Prognose Russland – Frankreich 2018, WM Testspiel

26. März 2018 | Posted in Fussballwetten
Interwetten

Russland empfängt in Krestovsky, St. Petersburg, die französischen Gäste zum Freundschaftsspiel. In Vorbereitung auf die WM haben beide Seiten noch einiges zu tun. Interwetten setzt auf Vize-Europameister Frankreich.

Russland zu Hause unter hohem Druck

Der Heimvorteil bei einer Europa- oder Weltmeisterschaft kann Fluch und Segen zugleich sein. Natürlich gibt es eine hohe Euphorie, von der ein Team getragen werden kann. Genauso kann aber auch ein enorm hoher Druck entstehen. Das musste zum Beispiel Brasilien 2014 erleben. Nun ist Russland vielleicht nicht verpflichtet, den Titel zu gewinnen, für den man natürlich nicht topfavorisiert ist. Aber ein gutes Abschneiden sollte drin sein. Dafür muss man aber noch etwas anziehen, hat man doch die letzten vier Testspiele in Folge nicht gewinnen können. Für das anstehende Turnier kann man aber dennoch zunächst recht zuversichtlich sein, da man neben Uruguay auch auf Saudi-Arabien und Ägypten in der Gruppe A trifft. Das sind unterm Strich lösbare Aufgaben.

Frankreich auch auswärts favorisiert

Die Franzosen haben es verpasst, die Europameisterschaft 2016 zu gewinnen. Nach einer aber doch recht ordentlichen WM Qualifikation tritt man hoffnungsvoll im Sommer in Russland an. Mit Australien, Peru und Dänemark sind die Herausforderungen in Gruppe C auch erst einmal recht übersichtlich. Aber Frankreich muss noch einiges drauflegen, wenn man tatsächlich um den WM Titel mitspielen will. Die Mannschaft ist gut aufgestellt, unterm Strich kann man damit an einem guten Tag jedes Team schlagen. Zuletzt gegen Kolumbien hat sich aber gezeigt, wie man es nicht machen darf. Im Testspiel ging Frankreich früh mit 2:0 in Führung, um am Ende die Partie dennoch zu verlieren.

Russland gegen Frankreich
Freundschaftsspiel Wetten Interwetten * 1 X 2
Dienstag, 27.03.2018 5.75 3.85 1.55

(Quoten vom 26.03.2018, 14:58 Uhr)

Russland-Frankreich Tipp und Quoten

Die Russen haben den Heimvorteil, der dennoch nicht in der Prognose dazu führt, dass es mehr als die Außenseiterrolle gibt. Die bleibt vorerst den Franzosen vorbehalten. Heimvorteil hatte Russland vor kurzem auch gegen Brasilien, musste sich aber Ende aber mit 0:3 in Moskau geschlagen geben. Damit kann man nicht zufrieden sein, ebenso wenig wie Frankreich mit der Niederlage gegen Kolumbien. Es ist also zu erwarten, dass beide Teams noch einmal eine Schippe drauflegen werden. Frankreich zwar favorisiert, die Russen werden aber ein ungemütlicher Gegner sein.



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Lesen Sie die aktuellen News:
Bet365
Prognose Kiel – Nürnberg 2018, 31. Spieltag
Ladbrokes
Prognose Juventus – Neapel 2018, 34. Spieltag
Betvictor
Prognose 1. Bundesliga, 31. Spieltag am 22.04.2018
Bwin
Prognose 2. Bundesliga, 31. Spieltag am 22.04.2018
Mybet
Prognose 2. Bundesliga, 31. Spieltag am 21.04.2018
Betsson
Prognose 1. Bundesliga, 31. Spieltag am 21.04.2018
Bet365
Prognose Barcelona – Sevilla 2018, Copa del Rey Finale
Tipico
Prognose Manchester United – Tottenham 2018, FA Cup Halbfinale


Top 5 Online Wettanbieter