Prognose Trondheim – Leipzig 2018, Europa League

3. Oktober 2018 | Posted in Fussballwetten
Sportingbet

Der 2. Spieltag der Europa League steht an. Am Donnerstag, dem 04.10.2018, gibt es das Duell Rosenborg Trondheim gegen RB Leipzig. Das Spiel findet im Lerkendal Stadion in Trondheim statt und wird um 18:55 Uhr (MEZ) angepfiffen. Beide Mannschaften stehen bereits unter Druck, da beide ihr erstes Gruppenspiel verloren haben. Für Leipzig hat es die Niederlage gegen Salzburg gegeben, während Trondheim gegen Celtic Glasgow eine Niederlage einstecken musste. Entsprechend Trondheim und Leipzig derzeit bei null Punkten, während die beiden anderen beiden Teams – Salzburg und Glasgow – mit je drei Punkten in der Gruppe B vorne liegen. Auch wenn Trondheim den Heimvorteil hat, wird Leipzig für das Spiel am Donnerstag vorne gesehen.

Das Spiel bietet natürlich auch Potenzial für Sportwetten. Passende Quoten dazu sind unter anderem bei Wettanbieter Sportingbet zu finden. Einerseits gibt es die 3-Weg-Wette, in der Leipzig deutlich favorisiert gehandelt wird, andererseits aber auch noch viele weitere Quoten, die das Spiel interessant machen. Natürlich sind auch Kombiwetten im Rahmen der anderen Euro League Partien oder darüber hinaus möglich.
Seit der Niederlage gegen Salzburg konnte Leipzig einige gute Ergebnisse einfahren. Unter anderme auch zwei Siege in der letzten Woche in der Bundesliga. Trondheim wird mit einer Niederlage vom Wochenende in das Europapokal-Spiel gehen.

Kann Trondheim den Heimvorteil nutzen?

Für Rosenborg Trondheim gab es international in den letzten Jahren zwar Chancen, allerdings haben die nicht viel hervorgebracht. Interessanterweise scheiterte man sowohl in dieser als auch der letzten Saison an Celtic Glasgow in der Qualifikation zur Champions League. Und jetzt spielt man auch noch in der Europa League Gruppe mit Celtic, gegen das man das erste Spiel verloren hat. Entsprechend steht Trondheim auch unter Druck. Verliert man auch das nächste Spiel gegen Leipzig, könnte es schon sehr eng werden. Dann wäre das Weiterkommen zwar theoretisch noch immer möglich, aber nicht unbedingt wahrscheinlich. Schon im letzten Jahr scheiterte man in der Gruppenphase der Euro League.
National läuft es im Grunde für Trondheim, ausgerechnet aber am letzten Wochenende hat es eine Niederlage gegeben, nachdem zuvor zwei Siege in der Liga und dem Pokal drin waren. Bei Molde FK hat es eine Niederlage gegeben. Die Generalprobe für Donnerstag wurde also in den Satz gesetzt.

Drei Punkte auswärts für Leipzig

Das erste Spiel der Gruppe hat sich RB Leipzig sicherlich ganz anders vorgestellt. Gegen RB Salzburg ging es zu Hause auf den Platz. Die Leistung war nicht sonderlich überragend, entsprechend gab es eine 2:3 Niederlage. Jetzt ist also Ranklotzen angesagt. Eine weitere Niederlage würde die Chancen auf die nächste Runde enorm minimieren. Auch wenn man in der letzten Saison schon einmal das Viertelfinale erreicht hat, hat Leipzig bisher die Gruppenphase noch nie überstanden. In der letzten Saison rutschte man aus der Champions League ab und hatte so noch Chancen auf den Euro League Titel. Die will man sich jetzt auch bewahren und entsprechend in Trondheim drei Punkte holen. Im Grunde hat Leipzig in dieser Saison schon gute Leistungen gezeigt. Dazu gehören auch die Spiele der Euro League Quali. National hat es nur eine Niederlage gegen Dortmund gegeben. Ansonsten gab es gegen Salzburg noch die Niederlage. Seitdem folgten aber ein Unentschieden gegen Frankfurt und Siege gegen Stuttgart und zuletzt Hoffenheim. Leipzig also tendenziell in guter Form.

Trondheim gegen Leipzig
Euro League Wetten Sportingbet * 1 X 2
Donnerstag, 04.10.2018 4.40 3.80 1.78

(Quoten vom 03.10.2018, 12:05 Uhr)

Bisherige Bilanz zu Trondheim – Leipzig

Viel lässt sich nicht historisch zu dieser Paarung sagen, weil sie an diesem Donnerstag zum ersten Mal stattfinden wird. Bisher also keine Duelle zwischen Trondheim und Leipzig, entsprechend auch keine bisherige Bilanz.

Trondheim – Leipzig Tipp und Quoten

Die Niederlage gegen Salzburg war von Leipzig so nicht geplant. Das man es auch besser machen kann, hat man größtenteils national gesehen. Vor allem in den letzten Spielen. Am Wochenende gab es den Auswärtssieg bei der TSG Hoffenheim. Diesen Schwung will man jetzt auch auf das internationale Parkett bringen und weiß um die Bedeutung des Spieles. Trondheim zuletzt mit der Niederlage gegen Molde. Zu Hause wird man alles reinwerfen, allerdings muss man Rosenborg auch tendenziell als schwächere Mannschaft einschätzen. Der Auswärtssieg für Leipzig also absolut möglich.



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Lesen Sie die aktuellen News:
Titanbet
Prognose 2. Bundesliga, 9. Spieltag ab 05.10.2018
Bwin
Prognose 1. Bundesliga, 7. Spieltag ab 05.10.2018
Unibet
Prognose Frankfurt – Lazio Rom 2018, Europa League
Tipico
Prognose Neapel – Liverpool 2018, Champions League
Expekt
Prognose Dortmund – Monaco 2018, Champions League
Interwetten
Prognose Bayern München – Amsterdam 2018, Champions League
Bwin
Prognose Hoffenheim – Manchester City 2018, Champions League
Bet365
Prognose AS Rom – Lazio Rom 2018, Serie A


Top 5 Online Wettanbieter