht. In der Liga zeigt sich ein anderes Bild. Da hat Meister Real auch schon sechs Spieltage wie Dortmund hinter sich, aber nur elf Punkte geholt. Zwei Unentschieden und eine Niederlage waren schon dabei. Damit ist man schon jetzt sieben Zähler hinter Barcelona. Ohne Frage also ist Real Madrid derzeit nicht in Bestform und hat auch einige Verletzungssorgen. Toni Kroos dürfte aber am Dienstag wieder auflaufen. Denn so oder so ist Real Madrid noch immer einer der stärksten Gegner für die Dortmunder derzeit.

Dortmund gegen Real Madrid
Champions League Wetten Tipico 1 X 2
Dienstag, 26.09.2017 2.90 3.80 2.25

Die Quoten zu Dortmund-Real Madrid

Diese Paarung hat sich mittlerweile schon zu einem kleinen Klassiker der Champions League herauskristallisiert. 1998 spielte man bereits zweimal in der Königsklasse gegeneinander, danach noch einmal 2003 zweimal. Ab 2012 gab es bis heute acht Begegnungen gegeneinander, beinahe jährlich also. Die Teams kennen sich und die Stadien. Im letzten Jahr gab es in der Gruppenphase zweimal ein 2:2 und auch jetzt deutet einiges darauf hin, dass es durchaus in Richtung Punkteteilung gehen könnte. Die Offensivabteilungen beider Teams haben einiges zu bieten, es wird also vor allem auch auf die Defensiven ankommen. Dortmund aber sicherlich alles andere als chancenlos am Dienstag.


Lesen Sie die aktuellen News:
Interwetten
Prognose Schalke – Mainz 2017
Mybet
Prognose 2. Bundesliga, 11. Spieltag am 20.10.2017
Bet365
Prognose Luhansk – Berlin 2017
Sportingbet
Prognose Baryssau – Köln 2017
Bwin
Prognose Chelsea – AS Rom 2017
Tipico
Prognose Bayern München – Celtic Glasgow 2017
Expekt
Prognose Manchester City – Neapel 2017
Interwetten
Prognose Leipzig – Porto 2017


Top 5 Online Wettanbieter