Prognose Tottenham – Dortmund 2017, Champions League Gruppenphase

12. September 2017 | Posted in Fussballwetten
Betsson

Am 1. Spieltag der Champions League begegnen sich Tottenham Hotspur und Borussia Dortmund in Gruppe H. Der Vorteil liegt bei den Gastgebern, aber der BVB will auswärts punkten. Betsson mit den Quoten zur Königsklasse.

Tottenham will Gruppenphase überstehen

Erst zum dritten Mal ist Tottenham überhaupt in der Champions League mit dabei. In der letzten Saison hat es, im Gegensatz zur Saison 2010/11, nicht zum Überstehen der Gruppenphase gereicht. Und auch jetzt könnte es eng werden. Außenseiter Nikosia dürfte nicht das Problem sein, aber mit Dortmund und Real Madrid hat man zwei dicke Brocken, sodass auch der zweite Platz keinesfalls garantiert werden kann. Gerade in Hinblick auf den Favoriten Madrid in der Gruppe ist dieses Duell so wichtig. Tottenham will unbedingt das Heimspiel gewinnen, um so drei Punkte zum Auftakt zu sammeln. In der Premier League konnte man sich bereits am Wochenende gegen Everton warmschießen und einen Sieg einfahren. Die Generelprobe zur Königsklasse ist also geglückt.

Dortmund rechnet sich auswärts was aus

Mit Blick auf die letzten Jahre kann Dortmund eigentlich recht zufrieden auf die Gruppenphase schauen, obwohl es auch gegen Real Madrid gehen wird. Damit hat man aber Erfahrung. Seit 2012 hat man viermal Champions League gespielt und jedes Mal die Gruppenphase überstanden. Allerdings wird das Spiel bei Tottenham umso wichtiger, da es ein direkter Konkurrent ist, den es letztendlich auch zu schlagen gilt. Dortmund nur in einer leichten Außenseiterrolle, mit der man natürlich die Gastgeber nicht unterschätzen sollte. Es wird ein schweres Spiel in England werden. Am Wochenende legte Dortmund in Freiburg nur ein torloses Unentschieden hin.

Tottenham gegen Dortmund
Champions League Wetten Betsson 1 X 2
Mittwoch, 13.09.2017 2.36 3.60 3.05

Die Quoten zu Tottenham-Dortmund

Warum Dortmund hier nur als Außenseiter gehandelt wird, lässt sich womöglich auch mit Blick auf die Tabelle der letzten Premier League Saison beantworten. Am Ende wurde Tottenham Vize-Meister und war das heimstärkste Team aus England. In 19 Heimspielen in der Premier League hat man siebzehn Spiele gewonnen und keines verloren. Das ist beeindruckend und zeigt die enorme Heimstärke der Spurs. Allerdingts ist genau die auch in der noch jungen neuen Saison ins wanken geraten. Gegen Chelsea verlor man zu Hause, gegen Burnley kam man nicht über ein Unentschieden hinaus. Dortmund ist eigentlich gut in die Saison gestartet, konnte aber am Wochenende nicht gegen zehn Freiburger das Tor machen. Dennoch der BVB klar mit dem Potenzial, aus England Punkte mitzunehmen.


Lesen Sie die aktuellen News:
Interwetten
Prognose Schalke – Mainz 2017
Mybet
Prognose 2. Bundesliga, 11. Spieltag am 20.10.2017
Bet365
Prognose Luhansk – Berlin 2017
Sportingbet
Prognose Baryssau – Köln 2017
Bwin
Prognose Chelsea – AS Rom 2017
Tipico
Prognose Bayern München – Celtic Glasgow 2017
Expekt
Prognose Manchester City – Neapel 2017
Interwetten
Prognose Leipzig – Porto 2017


Top 5 Online Wettanbieter