Prognose Eurovision Song Contest, Sieger Quoten und Wetten zum 13.05.2017

12. Mai 2017 | Posted in Allgemeines
Bet365

An diesem Samstag ist es wieder soweit. Genau ein Jahr nach dem letzten Mal geht es wieder auf die große Bühne Europas. Der 62. Eurovision Song Contest steht an, man trifft sich in Kiew, wo unter der Woche schon zwei Halbfinales stattfanden. 26. Teilnehmer und Teilnehmerinnen werden am Samstag darum singen und tanzen, die Herzen der europäischen Zuschauer zu erobern. Bet365 mit den Quoten zum Event.

ESC 2017 Quoten:

Italien – 2.25
Portugal – 3.25
Bulgarien – 4.50
Belgien – 21.00
Schweden – 21.00
Rumänien – 29.00
Großbritannien – 34.00
[…]
Deutschland – 151.00
[…]

Quelle: Bet365

Der 62. Songcontest in Kiew

Insgesamt werden 42 Länder an dem Wettbewerb teilgenommen haben, im Finale werden es dann nur noch 26 sein. Die Show wird live aus der Hauptstadt der Ukraine übertragen, zum zweiten Mal nach 2005. Im Ersten kann man sich in Deutschland den Song Contest ab 21 Uhr anschauen. Auf eurovision.de wird ein Livestream dazu angeboten.
Durch den Abend werden die drei Moderatoren Timur Miroshnychenko, Volodymyr Ostapchuk und Oleksandr Skichko führen. Wie gewohnt sind fünf Länder direkt für das Finale qualifiziert, was daran liegt, dass sie die Show mitfinanzieren: Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien und Italien.

Die Favoriten des Eurovision Song Contest 2017

Wie in jedem Jahr kann man schon vor dem Finale die Favoriten enger eingrenzen. In diesem Jahr liegt in der Quotengunst vor allem Italien weit vorne. In diesem Jahr vertritt Künstler Francesco Gabbani sein Land mit dem Titel „Occidentali´s Karma“. Das Lied erfreut sich bereits großer Beliebtheit und wird in den Quoten weit vorne gehandelt.
Ebenfalls weit vorne im Favoritenfeld ist der Beitrag aus Portugal. Künstler Salvador Sobral bringt ruhigere Töne in den Songcontest mit ein. Sein Lied „Amar Pelos Dois“ ist ein zu Herzen gehender Jazz-Walzer.


Deutschland nicht unter den Favoriten

Es ist mittlerweile nicht mehr unbedingt eine Überraschung, dass Deutschland nicht regelmäßig unter den Topfavoriten zu finden ist. Manche vermuten dahinter ja politisches Kalkül der Anrufer, was allerdings ziemlicher Unsinn ist. Viel eher dürfte die Schuld bei den Beiträgen selbst liegen. Wie man 2010 sehen konnte, kann Deutschland sehr wohl gewinnen. Seitdem großen Erfolg von Lena hat sich aber einiges getan. In den folgenden Jahren waren zwar noch Platz 10 und 8 drin, aber in den letzten vier Jahren wurden es nur die Platzierungen 21, 18, 27 und 26. In den letzten beiden Jahren landete man damit jeweils auf dem letzten Platz.

In diesem Jahr geht die Künstlerin Levina mit dem Lied „Perfect Life“ ins Rennen. Ein recht klassisches Lied wird es von Seiten von Deutschland geben. Man muss sich dabei nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, dass es damit vermutlich wohl nicht zum Sieg reichen wird.



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

Lesen Sie die aktuellen News:
Bet-at-home
Prognose Hoffenheim – Basaksehir 2017
Sportingbet
Prognose 2. Bundesliga, 6. Spieltag am 15.09.2017
Betvictor
Prognose Spanien – Kolumbien 2017, Freundschaftsspiel
Unibet
Prognose Celta Vigo – Alaves 2017, Copa del Rey


Top 5 Online Wettanbieter