Prognose Raonic – Monfils, ATP Toronto Viertelfinale 2016

29. Juli 2016 | Posted in Sportwetten
Expekt

Im letzten Viertelfinalmatch des ATP Toronto treffen Milos Raonic und Gael Monfils aufeinander. Nach seinem starken Abschneiden in Wimbledon möchte Raonic jetzt auch beim Heimspiel glänzen und hat nach Expekt gute Chancen aufs Weiterkommen.

Der Rogers Cup ist eines der wichtigsten Tennis Turniere der Herren überhaupt, weshalb auch die meisten der ATP Top 20 Spieler mit dabei sind oder waren. Im Grunde haben da nur die drei großen Namen Federer, Nadal und Murray gefehlt, die in der Vergangenheit auch schon hier erfolgreich sein konnten. Nominell am stärksten ist Novak Djokovic, der hier das Turnier favorisiert und ebenfalls wie Raonic und Monfils im Viertelfinale steht. Milos Raonic hat hier ein Heimspiel und möchte diesen Vorteil nutzen, nachdem er zuletzt schon so stark in Wimbledon abgeschnitten hat, sich dort aber im Finale Murray geschlagen geben musste. So geht Raonic aber auch als Favorit auf den Hartplatz gegen Gael Monfils. Letzterer muss sich also mit der Außenseiterrolle begnügen, will aber ebenfalls seine Chancen suchen.

Die Quoten zum Rogers Cup Viertelfinale

Ein Blick auf das Quotenbild von Expekt zeigt, dass Milos Raonic in Toronto favorisiert wird. Und das auch relativ deutlich. Da bleibt tatsächlich für Monfils nur die Rolle des Außenseiters, was aber vielleicht auch dabei helfen kann, befreit aufzuspielen. Raonic ist derzeit Weltranglisten Siebter, Monfils steht auf Platz 14. Es ist also nominell neben dem Match Djokovic gegen Berdych das höchste Match beim bisherigen Turnier. Gespielt wird nach deutscher Zeit in der Nacht vom Freitag auf Samstag, 30.07.2016.

Raonic gegen Monfils, Tennis Wetten Expekt
1 X 2
1.33 3.10

Raonic musste die 1. Runde nicht antreten, danach ging es in jeweils zwei Sätzen gegen Lu und Donaldson weiter. Beim ATP Toronto braucht es nur zwei Siegsätze, um ein Match zu gewinnen. Monfils ist schon seit Beginn dabei und setzte sich in dern ersten beiden Matches mit je zwei Sätzen durch, im Viertelfinale bekam er es dann mit dem Belgier David Goffin zu tun, was ein schweres Match war. In drei Sätzen konnte er sich dann aber durchsetzen und will jetzt einen ähnlichen Erfolg auch im Viertelfinale gegen Raonic einholen. Die Chancen dafür sind nicht unbedingt so schlecht, wie es die Quoten in der Prognose vermuten lassen.

Raonic und Monfils beim Rogers Cup

Zumindest hat Gael Monfils bereits sein bisher bestes Abschneiden bei den Kanada Masters wiederholen können. 2011 erreichte er das Viertelfinale, in den letzten beiden Jahren aber kam er in zweimal nicht über die 2. Runde hinaus. 2014 bekam er es allerdings auch so früh schon mit Novak Djokovic zu tun und hatte da natürlich Probleme mit dem Weiterkommen. Für Raonic ist es natürlich ein Heimspiel und das hat sich in der Vergangenheit durchaus schon gezeigt. 2012 und 2014 erreichte er je das Viertelfinale, dazwischen in 2013 sogar das Finale, das er dann gegen Rafael Nadal verlor. Es lässt sich aber doch ablesen, dass Toronto ein guter Platz für Raonic sein kann. Womöglich auch gerade jetzt nach dem Finaleinzug in Wimbledon. Es könnte das bisher stärkste Jahr seiner Karriere werden.

 


Lesen Sie die aktuellen News:
Betsafe
Prognose 1. Bundesliga, 29. Spieltag am 16.04.2017
Bet365
Prognose Federer – Nadal 2017, Australien Open
Interwetten
Prognose Frankreich – Deutschland 2016, Olympia Handball Halbfinale
Tipico
Prognose del Potro – Murray 2016, Olympia 2016
Bet365
Prognose Kasatkina – Kerber, WTA Montreal Viertelfinale 2016
Sportingbet
Prognose Djokovic – Berdych, ATP Toronto Viertelfinale 2016
Betvictor
Prognose Raonic – Murray 2016, Wimbledon Finale
Interwetten
Prognose GP Großbritannien, Formel 1 2016


Top 5 Online Wettanbieter
Bet365 Logo Bet365 100€ Bonus www.bet365.com
Bwin Logo Bwin 100€ Bonus www.bwin.com
Sportingbet Logo Sportingbet 150€ Bonus www.sportingbet.com
Interwetten Logo Interwetten 110€ Bonus www.interwetten.com
Tipico Logo Tipico 100€ Bonus www.tipico.com