Prognose Premier League, 38. Spieltag am 13.05.2018

12. Mai 2018 | Posted in Fussballwetten
Bwin

An diesem Sonntag, 13.05.2018, geht es in der englischen Premier League in den letzten Spieltag. Viele Entscheidungen sind bereits gefallen, wozu natürlich auch der Titel für Manchester City gehört. Für das Team von Pep Guardiola geht es am letzten Spieltag zum FC Southampton. Auch in Sachen Vize-Meisterschaft ist bereits alles entschieden, die geht in dieser Saison an Manchester United. Offen ist derzeit noch, wer Platz 3 belegen wird. Derzeit Tottenham mit zwei Punkte vor dem FC Liverpool. Tottenham trifft am Sonntag zu Hause auf Leicester, Liverpool bekommt es an der Anfield Road mit Brighton and Hove Albion zu tun. Zu allen Spielen gibt es die Wettquoten von Bwin.

Crystal Palace – West Bromwich Albion Tipp und Quoten

In diesem Spiel geht es am letzten Spieltag um nichts mehr. Crystal Palace steht vor dem 38. Spieltag auf Platz 11 und hat acht Punkte Vorsprung vor den Abstiegsplätzen. Ein komfortables Punktepolster, sodass man nichts mit dem Abstieg zu tun hat. Theoretisch ist noch Platz 10 in dieser Saison drin, wofür auch ein Unentschieden reichen würde, wenn parallel Newcastle United zu Hause gegen Chelsea verliert. Auf der anderen Seite West Bromwich Albion, das absteigen wird. Nur 31 Punkte und damit der vorletzte Platz. Theoretisch kann West Bromwich noch auf Rang 18, ebenso aber auch 20, wenn Stoke gewinnt, während Albion verliert. Crystal in diesem Heimspiel in der Prognose favorisiert.

Burnley – Bournemouth Tipp und Quoten

Der AFC Bouremouth braucht sich auch keine Sorgen mehr um den Abstieg machen. Es wird am Ende einen Platz im Mittelfeld geben. Maximal ist noch Platz 10 drin, derzeit steht man auf Rang 12 vor dem anstehenden letzten Spieltag. Die Position des FC Burnley steht indes ganz fest, es wird Rang 7 sein und damit die Chance auf die Euro League. Burnley hat derzeit fünf Punkte Vorsprung vor Everton und liegt nur sechs Zähler hinter Arsenal. Gewinn man also, während Arsenal bei Huddersfield Punkte liegenlässt, könnte man zumindest nochmal etwas näher herankommen. Unterm Strich kann der FC Burnley sehr mit dieser Saison zufrieden sein und geht auch jetzt favorisiert ins Spiel, dank des Heimvorteils.

Huddersfield – Arsenal Tipp und Quoten

Aufsteiger Huddersfield Town kann schon vor dem 38. Spieltag durchatmen. Vier Punkte Vorsprung vor dem Relegationsplatz, damit kann nichts mehr anbrennen. Jetzt geht es noch einmal darum, zu Hause ein gutes Spiel abzuliefern, bevor man in die Sommerpause gehen kann. Für den FC Arsenal geht es hier auch nicht mehr um viel, der sechste Platz steht bereits fest. Grundsätzlich kann man bei Arsenal nicht so richtig zufrieden mit der Saison sein, 13 Niederlagen sind nicht wenig. Aber jetzt geht es ein letztes Mal noch darum, Arsene Wenger ordentlich zu verabschieden. Dafür wird der FC Arsenal auf jeden Fall favorisiert.

Liverpool – Brighton and Hove Albion Tipp und Quoten

Für den FC Liverpool geht es durchaus noch um viel in diesem Spiel am Sonntag. Grundsätzlich können die Reds sehr zufrieden mit der Saison sein. Da sich aber auch eine Menge Unentschieden angehäuft haben, spielt man derzeit eben nur um Platz 3 mit. Zwei Punkte müsste man auf Tottenham aufholen. Dazu muss ein Sieg her, selbst wenn Tottenham Unentschieden gegen Leicester spielen sollte. Liverpool hat in dieser Saison noch ein sehr wichtiges Spiel in der Champions League vor sich, aber in der Liga Platz 3 zu belegen, wäre auch enorm wichtig, um damit direkt wieder in die Königsklasse zu kommen. Gegner Brighton & Hove Albion mit 40 Punkten sicher in der Liga. Die Reds klar favorisiert.

Manchester United – Watford Tipp und Quoten

Sicherlich hätte Manchester United gerne ein Wörtchen in der Meisterschaft mitgesprochen, doch da muss man sich sehr deutlich hinter Manchester City einordnen. Neunzehn Punkte hat United weniger als Tabellenführer Manchester City. Unterm Strich kann Manchester United dennoch zufrieden sein, da man die eindeutig beste Tabellenposition seit fünf Jahren erreicht hat. Damit ist man sicher in der Champions League dabei und kann nach dem Sommer einen neuen Angriff auf den Titel starten. Die Vize-Meisterschaft ist derweil schon sicher. Watford spielt an diesem 34. Spieltag nur noch um eine bessere Platzierung im Mittelfeld. Maximal Platz 10 ist noch drin.

13.05.2018, Premier League, 38. Spieltag
Spiele Quoten 1-X-2
Crystal Palace gegen West Bromwich Albion 1.75 – 3.70 – 4.75
Burnley gegen Bournemouth 2.15 – 3.40 – 3.40
Huddersfield gegen Arsenal 5.50 – 4.33 – 1.57
Liverpool gegen Brighton and Hove Albion 1.18 – 7.50 – 14.50
Manchester United gegen Watford 1.40 – 4.75 – 8.25
Newcastle gegen Chelsea 5.50 – 4.00 – 1.62
Southampton gegen Manchester City 7.25 – 4.75 – 1.42
Swansea gegen Stoke 1.83 – 3.75 – 4.25
Tottenham gegen Leicester 1.30 – 5.75 – 9.25
West Ham gegen Everton 2.30 – 3.40 – 3.10
Wettquoten von Bwin *

(Quoten vom 12.05.2018, 15:47 Uhr)

Newcastle – Chelsea Tipp und Quoten

Mit einer deutlichen Favoritenrolle geht der FC Chelsea bei Newcastle auf den Rasen. Für Chelsea geht es noch um sehr viel, könnte man doch theoretisch noch an Liverpool vorbeiziehen. Dafür muss man selbst das Spiel gewinnen, während Liverpool das Spiel zu Hause gegen Brighton & Hove Albion verliert. Die Chancen dafür sind nicht hoch, aber Chelsea will alles geben. Zumindest in der Euro League wären die Blues sicher mit dabei. Newcastle steht derzeit auf Platz 10 und besser kann es gar nicht mehr werden. Selbst wenn man aber gewinnt, würde das nicht automatisch Platz 10 bedeuten, das Crystal Palace mit einem Sieg und mehr Toren noch vorbeiziehen könnte. Grundsätzlich geht es für Newcastle aber nicht mehr um viel, entsprechend ein Sieg der Gäste nicht unwahrscheinlich.

Southampton – Manchester City Tipp und Quoten

Natürlich geht es für Manchester City um nichts mehr, zumindest nicht um eine bestimmte Platzierung. Der Titel ist schon längst in der Tasche. Aber wenn noch ein Sieg gelingen würde, könnte Manchester City auf 100 Punkte kommen. Das wäre durchaus ein Erfolg, der sich sehen lassen könnte. 105 zu 27 Tore derzeit bei 97 Punkten ist eine beeindruckende Bilanz. Da kann Southampton nicht mithalten und könnte zumindest theoretisch sogar noch absteigen. Drei Punkte Vorsprung vor den Abstiegsrängen, aber auch neun Tore besser als Swansea City, weshalb wohl nicht mehr viel anbrennen wird. Andererseits hat City schon einige Kantersiege in dieser Saison eingefahren. Entsprechend müssen die Gastgeber noch einmal ordentlich ackern.

Swansea – Stoke Tipp und Quoten

In den Tabellenkeller geht es mit Swansea und Stoke. Stoke City ist schon ganz sicher abgestiegen, während Swansea zumindest theoretisch noch Chancen hat. Dafür müssen aber drei Punkte und neun Tore gegen Southampton aufgeholt werden. Das ist nicht unbedingt wahrscheinlich. Ein Heimsieg scheint dennoch in der Prognose sehr wahrscheinlich. Swansea für das Heimspiel favorisiert. Theoretisch könnte aber auch Stoke City noch an Swansea vorbeiziehen. Dafür müsste es den Auswärtssieg in Höhe von mindestens 4:0 geben.

Tottenham – Leicester Tipp und Quoten

Während es andere Teams an diesem letzten Spieltag durchaus locker angehen können, muss Tottenham noch einmal alles reinwerfen. Das liegt daran, dass man derzeit auf Platz 3 steht, aber bei einer Niederlage Liverpool vorbeiziehen könnte. Auch ein Unentschieden würde dann nicht ausreichen, da Tottenham das schlechtere Torverhältnis hat. Entsprechend soll im Heimspiel gegen Leicester ein Sieg her. Eine lösbare Aufgabe, wenn auch nicht ganz einfach. Leicester City derzeit auf Platz 9 und könnte zumindest noch auf Rang 8 steigen, wenn man gewinnt.

West Ham – Everton Tipp und Quoten

Allzu weit ist West Ham United nicht von den Abstiegsrängen entfernt, sechs Punkte sind es nur. Aber die reichen natürlich aus, um schon vor dem 38. Spieltag die Klasse gehalten zu haben. Rein rechnerisch könnte West Ham sogar noch bis auf Platz 10 klettern, allerdings müsste man da an einiger Konkurrenz vorbei, die entsprechend Punkte liegen lassen müsste. Für Everton geht es jetzt nur noch darum, ob man Platz 8 halten wird oder Leicester noch vorbeizieht. Mit einem Sieg würde Everton sicher den aktuellen Rang halten. West Ham im Heimspiel favorisiert.



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Lesen Sie die aktuellen News:
Titanbet
Prognose 2. Bundesliga, 9. Spieltag ab 05.10.2018
Bwin
Prognose 1. Bundesliga, 7. Spieltag ab 05.10.2018
Unibet
Prognose Frankfurt – Lazio Rom 2018, Europa League
Sportingbet
Prognose Trondheim – Leipzig 2018, Europa League
Tipico
Prognose Neapel – Liverpool 2018, Champions League
Expekt
Prognose Dortmund – Monaco 2018, Champions League
Interwetten
Prognose Bayern München – Amsterdam 2018, Champions League
Bwin
Prognose Hoffenheim – Manchester City 2018, Champions League


Top 5 Online Wettanbieter