Prognose Italien – Schweden 2017, WM Play-offs

12. November 2017 | Posted in Fussballwetten
Interwetten

Seit 1962 hat Italien an jeder Weltmeisterschaft teilgenommen, doch jetzt könnte es eng werden. Das Hinspiel gegen Schweden verloren, entsprechend muss im Rückspiel am Montag ein Sieg her. Interwetten sieht dafür Chancen.

Italien hat noch alle Chancen

Italien hat das Hinspiel mit 1:0 in Schweden verloren. Das ist kein gutes Ergebnis, es ist aber auch noch lange kein Grund jetzt schon die weiße Fahne zu schwenken. Italien spielt zu Hause und hat noch alles selbst in der Hand, um 2018 in Russland bei der Weltmeisterschaft mit dabei zu sein. Es wäre für Torwart Gianluigi Buffon die bereits sechste Weltmeisterschaft, so die Italiener sich jetzt gegen Schweden durchsetzen könnten. Interessanterweise klappte es bisher nur einmal nicht in einer WM Qualifikation und das war ausgerechnet für 1958, als die Weltmeisterschaft in Schweden stattfand. Klar ist, dass im Rückspiel die Leistung noch einmal gesteigert werden muss. Mindestens ein Tor muss her, gleichzeitig muss Italien aber auch hinten dicht bleiben. In der Prognose die klare Favoritenrolle für die Squadra Azzurra.

Schweden jetzt im dritten Anlauf

Schweden will endlich wieder zu einer Weltmeisterschaft. Das letzte Mal klappte das 2006, als Italien den Titel holen konnte. Für Südafrika und Brasilien gelang es dann nicht mehr, vor vier Jahren war gegen Portugal in den Play-offs Schluss. Jetzt hat man aber schon die halbe Miete eingefahren und das Hinspiel mit 1:0 gewonnen. Die Schweden wissen sicherlich, dass es in Mailand alles andere als einfach werden wird, aber man hat auch bewiesen, dass man eine Mannschaft sein kann, die ungemütlich ist und so auch die vermeintlich Großen ärgern kann. Schweden wird wohl nicht nur versuchen, keinen Gegentreffer zu erzielen, sondern auch selbst ein Tor zu machen. Dann würden die Chancen aufs Weiterkommen enorm ansteigen.

Italien gegen Schweden
WM Play-offs Wetten Interwetten 1 X 2
Montag, 13.11.2017 1.50 4.20 6.50

Die Quoten zu Italien-Schweden

Der Blick auf die Quoten in der Prognose zeigen ganz deutlich favorisierte Italiener. Allerdings war Italien auch schon für das Hinspiel favorisiert. Spielerisch hat man dort auch gesehen, weshalb das der Fall ist. Doch gegen gut verteidigende Schweden gelang kein Tor, während Schweden vorne immerhin ein Treffer schaffte. Italien muss für das Rückspiel die Bemühungen erhöhen, wird aber so oder so deutlich als Favorit auf den Platz gehen. Die größte Gefahr für Italien wäre wohl, noch ein Gegentreffer zu kassieren.



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Lesen Sie die aktuellen News:
Bwin
Prognose Hannover – Stuttgart 2017
Expekt
Prognose 2. Bundesliga, 15. Spieltag am 24.11.2017
Titanbet
Prognose Köln – Arsenal 2017, Euro League Gruppenphase
Unibet
Prognose Bilbao – Berlin 2017, Euro League Gruppenphase
Mybet
Prognose Braga – Hoffenheim 2017, Euro League Gruppenphase
Betway
Prognose Atletico Madrid – AS Rom 2017, Champions League Gruppenphase
Sportingbet
Prognose Juventus Turin – Barcelona 2017, Champions League Gruppenphase
Bwin
Prognose Anderlecht – Bayern München 2017, Champions League Gruppenphase


Top 5 Online Wettanbieter