Prognose Heidenheim – Aue 2017, 2. Bundesliga

7. August 2017 | Posted in Fussballwetten
Betvictor

Beide Teams haben zwar schon in der neuen Saison gespielt, diese Partie gehört aber noch zum 1. Spieltag. Entsprechend können Heidenheim und Aue hier etwas für einen gelungenen Saisonstart tun. Für Betvictor aber stehen die Chancen der Gastgeber wesentlich besser.

Heidenheim verliert erstes Spiel

Zwar ist offiziell erst die Partie gegen Erzgebirge Aue der 1. Spieltag für Heidenheim, dennoch hat man schon eine Niederlage auf dem Konto. Gegen Braunschweig hat man in der letzten Woche verloren und will jetzt natürlich punkten. Eine weitere Niederlage und der Saisonstart wäre schon jetzt in die Hose gegangen. Immerhin geht es jetzt aber zu Hause auf den Platz, wofür es gegen Aue auch klar die Favoritenrolle in der Prognose gibt. Die muss Heidenheim jetzt aber auch umsetzen. Seit dem Aufstieg 2014 in die 2. Bundesliga waren die Endergebnisse gut, vor allem in der letzten Saison mit dem 6. Platz. Auch jetzt will man wieder eine ähnlich gute Saison hinlegen.

Aue will Abstiegskampf vermeiden

Seit 2012 lesen sich die Ergebnisse von Aue in der 2. Bundesliga alles andere als gut. Platz 15 zweimal in Folge, dann 14, dann der Abstieg. Nach dem Aufstieg 2016 direkt Platz 14, aber eben auch keine ganz klare Sache. Jetzt will man endlich eine Saison absolvieren, die am Ende weniger knapp ausfallen wird. Mit der Niederlage gegen Düsseldorf am 2. Spieltag ist man aber schon mal schlecht in die Saison gestartet. Damit begann die neue Spielzeit, wie die alte endete – mit einer Niederlage gegen Düsseldorf. Das Spiel bei Heidenheim ist jetzt offiziell 1. Spieltag und die Chance, den Saisonstart doch noch positiv zu gestalten. Allerdings wird das auswärts sehr schwer.

Heidenheim gegen Aue
2. Bundesliga Wetten Betvictor 1 X 2
Mittwoch, 09.08.2017 1.95 3.25 4.333

Die Quoten zu Heidenheim-Aue

In der letzten Saison war es keinesfalls so, dass Heidenheim zu Hause alles weggefegt hat, was zu Gast war. Dennoch gibt es jetzt natürlich den Heimvorteil, der in der Prognose und den Quoten zu finden ist, sich aber auch im Ergebnis zeigen soll. Ein Sieg aber keinesfalls gesichert. Im Januar hat man in Aue verloren, das Hinspiel der letzten Saison gewann man dagegen. 2015 aber kam man nicht über ein Unentschieden im Heimspiel hinaus. Besser sah es da schon 2015 im DFB Pokal aus, als sich Heidenheim mit 0:2 auswärts durchsetzen konnte. Vieles spricht für Heidenheim, so früh in der Saison ist aber noch vieles möglich.



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Lesen Sie die aktuellen News:
Interwetten
Prognose St. Pauli – Bochum 2017
Betsafe
Prognose 2. Bundesliga, 18. Spieltag am 17.12.2017
Bwin
Prognose 1. Bundesliga, 17. Spieltag am 17.12.2017
Bet-at-home
Prognose Lyon – Marseille 2017
Ladbrokes
Prognose Bournemouth – Liverpool 2017
Mybet
Prognose 1. Bundesliga, 17. Spieltag am 16.12.2017
Betway
Prognose 2. Bundesliga, 18. Spieltag am 16.12.2017
Unibet
Prognose Manchester City – Tottenham 2017, 18. Spieltag


Top 5 Online Wettanbieter