Prognose Leipzig – Zenit St. Petersburg 2018, Euro League Achtelfinale

6. März 2018 | Posted in Fussballwetten
Tipico

In der ersten internationalen Saison für RB Leipzig geht es am Donnerstag ins Achtelfinale der Euro League. Zu Hause wird man Zenit St. Petersburg empfangen und wird dafür in den Quoten von Tipico Sportwetten klar favorisiert.

Fährt Leipzig zu Hause halbe Miete ein?

In der Champions League hat es nicht ganz gereicht, auch wenn sich Leipzig dort schon nicht schlecht für den ersten Auftritt überhaupt verkauft hat. Als drittplatziertes Team ging es in die Euro League, in der man es in der Zwischenrunde direkt mit dem SSC Neapel zu tun bekam. Keine leichte Aufgabe. Leipzig konnte dank eines 1:3 in Italien die nächste Runde erreichen und hat jetzt die vermeintlich einfachere Aufgabe vor der Brust. Es geht gegen Zenit St. Petersburg. Die Chancen auf den Einzug ins Viertelfinale sind da. Dafür muss aber möglichst schon im Hinspiel zu Hause ein sattelfestes Ergebnis her, womöglich auch ohne Gegentor. In der Bundesliga steht Leipzig derzeit auf Platz 6, durchaus aber noch in Schlagdistanz zu den Champions League Plätzen.

Zenit in Deutschland nur Außenseiter

In der Euro League war bisher für Zenit St. Petersburg das Viertelfinale das höchste der Gefühle. 2015 erreichte man es, schied dann aber gegen Sevilla aus. Im letzten Jahr war bereits in der Zwischenrunde gegen Anderlecht die Reise vorbei. 2008 jedoch konnte Zenit den UEFA Cup gewinnen. In das Spiel in Leipzig geht das russische Team nur als Außenseiter, was die Quoten in der Prognose recht deutlich machen. In der russischen Liga steht St. Petersburg derzeit nur auf Platz 4 hinter ZSKA Moskau und Krasnodar. Der Abstand zu Tabellenführer Lokomotive beträgt bereits acht Punkte. Ein Weiterkommen im Euro League Achtelfinale wäre ein wichtiger Erfolg.

Leipzig gegen Zenit St. Petersburg
Euro League Wetten Tipico * 1 X 2
Donnerstag, 08.03.2018 1.67 3.60 5.70

(Quoten vom 06.03.2018, 15:40 Uhr)

Leipzig – Zenit St. Petersburg Tipp und Quoten

Leipzig hat in dieser Saison schon bewiesen, dass man es im Grunde auch mit sehr starken Teams aufnehmen oder zumindest immer mal gefährlich werden kann. Ansonsten wäre man nicht gegen Neapel weitergekommen, auch wenn es im Rückspiel eine 0:2 Niederlage zu Hause gegeben hat. Nach drei Niederlagen in Folge gelang am Wochenende ein Unentschieden gegen Dortmund. Am Donnerstag muss eine Schippe draufgelegt werden. Zenit derzeit aber auch nicht in Bestform. Am Wochenende nur ein 0:0 gegen Amkar Perm. Für das Hinspiel im Achtelfinale spricht vor allem der Leipziger Heimvorteil für die Gastgeber.



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Lesen Sie die aktuellen News:
Titanbet
Prognose 2. Bundesliga, 9. Spieltag ab 05.10.2018
Bwin
Prognose 1. Bundesliga, 7. Spieltag ab 05.10.2018
Unibet
Prognose Frankfurt – Lazio Rom 2018, Europa League
Sportingbet
Prognose Trondheim – Leipzig 2018, Europa League
Tipico
Prognose Neapel – Liverpool 2018, Champions League
Expekt
Prognose Dortmund – Monaco 2018, Champions League
Interwetten
Prognose Bayern München – Amsterdam 2018, Champions League
Bwin
Prognose Hoffenheim – Manchester City 2018, Champions League


Top 5 Online Wettanbieter