Prognose Real Madrid – AS Rom 2018, Champions League

17. September 2018 | Posted in Fussballwetten
Bet365

Sieger und Halbfinalist treffen aufeinander. Es kommt am Mittwoch, dem 19.09.2018, zum Duell Real Madrid gegen den AS Rom. Das Spiel beginnt um 21:00 Uhr (MEZ) im Stadion Santiago Bernabéu. Natürlich wird Real Madrid als Favorit in die Partie gehen. Der amtierende Champions League Sieger will sich hier die ersten drei Punkte in der Gruppe G sichern, in der neben Real und der Roma auch noch ZSKA Moskau und Viktoria Pilsen spielen. Die Roma will sich aber auch nicht kleinkriegen lassen. Interessant an der Partie: Während Real Madrid in der letzten Saison die Champions League gewann, hat es für den AS Rom immerhin zum Halbfinale gereicht. Das lässt auf ein spannendes Spiel hoffen.

In der Prognose wird Real Madrid sehr deutlich favorisiert, was nicht zuletzt auch am Heimvorteil liegt. Aber wird es auch wirklich eine so klare Nummer werden? In der letzten Saison gewann Real zwar den Wettbewerb, wie auch in den zwei Jahren davor, aber landete in der Gruppenphase nur auf Platz 2. In der aktuellen Gruppe G wäre es noch am ehesten der AS Rom, der den Königlichen aus Madrid den ersten Platz streitig machen würde. Ein Unentschieden am Mittwoch wäre dafür schon ein gutes Ergebnis, auch wenn es danach in der Vorschau nicht aussieht. Die Gäste werden klar als Außenseiter gehandelt.

Real: Beginn der nächsten Titelverteidigung?

Champions League war in den letzten Jahren gleichbedeutend mit Real Madrid. Gleich dreimal in Folge hat Real den Titel gewonnen und damit sogar viermal in den letzten fünf Spielzeiten. Das kann kein anderes Team so schnell nachmachen. Jetzt geht es für die Königlichen in eine neue Spielzeit, wenn auch unter leicht veränderten Bedingungen. Cristiano Ronaldo ist nicht mehr mit an Bord. Das muss nicht zwangsläufig bedeuten, dass Real jetzt wesentlich schlechter abschneiden wird, aber der Weltfußballer hatte große Anteile an den Erfolgen der letzten Jahre. Die große Frage also, ob Real noch einmal die Titelverteidigung schaffen kann.
Zunächst wird man aber erst einmal die Gruppe überstehen müssen, wofür die Chancen sehr gut stehen. In der neuen Saison läuft es bis jetzt gut, wenn auch nicht überragend. Das Spiel um den europäischen Supercup hat Real gegen Atletico verloren. Es folgten drei Siege in der Liga zum Saisonstart, am Wochenende gab es dann aber nur ein 1:1 Unentschieden gegen Athletic Bilbao. Gegen die Gäste aus Rom muss man also wieder etwas mehr aufs Gaspedal treten.

Überrascht die Roma in Madrid?

Der AS Rom kann zufrieden auf die letzte Saison in der Champions League zurückblicken. Alles begann damit, dass man sich als Gruppensieger vor dem FC Chelsea und Atletico Madrid durchgesetzt hatte. Das alleine war schon ein deutliches Ausrufezeichen. Aufregend dann vor allem das Viertelfinale gegen Barcelona. Im Hinspiel eine 1:4 Niederlage kassiert, dann aber im Rückspiel ein 3:0 hingelegt. Im Halbfinale musste man sich dann aber dem FC Liverpool geschlagen geben, der das Hinspiel mit 5:2 gewann. Der AS Rom konnte zwar noch mit 4:2 das Rückspiel gewinnen, aber es sollte nicht reichen. Kann der Verein daran anknüpfen und sich wieder international mit den großen Teams messen?
Der Saisonstart in der Serie A deutet nicht unbedingt darauf hin, dass der AS Rom derzeit in aller bester Form ist. Aus vier Spielen konnte man nur fünf Punkte mitnehmen, womit man die letzten drei Spiele nicht gewinnen konnte. Am Wochenende gab es nur ein 2:2 zu Hause gegen Chievo Verona. Im Santiago Bernabéu muss mehr her, wenn man nicht unter die Räder kommen will.

Real Madrid gegen AS Rom
Champions League Wetten Bet365 * 1 X 2
Mittwoch, 19.09.2018 1.36 5.75 8.50

(Quoten vom 17.09.2018, 12:18 Uhr)

Bisherige Bilanz zu Real Madrid – AS Rom

Anfang des Jahrtausends haben die beiden Mannschaften erstmals gegeneinander gespielt und fast immer in der Champions League. Einzig im aktuellen Jahr gab es auch ein Spiel unter anderen Vorzeichen. Im International Champions Cup besiegte Real Madrid die Roma mit 2:1. In der Champions Laegue hat man zuletzt 2016 im Achtelfinale gegeneinander gespielt. Damals gewann Real sowohl Hin- als auch Rückspiel mit 2:0. In elf Partien holte sich Real sieben Siege, drei gehen auf das Konto des AS Rom. In nur einem einzigen Spiel gab es ein Unentschieden.

Real Madrid – AS Rom Tipp und Quoten

In der letzen Saison hat der AS Rom gezeigt, dass man mit viel Einsatz und einer geschlossenen Mannschaftsleistung den großen Teams gefährlich werden kann. Die Frage ist, ob das jetzt auch der Fall sein wird. Der Saisonstart in der Serie A deutet nicht gerade darauf hin. In den letzten drei Spielen gab es keinen Sieg und jetzt geht es ausgerechnet zu Real Madrid. Zwar hat Real am Wochenende auch nur einen Punkt geholt, ist aber dennoch für Mittwoch zu Hause ganz klar in der Prognose favorisiert. Allerdings werden sich die Gastgeber wohl auf einige Gegenwehr gefasst machen müssen.



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Lesen Sie die aktuellen News:
Titanbet
Prognose 2. Bundesliga, 9. Spieltag ab 05.10.2018
Bwin
Prognose 1. Bundesliga, 7. Spieltag ab 05.10.2018
Unibet
Prognose Frankfurt – Lazio Rom 2018, Europa League
Sportingbet
Prognose Trondheim – Leipzig 2018, Europa League
Tipico
Prognose Neapel – Liverpool 2018, Champions League
Expekt
Prognose Dortmund – Monaco 2018, Champions League
Interwetten
Prognose Bayern München – Amsterdam 2018, Champions League
Bwin
Prognose Hoffenheim – Manchester City 2018, Champions League


Top 5 Online Wettanbieter