Prognose Mainz – Stuttgart 2017, DFB Pokal Achtelfinale

18. Dezember 2017 | Posted in Fussballwetten
Mybet

Beide Teams könnten vor der Winterpause noch einen Erfolg für die Moral gebrauchen. Ein Sieg im DFB Pokal Achtelfinale wäre für beide Seiten ein wichtiger Schritt. Am Dienstag treffen Mainz und Stuttgart mit Quoten von Mybet aufeinander.

Mainz mit übersichtlicher Hinrunde

Dieses Duell am Dientag ist ganz besonders interessant, da es im Grunde auf Augenhöhe geführt wird. Mainz zwar mit einer sehr übersichtlichen Hinrunde in der Liga und nur 17 Punkten aus 17 Spielen. Aber Stuttgart steht nicht wesentlich besser da und hat nur in der Tordifferenz ein Tor mehr. Doch Mainz schaut erst einmal auf sich selbst und befindet sich nach der Hälfte der Saison im Abstiegskampf. Entsprechend wäre ein Sieg im Achtelfinale des DFB Pokals schon ein wichtiger Erfolg, gerade auch so kurz vor dem Weihnachtsfest. Die Mainzer bekommen in der Prognose die Favoritenrolle zugesprochen, was sich auch in den Quoten zeigt. Das dürfte vor allem am Heimvorteil liegen, da ansonsten die Teams recht ausgeglichen betrachtet werden können.

Kann Stuttgart auswärts gewinnen?

Auf den ersten Blick scheint es eine recht ausgeglichene Geschichte zu sein, denn Stuttgart hat gleich viele Punkte in der Liga wie Mainz und hat beim Torverhältnis nur einen Treffer mehr. Schaut man aber genauer hin, unterscheiden sich die Erfolge in der Offensive und Defensive sehr voneinander. Zudem ist es nicht zu unterschätzen, dass es für Stuttgart ein Nachteil ist, dass man nur auswärts spielen wird. Ein Blick in die Auswärtstabelle der Bundesliga zeigt nämlich, dass Stuttgart das schlechteste Auswärtsteam der Liga ist und in neun Spielen gerade mal einen Punkt holen konnte. Das ist schon eine sehr magere Bilanz. Entsprechend die Frage sehr wohl berechtigt, ob der Aufsteiger im Pokal auswärts mehr Glück haben wird.

Mainz gegen Stuttgart
DFB Pokal Wetten Mybet * 1 X 2
Dienstag, 19.12.2017 2.35 3.30 2.90

Mainz – Stuttgart Tipp und Quoten

Ein Blick auf die Ergebnisse der letzten Wochen zeigt, dass man vielleicht nicht den schönsten Fußball in diesem DFB Pokal Spiel erwarten sollte. Beide Mannschaften stehen nicht zu unrecht tief in der Tabelle, auch wenn teilweise die Leistungen nicht schlecht waren. Doch auch trotz eines ganz guten Auftretens gegen Bayern zuletzt, hat Stuttgart keines der letzten fünf Spiele gewinnen können. Das hat man mit den Mainzern gemeinsam, die aber immerhin ein Unentschieden mehr einheimsen konnten. Stuttgart in dieser Saison auswärts enorm schwach. Mainz immerhin mit vier Siegen und einem Unentschieden in neun Heimpartien in der Liga. Auffällig auch die Mainzer Defensive, die zu den schlechtesten der Liga gehört. Da kann Stuttgart mehr bieten, allerdings auch weniger im Sturm. Das könnte am Dienstag also ein sehr knappes Ergebnis werden.



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Lesen Sie die aktuellen News:
Titanbet
Prognose 2. Bundesliga, 9. Spieltag ab 05.10.2018
Bwin
Prognose 1. Bundesliga, 7. Spieltag ab 05.10.2018
Unibet
Prognose Frankfurt – Lazio Rom 2018, Europa League
Sportingbet
Prognose Trondheim – Leipzig 2018, Europa League
Tipico
Prognose Neapel – Liverpool 2018, Champions League
Expekt
Prognose Dortmund – Monaco 2018, Champions League
Interwetten
Prognose Bayern München – Amsterdam 2018, Champions League
Bwin
Prognose Hoffenheim – Manchester City 2018, Champions League


Top 5 Online Wettanbieter