Prognose Sporting – Porto 2018, Taca de Portugal Halbfinale

16. April 2018 | Posted in Fussballwetten
Interwetten

Am Mittwoch das Rückspiel im portugiesischen Pokal-Halbfinale zwischen Sporting Lissabon und dem FC Porto. Die Gäste gehen mit einer Führung aus dem Hinspiel in diese Partie, die von Interwetten ausgeglichene Quoten beschert bekommen hat.

Kann Sporting das Ergebnis noch drehen?

Zwar hat Sporting Lissabon an diesem Mittwoch den Heimvorteil, aber auch die Bürde aus dem Hinspiel. Mit 0:1 hat man in Porto verloren und muss dieses Ergebnis jetzt noch drehen. Ein Auswärtstore wäre natürlich hilfreich gewesen. Sollte man in Rückstand geraten, würde die Sache umso schwieriger werden, da man dann mindestens drei Tore schießen müsste. Sporting nur ganz leicht in der Prognose favorisiert, entsprechend wird das eine ganz schwere Aufgabe. In der Liga hat man zwar noch theoretisch Chancen auf den Titel, steht aber nur auf Platz 3 und müsste in den nächsten vier Spielen fünf Punkte auf den FC Porto aufholen. Zudem hat man in der Konstellation mit Porto und Benfica das schlechteste Torverhältnis.

Porto auch auswärts im Vorteil

Für den FC Porto scheint der Finaleinzug in greifbarer Nähe. Zwar hat man noch das Auswärtsspiel in Lissabon vor der Brust, aber eben das Hinspiel ohne Gegentor gewonnen. Sollte mindestens ein Treffer in Lissabon gelingen, würden die Chancen auf das Weiterkommen enorm steigen. Im Pokal hat man in den letzten Jahren nicht mehr viel gewinnen können. Von 2009 bis 2011 gewann man den Taca de Portugal dreimal in Folge, seitdem aber nicht mehr. In der letzten Saison war bereits in der 4. Runde die Reise vorbei, als man an GD Chaves scheiterte. In der Saison davor reichte es immerhin noch zum Finale, das allerdings gegen Braga verloren ging. In der Liga steht man nach dem 30. Spieltag auf Platz 1, zwei Punkte vor Benfica und fünf Punkte vor Sporting. Der Titelgewinn scheint also in greifbarer Nähe.

Sporting gegen Porto
Taca de Portugal Wetten Interwetten * 1 X 2
Donnerstag, 18.04.2018 2.60 3.10 2.70

(Quoten vom 16.04.2018, 19:41 Uhr)

Sporting – Porto Tipp und Quoten

Diese Paarung hat es in sich, was auch schon das Hinspiel gezeigt hat. Porto zwar im Vorteil, 2014 aber scheiterte man an Porto. In der Liga hat man in dieser Saison bereits zweimal gegeneinander gespielt. Porto konnte im März das Rückspiel mit 2:1 gewinnen, während es in Lissabon im letzten Oktober ein torloses Unentschieden gegeben hat. In der bisherigen Rückrunde der Liga hat Porto auch schon Punkte liegengelassen, aber in 13 Spielen drei Punkte mehr als Sporting geholt. Zuletzt gelang Porto drei Siege in Folge, Sporting dagegen nur zwei. Es dürfte eng werden. Sporting sicherlich für einen Sieg zu Hause gut, aber ob es zum Finaleinzug reicht, steht auf einem anderen Blatt geschrieben.



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Lesen Sie die aktuellen News:
Titanbet
Prognose 2. Bundesliga, 9. Spieltag ab 05.10.2018
Bwin
Prognose 1. Bundesliga, 7. Spieltag ab 05.10.2018
Unibet
Prognose Frankfurt – Lazio Rom 2018, Europa League
Sportingbet
Prognose Trondheim – Leipzig 2018, Europa League
Tipico
Prognose Neapel – Liverpool 2018, Champions League
Expekt
Prognose Dortmund – Monaco 2018, Champions League
Interwetten
Prognose Bayern München – Amsterdam 2018, Champions League
Bwin
Prognose Hoffenheim – Manchester City 2018, Champions League


Top 5 Online Wettanbieter