2.Bundesliga Wetten

Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu 2.Bundesliga Wetten und allgemeine Informationen zu Sportwetten.

Prognose Union Berlin – Kaiserslautern 2017
22. September 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: 2.Bundesliga Wetten
Sportingbet

Dem 1. FC Kaiserslautern steht eine noch sehr schwere Saison bevor, wenn man nicht endlich den ersten Sieg einfährt. Bei Union Berlin wird das am Montag nicht einfach werden. Klarer Vorteil bei Sportingbet für die Gastgeber.

Heimvorteil und Favoritenrolle für Union

In den letzten sechs Spielzeiten ist es Union Berlin immer gelungen, in der oberen Tabellenhälfte zu landen, was in der letzten Saison sogar zu Platz 4 reichte. Ob es noch einmal so gut wird, bleibt abzuwarten, denn derzeit ist es nur Platz 10. Zwar sind es bis Platz 2 nur fünf Punkte, aber die können sich schnell erhöhen, wenn man nicht fleißig weiter die Punkte holte. Insgesamt sind auch neun Punkte aus sieben Spielen nicht die beste Ausbeute. Dabei hat Union aber auch nur zwei Spiele verloren. Entsprechend stehen die Chancen durchaus gut, dass man in der Tabelle noch klettert. Vor allem auch, wenn man Montag die drei Punkte holen sollte, wofür die Chancen derzeit sehr gut stehen. Das liegt nicht alleine nur am Heimvorteil.

Kaiserslautern verliert den Anschluss

Auch wenn es noch früh in der Saison ist, sind vier Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz nach sieben Spielen dann doch schon sehr viele. Nur zwei Punkte gab es bisher für die roten Teufel, was für jedes Saisonziel zu wenig ist. Derzeit sieht es also nach einer sehr schweren Saison aus, bei der es bis zum Ende Abstiegskampf geben wird. Ein Sieg muss her, was allerdings auswärts in Berlin alles andere als einfach werden wird. Noch eine Niederlage und man droht immer weiter zurückzufallen. Absolut verpatzter Saisonstart für Kaiserslautern.

Union Berlin gegen Kaiserslautern
2. Bundesliga Wetten Sportingbet 1 X 2
Montag, 25.09.2017 1.72 3.70 4.75

Die Quoten zu Union Berlin-Kaiserslautern

Die Berliner haben nicht nur mehr Punkte geholt in dieser Saison, sondern gehen auch mit dem Heimvorteil ins Rennen. Zwar hat Berlin nur zwei Spiele verloren, aber auch nur zwei gewonnen. Entsprechend muss man hier auch nicht von einer topfavorisierten Rolle ausgehen, zumal zwei der letzten drei Spiele verloren gingen. Allerdings stehen die Gäste noch schlechter da. Hier sind es jetzt schon drei Spiele in Folge, die man verloren hat. Auch der letzte ergleich spricht für Union. Das Heimspiel im letzten April konnten die Berliner mit 3:1 gewinnen. Immerhin aber ging das Hinspiel mit 1:0 an Kaiserslautern.



Prognose 2. Bundesliga, 8. Spieltag am 24.09.2017
22. September 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: 2.Bundesliga Wetten
Bet-at-home

Legt Fürth am Sonntag direkt den nächsten Sieg nach? Es geht bei Greuther Fürth auf den Platz. Außerdem die Quoten zu Bochum gegen Ingolstadt und Darmstadt gegen Dresden. 2. Bundesliga am Sonntag mit Quoten von Bet-at-home.

Punktgleich: Bochum empfängt Ingolstadt

Punkte müssen her, ansonsten dürfte der Rest der noch langen Saison nicht ganz so einfach werden. Sowohl der VfL Bochum als auch Ingolstadt stehen bei je sieben Punkte, letzterer aber noch mit dem besseren Torverhältnis. Wer jetzt gewinnt, kann also definitiv vor dem anderen Team stehen und auch so noch ein paar Plätze in der Tabelle klettern. Derzeit sind es nur Platz 13 und 14. An den direkten Wiederaufstieg ist so aus Sicht der Ingolstädter derzeit nicht zu denken, die Spitze der Liga hat schon mindestens doppelt so viele Punkte auf dem Konto. Bochum zwar mit dem Heimvorteil, aber auch zuletzt zwei Niederlagen. Ingolstadt dagegen mit einem Unentschieden gegen Duisburg unter der Woche, davor der klare 0:4 Sieg bei St. Pauli.

24.09.2017, 2. Bundesliga, 8. Spieltag
Spiele Quoten 1-X-2
Bochum gegen Ingolstadt 2.61 – 3.22 – 2.59
Darmstadt gegen Dresden 2.01 – 3.40 – 3.47
Fürth gegen Nürnberg 2.47 – 3.28 – 2.70
Wettquoten von Bet-at-home

Darmstadt ist auf Kurs

Wenn der Wiederaufstieg ein Thema sein soll, dann ist man derzeit voll auf Kurs. Auch wenn man drei der sieben Spiele nicht gewinnen konnte, hat man dennoch gute vierzehn Punkte auf dem Konto. Damit hat der SV Darmstadt eine starke Frühform gezeigt, auch wenn es bis zum Saisonende noch viele Spieltage geben wird und die Konkurrenz nicht schläft. Zu Hause will man jetzt gegen Dynamo Dresden die nächsten Punkte holen, nachdem es zuletzt gegen Bielefeld und Heidenheim vier Zähler gab. Dresden hat in dieser englischen Woche bereits zu Hause gegen Bielefeld verloren und geht so als Außenseitermannschaft auf den Rasen.

Schafft Fürth gegen Nürnberg die Wende?

Es schien, als wenn man den schlechten Start überwinden könnte. Erst ein Unentschieden gegen Dresden, danach endlich ein Sieg und das ausgerechnet gegen Fortuna Düsseldorf. Doch am letzten Spieltag dann die klare 3:0 Niederlage bei Eintracht Braunschweig. Jetzt kommt auch noch der 1. FC Nürnberg zu Besuch, der zuletzt an Fahrt aufgenommen hat. Gegen Duisburg und Bochum konnte der Club gewinnen und damit auf Platz 4 der Tabelle klettern. Dennoch gibt es für die Nürnberger keiner Favoritenrolle in Fürth. Die Gastgeber müssen trotzdem Vollgas geben, wenn die Punkte zu Hause bleiben sollen.



Prognose 2. Bundesliga, 8. Spieltag am 23.09.2017
22. September 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: 2.Bundesliga Wetten
Ladbrokes

Für eine Ruhepause ist in dieser Woche noch keine Zeit. Auch am Samstag geht die englische Woche der 2. Bundesliga weiter. Drei Spiele vom 8. Spieltag. Tabellenführer Düsseldorf bekommt Besuch vom FC St. Pauli. Ladbrokes mit den Quoten im Programm.

Bielefeld im Heimvorteil gegen Heidenheim

Zu diesem Zeitpunkt ist es noch nicht klar zu sehen, wohin die Reise der meisten Teams in der 2. Bundesliga geht. Klar ist aber, dass Bielefeld der Start besser als Heidenheim gelungen ist. 13 Punkte für die Arminia von möglichen 21 Zählern. Heidenheim hat vier Punkte und steht damit aktuell punktgleich mit Bochum auf Platz 14. Soll die Reise weiter nach oben gehen, müssten jetzt möglichst Punkte in Bielefeld her, wogegen die Gastgeber aber eindeutig etwas haben. Nach drei sieglosen Spielen in Folge konnte Bielefeld unter der Woche in Dresden gewinnen, Heidenheim hat vier Punkte aus den letzten beiden Spielen mitgenommen. Im letzten April trennte man sich in Heidenheim 2:2, das Hinspiel der Vorsaison gewann die Arminia mit 2:1.

23.09.2017, 2. Bundesliga, 8. Spieltag
Spiele Quoten 1-X-2
Bielefeld gegen Heidenheim 2.15 – 3.25 – 3.20
Regensburg gegen Braunschweig 2.75 – 3.25 – 2.37
St. Pauli gegen Düsseldorf 2.30 – 3.10 – 3.00
Wettquoten von Ladbrokes

Aufsteiger Regensburg braucht die Punkte

Der Klassenerhalt darf es am Ende schon sein, nachdem man letzte Saison überhaupt erst in die 2. Bundesliga aufgestiegen ist. Und natürlich ist dieses Ziel auch absolut möglich, allerdings sieht es derzeit danach aus, als könnte es ein langer Abstiegskampf werden. Nur sechs Punkte aus sieben Spielen ist magere Kost. Einzig Fürth und Kaiserslautern haben zu diesem Zeitpunkt noch schlechter als Jahn Regensburg abgeliefert. Auf der anderen Seite Eintracht Braunschweig, das in der vorherigen Spielzeit noch um den Aufstieg mitgekämpft hat. Gewinnt die Eintracht das Spiel am Samstag auswärts, würde man sich in der Tabelle weiter nach oben orientieren. Derzeit sind es vom Braunschweiger Platz 8 fünf Punkte Rückstand auf Tabellenführer Düsseldorf.

Setzt Düsseldorf Höhenflug fort?

Die letzten Jahre waren nicht gerade von Erfolg bei Fortuna Düsseldorf geprägt. Dreimal in Folge konnte man sich nicht mal in die obere Tabellenhälfte spielen. In der Saison 2017/18 könnte das anders werden, vor dem 8. Spieltag steht man auf dem ersten Platz und hat sich das bisher mit guten Leistungen verdient. 16 von möglichen 21 Punkten hat man sich geholt und damit neben fünf Siegen einmal Unentschieden gespielt und einmal verloren. Für den FC St. Pauli waren es zuletzt durchaus zwei gute Jahre. Auf Platz 4 folgte in der Vorsaison Rang 7, auf dem man aktuell nach sieben Spielen erneut steht. Gegen Düsseldorf gibt es den Heimvorteil. Gewinnt man, könnte man punktgleich ziehen. In der letzten Saison gab es bei dieser Paarung zweimal den Auswärtssieg.



Prognose 2. Bundesliga, 8. Spieltag am 22.09.2017
20. September 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: 2.Bundesliga Wetten
Mybet

Fast die gesamte Woche über Spiele der 2. Bundesliga. Am Freitag geht es schon mit dem 8. Spieltag weiter. Erzgebirge Aue bekommt Besuch vom SV Sandhausen, Duisburg darf im eigenen Stadion Kiel begrüßen. Mybet zu den beiden Spielen am 22.09.2017.

Nächste Punkte für Sandhausen in Aue

Aus sieben Spielen hat Sandhausen vierzehn Punkte holen können, was ein starker Wert ist. Damit kann man sich mit zur Spitzengruppe derzeit gesellen und würde dort auch gerne bleiben. Am Freitag hat man zwar schon die nächste Chance auf drei Punkte, allerdings auswärts, wofür es auch nur die Außenseiterrolle gibt. Ein weiterer Sieg wäre schon eindrucksvoll, aber dagegen hat Gastgeber Aue etwas. Mit 10 Punkten aus sieben Spielen hat man zwar weniger als die Hälfte der möglichen Punkte geholt, aber grundsätzlich ist damit alles offen. Ein Sieg und man könnte dicht zu Sandhausen aufschließen. In der letzten Saison gab es jeweils in den beiden Begegnungen für das Heimteam einen 2:0 Sieg.

22.09.2017, 2. Bundesliga, 8. Spieltag
Spiele Quoten 1-X-2
Aue gegen Sandhausen 2.25 – 3.15 – 3.45
Duisburg gegen Kiel 2.80 – 3.50 – 2.45
Wettquoten von Mybet

Kann Kiel nach Niederlage wieder punkten?

Mit dreizehn Punkten aus sieben Spielen steht Holstein Kiel als Aufsteiger mehr als gut da. Wenn am Ende das Ziel der Klassenerhalt ist, hat man schon jetzt einen großen Schritt in die richtige Richtung getan. Allerdings gab es unter der Woche einen Dämpfer gegen St. Pauli. Zu Hause musste man sich 0:1 geschlagen geben und würde gerne dafür am Freitag auf drei Punkte spielen. Es geht beim MSV Duisburg auf den Platz, also Duell Aufsteiger gegen Aufsteiger. Die Duisburger bei acht Zählern derzeit und im Heimvorteil. Der wirkt sich in der Prognose aber nur marginal auf die Quoten aus. Kiel auswärts leicht favorisiert. In der letzten Saison in der 3. Liga blieb das Hinspiel torlos, während Kiel zu Hause einen 2:0 Sieg einholte.



Prognose Nürnberg – Bochum 2017
20. September 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: 2.Bundesliga Wetten
Betsson

Dieses Mal statt Montag das besondere Spiel der 2. Bundesliga am Donnerstag in der englischen Woche. Der 1. FC Nürnberg empfängt Besuch vom VfL Bochum und das als favorisierte Mannschaft. Quoten zum Spiel des 7. Spieltags von Betsson.

Bleibt Nürnberg an der Spitze dran?

Nach dem Abstieg in die 2. Bundesliga hat Nürnberg drei interessante Spielzeiten hinter sich. Erst ein durchschnittlicher Platz 9, dann ein starker Rang 3 und in der letzten Saison nur noch auf Platz 12. Letzteres soll sich nicht wiederholen, lieber würde man sich wieder weit nach oben orientieren. Dafür muss man aber von Anfang an oben dran bleiben. 10 Punkte aus sechs Spielen ist sicherlich nicht die beste Quote, aber da die Konkurrenz auch nicht alles gewinnen konnte, ist noch alles im Lot. Vor allem wenn man am Donnerstag die drei Punkte gegen Bochum holt, womit man sich wieder zur Spitze der Liga orientieren könnte. Den Heimvorteil gibt es, was in der Prognose auch zu den favorisierten Quoten führt.

Bochum könnte Anschluss finden

In der Tabelle steht Bochum ein gutes Stück von Nürnberg entfernt, tatsächlich sind es aber nur drei Punkte Unterschied. Entsprechend könnte Bochum mit einem Auswärtssieg ganz viel Boden gutmachen und mit Nürnberg gleichziehen. Aufgrund des Torverhältnisses wäre ein Vorbeiziehen wohl eher nicht möglich. Auch Bochum konnte in der letzten Saison nicht mehr an die von 2016 anknüpfen, als man einen starken fünften Platz belegte. Wenn es jetzt weiter nach oben gehen soll, wäre ein Sieg am Donnerstag sehr wichtig, um aus dem unteren Tabellendrittel herauszukommen.

Nürnberg gegen Bochum
2. Bundesliga Wetten Betsson 1 X 2
Donnerstag, 21.09.2017 2.05 3.50 3.20

Die Quoten zu Nürnberg-Bochum

Die Nürnberg in ihrem eigenen Stadion favorisiert. Das muss aber nicht viel heißen, hat man doch die letzten drei Heimspiele gegen Bochum nicht gewinnen können, sogar zwei Partien davon verloren. So auch im letzten Februar mit 0:1. Der letzte Sieg von Nürnberg gegen Bochum datiert sogar auf 2007, damals noch in der 1. Bundesliga. Entsprechend hat man hier einen Angstgegner vor der Brust. Am Wochenende konnte allerdings Nürnberg drei Punkte gegen Duisburg holen, während es für Bochum eine Niederlage zu Hause gegen Heidenheim gab.



Prognose 2. Bundesliga, 7. Spieltag am 20.09.2017
19. September 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: 2.Bundesliga Wetten
Bwin

Kann Düsseldorf gegen Jahn Regensburg die nächsten drei Punkte sammeln? Wird Darmstadt oben dran bleiben? Die 2. Bundesliga geht auch am Mittwoch weiter. Vier Spiele gibt es, Quoten dazu im Programm von Bwin.

Regensburg vor schwerem Spiel in Düsseldorf

Wenn der Saisonstart eine Ansage zum Aufstiegskampf werden sollte, ist das Fortuna Düsseldorf bis jetzt sehr gut gelungen. 13 Punkte konnte man aus sechs Spielen mitnehmen. Nicht die optimale Ausbeute, aber mehr Zähler hat ohnehin kein Team. So steht man punktgleich mit Kiel und Darmstadt. Am Mittwoch die Gelegenheit für weitere drei Punkte gegen Aufsteiger Jahn Regensburg. Die Gäste bei nur sechs Punkten. Vier Niederlagen hat man bereits kassiert und in der Prognose kommt man hier nicht über die Außenseiterrolle hinaus.

Heidenheim bekommt es mit Darmstadt zu tun

Eine ähnliche Situation wie bei Düsseldorf gegen Regensburg gibt es auch zwischen Heidenheim und Darmstadt. Die Gastgeber bei nur sechs Punkten und damit aktuell auf dem Relegationsplatz. Absteiger Darmstadt dagegen schon wieder oben auf. 13 Punkte sind es nach sechs Spielen und am 7. Spieltag sollen weitere drei Zähler folgen. Gegen Bielefeld hat man sich ein 4:3 am Wochenende erkämpft. Favorisiert wird man in Heidenheim nicht, ist aber spielerisch sehr gut drauf und hat so alle Chancen auf Punkte.

20.09.2017, 2. Bundesliga, 7. Spieltag
Spiele Quoten 1-X-2
Düsseldorf gegen Regensburg 1.75 – 3.70 – 4.50
Heidenheim gegen Darmstadt 2.40 – 3.20 – 3.00
Dresden gegen Bielefeld 2.10 – 3.40 – 3.40
Braunschweig gegen Fürth 2.05 – 3.25 – 3.80
Wettquoten von Bwin

Dynamo kann an Arminia vorbeiziehen

Vor dem 7. Spieltag bei acht Punkten zu stehen, ist durchaus eine gute Ausgangslage, auf die man aufbauen kann. Vor allem wenn es jetzt zu Hause gegen Bielefeld noch einen Heimsieg geben sollte. Damit könnte Dresden an einigen Konkurenten vorbeiziehen, vor allem auch an Bielefeld selbst, das bei 10 Punkten auf Platz 6 steht. Dresden zu Hause auch favorisiert. Auf der anderen Seite Bielefeld, das zuletzt schon ein schweres Auswärtsspiel bei Darmstadt hatte und selbst in der Tabelle vorne dranbleiben will. Die Gäste auf jeden Fall mit Potenzial auf mindestens einen Auswärtspunkt.

Weiteres Unentschieden für Braunschweig?

Nur Platz 9 derzeit für Braunschweig und das nach sechs Spielen. Dabei hat die Eintracht noch kein einziges Spiel verloren, das ist sonst keinem anderen Team der Liga gelungen. Fünf Unentschieden haben die Braunschweiger erzielt, was man von der Leistung her als gut oder schlecht betrachten kann. Viele Punkte kommen so natürlich nur bedingt zusammen. Klarer Heimvorteil jetzt gegen Fürth, das zwar schon viermal verloren hat, aber auch nur vier Punkte weniger als Braunschweig hat. Nach dem Unentschieden gegen Dresden konnte Braunschweig am letzten Spieltag endlich gegen Düsseldorf den ersten Saisonsieg einfahren.