Prognose Paris – Monaco 2017, Coupe de France Halbfinale

24. April 2017 | Posted in Fussballwetten
Sportingbet

Im Halbfinale des Coupe de France treffen die beiden stärksten französischen Teams der Saison aufeinander. Der Titelverteidiger Paris St. Germain empfängt den AS Monaco und wird dafür von Sportingbet favorisiert. So einfach werden es die Gäste aber wohl den Gastgebern nicht machen.

Dominantes Paris im Vorteil

National lief in den letzten Jahren alles nur über Paris. In der Liga wurde eine Meisterschaft nach der anderen gewonnen und auch im Pokal konnte St. Germain in den letzten beiden Jahren zuschlagen. Diese Saison könnte diese Vormachtstellung gebrochen werden. In der Liga steht Paris derzeit noch hinter Monaco, auch wenn es ein ganz knappes Kopf an Kopf Rennen ist. Und jetzt geht es eben am Mittwoch im Pokal auf den Rasen. Hier wollen die Pariser ganz klar zeigen, dass sie zum Titel streben und es eben kein Zweifel daran gibt. Der Heimvorteil ist dabei ein nicht zu unterschätzender Vorteil. Für Paris ist zu diesem Zeitpunkt noch das Double möglich, nachdem man im Achtelfinale der Champions League gegen Barcelona ausgeschieden ist.

Monaco mit der großen Chance

Der letzte Finaleinzug von Monaco ist noch gar nicht so lange her. 2010 erreichte man das Finale vom französischen Pokal, musste sich aber damals im Endspiel gegen Paris St. Germain geschlagen geben. Insofern hat man ohnehin noch eine Rechnung offen. Doch auch 2015 scheiterte man an Paris, wenn auch im Viertelfinale. In dieser Saison spielt man sehr guten Fußball und führt sogar die französische Liga an. Zu diesem Zeitpunkt ist für Monaco sogar noch das Triple möglich, da man nach zwei Siegen über Dortmund ins Halbfinale der Champions League einziehen konnte. In Paris gibt es zwar in Sachen Quoten nur die Außenseiterrolle, aber Monaco auf jeden Fall mit Möglichkeiten, hier ebenfalls das Finale zu erreichen.

Paris gegen Monaco
Coupe de France Wetten Sportingbet 1 X 2
Mittwoch, 26.04.2017 1.363 4.20 6.00

Die Quoten zu Paris-Monaco

Was die Quoten angeht, ist das hier eine ganz klare Sache. Paris St. Germain geht im Heimspiel deutlich favorisiert auf den Rasen. Und das sicherlich nicht ohne Grund. Zu Hause hat man in dieser Spielzeit in der Liga bisher kein einziges Spiel verloren. Auch für den AC Monaco wird das eine ganz schwere Aufgabe. Allerdings ist der aktuelle Tabellenführer der Ligue 1 derzeit so gut drauf, dass man die Herausforderung annehmen und sich endlich gegen Paris im Pokal durchsetzen möchte. Beide Teams kommen in ihren je letzten zehn Spielen auf neun Siege und eine Niederlage, was beeindruckende Werte sind. Im Coupe de la Ligue konnte Paris im Januar deutlich mit 1:4 in Monaco gewinnen. In der Liga gab es aber einmal einen Heimsieg für Monaco und im Rückspiel ein Unentschieden in Paris. Im Semifinale des Coupe de France ist also alles möglich.



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

Lesen Sie die aktuellen News:
Bwin
Prognose Anderlecht – Bayern München 2017, Champions League Gruppenphase
Interwetten
Prognose Sevilla – Liverpool 2017, Champions League Gruppenphase
Expekt
Prognose Monaco – Leipzig 2017, Champions League Gruppenphase
Bet-at-home
Prognose Dortmund – Tottenham 2017, Champions League Gruppenphase
Unibet
Prognose Dresden – Kaiserslautern 2017
Betclic
Prognose 1. Bundesliga, 12. Spieltag am 19.11.2017
Sportingbet
Prognose 2. Bundesliga, 14. Spieltag am 19.11.2017
Tipico
Prognose 1. Bundesliga, 12. Spieltag am 18.11.2017


Top 5 Online Wettanbieter