2.Bundesliga

Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu 2.Bundesliga und allgemeine Informationen zu Sportwetten.

Prognose 2. Bundesliga, 17. Spieltag am 08.12.2017
6. Dezember 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: 2.Bundesliga
Unibet

Kann Holstein Kiel am Freitagabend die Tabellenführung noch ausbauen? Es geht bei Eintracht Braunschweig auf den Platz. Erzgebirge Aue empfängt indes die Gäste vom SV Darmstadt. Zu beiden Spielen sind die Wettquoten bei Unibet zu finden.

Braunschweig will den nächsten Erfolg

Die letzten Wochen von Braunschweig sahen alles andere als gut aus. Einige Unentschieden und Niederlagen, nur wenige Siege. Am letzten Montag konnte man dann aber einen ganz wichtigen Auswärtserfolg bei formstarten Ingolstädtern feiern. Dieser Sieg war wichtig, um einfach mal wieder drei Punkte zu sammeln. Braunschweig hat bisher erst drei der sechszehn Spiele verloren, aber eben auch sehr viele Unentschieden angesammelt. Ohne Siege wird es nicht wesentlich weiter nach oben gehen. Ein Sieg am Freitag könnte vorerst bis auf Platz 7 führen. Doch auf der anderen Seite eben Holstein Kiel, das als Tabellenführer anreisen wird und diese Führung auch noch ausbauen will. Entsprechend der bisherigen Saison sind die Gäste auch favorisiert.

Braunschweig – Kiel Tipp und Quoten

Zwar reist Holstein Kiel als Tabellenführer an, hat aber auch nur eines seiner letzten sehcs Spiele gewonnen. Zuletzt gab es gleich drei Unentschieden in Folge, wenn auch gegen die starken Gegner Nürnberg, Ingolstadt und Düsseldorf. Gegen Ingolstadt konnte Braunschweig zuletzt einen Sieg einfahren und damit wichtiges Selbstvertrauen tanken. Kein Heimvorteil zu Hause, aber sicherlich Möglichkeiten gegen Kiel.

08.12.2017, 2. Bundesliga, 17. Spieltag
Spiele Quoten 1-X-2
Braunschweig gegen Kiel 3.30 – 3.45 – 2.10
Aue gegen Darmstadt 2.30 – 3.25 – 3.10
Wettquoten von Unibet *

Gelingt Darmstadt gegen Aue die Wende?

Für den SV Darmstadt ist es in den letzten Wochen kontinuierlich nach unten gegangen. Mittlerweile steht man schon auf dem Relegationsplatz, wenn man auch noch vier Punkte Vorsprung vor Fürth hat. Das ist also Abstiegskampf für den Absteiger der letzten Saison. Soll das Weihnachtsfest nicht allzu ungemütlich werden, müssen bis zur Winterpause noch ein paar Punkte her. Gegen Aue ist es ein Spiel um ganz große und wichtige Punkte, denn Aue liegt nur einen Punkt vor Darmstadt. Wer hier verliert, schaut in die Röhre. Auch für Erzgebirge Aue waren die letzten Wochen nicht gerade voller Erfolge. Im Heimspiel gibt es für Erzgebirge aber immerhin die Favoritenrolle in der Prognose.

Aue – Darmstadt Tipp und Quoten

Schaut man sich die Ergebnisse der letzten Wochen an, dann ist das auf beiden Seiten Magerkost. Bei Aue findet man aber zumindest doch mal den ein oder anderen Sieg, wenn der letzte auch schon seit fünf Spielen auf sich warten lässt. Beide Teams am letzten Spieltag verloren. Hier spricht vor allem der Heimvorteil für Aue. Grundsätzlich dürfte es aber ein Duell auf Augenhöhe werden.



Prognose Ingolstadt – Braunschweig 2017
3. Dezember 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: 2.Bundesliga
Bet-at-home

Der FC Ingolstadt hat erfolgreiche Wochen hinter sich. Gehen diese auch am Montag zu Hause weiter? Eintracht Braunschweig wird zu Gast sein und möchte nach vier sieglosen Spielen in Folge endlich wieder gewinnen. Bet-at-home zur 2. Bundesliga.

Setzt Ingolstadt erfolgreiche Wochen fort?

Absteiger Ingolstadt scheint aktuell auf einem guten Weg zu sein, wenn es darum geht, womöglich doch wieder in den Aufstiegskampf mit einzugreifen. Würde am Montagabend ein Sieg gegen Braunschweig gelingen, würde man bbis auf Platz 4 klettern zwei Punkte hinter dem Relegationsplatz. Damit wäre weiterhin alles offen. Die Tendenz stimmt auf jeden Fall, hat man doch jetzt acht Spiele in Folge nicht verloren und sehr viele Punkte holen können. Vor allem konnte man auch Punkte gegen die Topteams der Liga holen, was zuletzt Düsseldorf und Kiel waren. Ingolstadt will diesen Lauf fortsetzen und somit vor Weihnachten noch fleißig Punkte sammeln.

Bleibt Braunschweig weiter sieglos?

Eintracht Braunschweig hat derzeit ganz andere Probleme als Aufstiegskampf. Mit nur achtzehn Punkten aus bisher fünfzehn Spielen steht man nur kurz vor den Abtiegsplätze. Alleine das Torverhältnis ist gerade noch hilfreich. Diese Position kommt nicht von ungefähr, hat man doch gerade mal zwei der letzten zehn Spiele gewinnen können. Zwar gab es auch das ein oder andere Unentschieden, allerdings kommt man damit auch nicht weiter. Entsprechend wird Braunschweig jetzt aber auch klar als Außenseiter in der Prognose gehandelt. Es ist fraglich, ob die Wende ausgerechnet bei formstarken Ingolstädter kommen wird.

Ingolstadt gegen Braunschweig
2. Bundesliga Wetten Bet-at-home * 1 X 2
Montag, 04.12.2017 1.55 3.97 5.41

Ingolstadt – Braunschweig Tipp und Quoten

Die Quoten zeigen bereits, was auch die meisten Experten bestätigen. In diesem Spiel spricht sehr viel für einen Sieg des FC Ingolstadts. Zum einen tritt dieser zu Hause an, zum anderen waren die Leistungen in den letzten Wochen sehr stark. Damit hat man sechs Siege und zwei Unentschieden aus den letzten acht Partien geholt und konnte in der Tabelle wieder weiter nach oben kommen. Allerdings ist Ingolstadt keinesfalls heimstark, zumindest lässt sich das nicht in den Ergebnisse bestätigen. Drei Siege gab es zu Hause, aber auch ein Unentschieden und drei Niederlagen. Doch Braunschweig in den letzten Wochen mit nur mageren Ergebnissen, wenn auch der Einsatz stimmt. Zudem auswärts mit noch keinem Sieg, dafür aber sechs Unentschieden und einer Niederlage.



Prognose 2. Bundesliga, 16. Spieltag am 01.12.2017
29. November 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: 2.Bundesliga
Betsson

Für Kaiserslautern wird die Luft dünn, aber Heidenheim hat zuletzt eine beeindruckende Serie hingelegt. Heimsieg gegen die roten Teufel? Außerdem treffen am Freitag Arminia Bielefeld und St. Pauli aufeinander. Wettquoten von Betsson.

Kauserslautern verliert den Anschluss

Für Kaiserslautern sieht die Sache nicht gut aus. Mittlerweile sind es schon vier Punkte Rückstand auf Fürth und sogar sieben Zähler auf den Relegationsplatz. Da müssen dringend Punkte her, denn auch wenn man vielleicht anders in die Rückrunde starten sollte, kann man irgendwann einen Rückstand nicht mehr aufholen. Heidenheim hat bereits jetzt schon damit angefangen, ordentlich Gas zu geben. Bei 18 Punkten steht man jetzt und hat damit die Chancen, mit nur einem Sieg sogar bis auf Rang 8 am Freitagabend zu klettern. Das Team in den letzten Wochen mit starken Ergebnissen.

Heidenheim – Kaiserslautern Tipp und Quoten

Heidenheim geht klar favorisiert in dieses Spiel und einiges spricht dafür, dass es mit den drei Punkten klappen könnte. Nach dem Sieg gegen Dresden kassierte Kaiserslautern am letzten Spieltag gegen Bielefeld die nächste Niederlage. Auf der anderen Seite die Gastgeber, die einmal den Heimvorteil haben und außerdem vier ihrer letzten fünf Spiele gewonnen haben. Gegen Düsseldorf gab es zwischendurch noch ein Unentschieden. Hier spricht in der Prognose also vieles für das Momentum der Gastgeber.

01.12.2017, 2. Bundesliga, 16. Spieltag
Spiele Quoten 1-X-2
Heidenheim gegen Kaiserslautern 1.91 – 3.25 – 4.00
Bielefeld gegen St. Pauli 2.40 – 3.15 – 2.80
Wettquoten von Betsson *

Zweiter Sieg in Folge für Bielefeld?

Wenn man sich die Ergebnisse der letzten Wochen der Arminia anschaut, dann ist das nicht unbedingt beeindruckend. Fünf Spiele in Folge hatte man nicht gewinnen können, dann allerdings am letzten Spieltag gegen Kaiserslautern. Dennoch steht man derzeit auf einem guten sechsten Platz und nur vier Punkte vom Relegationsplatz entfernt. Da ist also theoretisch noch einiges möglich. Vor allem auch dann, wenn man die knappe Favoritenrolle der Prognose in einen Sieg umwandelt. Auf der anderen Seite der FC St. Pauli, der nur zwei Punkte weniger als Bielefeld hat, ebenfalls aber übersichtliche Ergebnisse in den letzten Wochen geholt hat.

Bielefeld – St. Pauli Tipp und Quoten

In den letzten Jahren hat es zwischen diesen beiden Kontrahenten so manches Unentschieden gegeben. So auch im letzten Februar. Im Hinspiel der letzten Saison setzte sich St. Pauli zu Hause mit 2:1 durch. In diesem Spiel dominiert im Vorfeld kein Team, aber zwei Dinge sprechen doch für Bielefeld. Das ist einmal der Sieg gegen Kaiserslautern, womit man zuletzt die sieglose Serie beenden konnte. Und natürlich auch der Heimvorteil. Allerdings hat Bielefeld auch erst zwei von sieben Heimspielen gewonnen, weshalb sich das natürlich auch wieder etwas relativiert.



Prognose Düsseldorf – Dresden 2017
26. November 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: 2.Bundesliga
Mybet

Fortuna Düsseldorf hat am Montagabend die Chance auf die Tabellenführun. Dafür soll ein Heimsieg gegen Dynamo Dresden her. Die Gäste spielen im Abstiegskampf und brauchen ganz dringend Punkte. Außenseiterquoten für Dresden von Mybet.

Krallt sich Düsseldorf die Tabellenspitze?

Für Düsseldorf bietet sich an diese Montag eine gute Gelegenheit, da nämlich der punktgleiche Tabellenführer Holstein Kiel am Samstag nicht über ein torloses Unentschieden gegen Ingolstadt hinausgekommen ist. Somit liegt Kiel zwar jetzt noch einen Punkt vor Düsseldorf, aber die Fortuna könnte mit einem Heimsieg gegen Dresden die Tabellenführung zurückholen. Und im Vorfeld spricht einiges für einen Sieg der Düsseldorfer, die mit dem Heimvorteil im Rücken in diese Partie gehen werden. Drei Punkte wären ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Aufstieg. Allerdings lief es zuletzt nicht immer gut. Vier Spiele wartet die Fortuna jetzt schon auf einen Sieg. Da könnten die Dresdner gerade der richtige Gegner sein.

Kann sich Dresden aus Tabellenkeller befreien?

Für Dynamo Dresden geht es in diesem Spiel um ganz andere Sachen als einen möglichen Aufstieg. Ganze sechszehn Punkte hat Dynamo weniger als die Fortuna und steht damit aktuell nur auf dem Relegationsplatz. Fürth hat bereits am Sonntag gegen St. Pauli gewonnen und ist damit bis auf drei Punkte an Dresden herangekommen. Zwei Punkte sind es außerdem Rückstand auf Bochum und Platz 15. Dresden in den letzten Wochen mit nur mauen Ergebnissen, mit denen langfristig in der Liga nicht viel zu holen sein wird. Auswärts wird die Sache ganz und gar nicht einfach, was auch der Blick in die Quoten der Prognose zeigt.

Düsseldorf gegen Dresden
2. Bundesliga Wetten Mybet * 1 X 2
Montag, 27.11.2017 1.95 3.60 3.90

Düsseldorf – Dresden Tipp und Quoten

Alleine der Blick auf die Tabelle reicht vor diesem 15. Spieltag aus, um sich die Quoten zu erklären. Düsseldorf klar bisher eine der besten Mannschaften in dieser Saison, während Dresden weit unten im Tabellenkeller zu finden ist. Hinzu kommt der Heimvorteil der Fortuna, die noch kein Spiel im eigenen Stadion in der Liga verloren hat. Fünf Siege und zwei Unentschieden sind dabei zusammengekommen. Interessanterweise ist Dresden zwar das heimschwächste Team der Liga, während man aber auswärts acht Punkte in sieben Spielen holen konnte. Das ist zwar kein Spitzenwert, aber nur drei von den sieben Auswärtsspielen gingen verloren. Mittlerweile sind es schon sechs Spiele, in denen Dresden auf einen Sieg wartet. Allerdings steht Düsseldorf in dieser Hinsicht nur bedingt besser da, denn hier sind es auch schon vier Partien, in denen kein Sieg mehr geholt wurde. Entsprechend werden die drei Punkte auch kein Selbstläufer.



Prognose 2. Bundesliga, 15. Spieltag am 26.11.2017
24. November 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: 2.Bundesliga
Sportingbet

Was können die Teams aus dem Keller der 2. Bundesliga an diesem Sonntag holen? Sowohl Fürth als auch Kaiserslautern treten im eigenen Stadion an. Zu Gast sein werden St. Pauli und Bielefeld. Außerdem das Spiel Aue gegen Bochum. Wettquoten zum 15. Spieltag von Sportingbet.

Fürth gegen schwächelndes St. Pauli

Für Greuther Fürth sieht es mit Blick auf die Tabelle nach wie vor nicht gut aus. Aber schon ein Sieg könnte ausreichen, um die Perspektive in dieser Saison in eine andere Bahn zu lenken. Vier Punkte wurden es aus den letzten drei Spielen, was gut ist, aber unterm Strich noch zu wenig in der Situation. Zumindest könnte man mit drei weiteren Punkten an die anderen Teams vorne anschließen und womöglich auch den Abstand auf Schlusslicht Kaiserslautern erhöhen. Die Fürther Leistungen der letzten Wochen noch nicht überragend, aber durchaus mit leichter positiver Tendenz. Auf der anderen Seite der FC St. Pauli, der auf Platz 7 liegt, jetzt aber schon seit fünf Spielen auf einen Sieg wartet. Zwar hat man auch nur eines dieser fünf Spiel verlieren, aber Unentschieden bringen auf die Dauer zu wenig. Zumindest reicht es in der Prognose zu fast ausgeglichenen Quoten in Fürth.

26.11.2017, 2. Bundesliga, 15. Spieltag
Spiele Quoten 1-X-2
Fürth gegen St. Pauli 2.60 – 3.20 – 2.75
Kaiserslautern gegen Bielefeld 2.55 – 3.20 – 2.85
Aue gegen Bochum 2.55 – 3.20 – 2.85
Wettquoten von Sportingbet*

Zweiter Sieg in Folge für Kaiserslautern

Der letzte Spieltag hatte es in sich für Kaiserslautern. Gegen Dresden sah es lange Zeit nach einer Niederlage aus. Erst spät im Spiel gelangen noch zwei Treffer, mit denen man das Ergebnis drehen und drei Punkte holen konnte. Drei sehr wichtige Punkte. Damit sind es jetzt schon vier Zähler aus den letzten beiden Spielen. Das ist in der Lage, in der sich die roten Teufeln befinden sehr wichtig. Umso wichtiger jetzt auch, dass man gegen die Gäste von Arminia Bielefeld nachlegt, wofür man auch leicht favorisiert wird. Bielefeld zwar mit 19 Punkten auf einem wesentlichen besseren neunten Platz in der Liga, aber seit fünf Spielen ohne drei Punkte. Entsprechend muss Kaiserslautern hier gegen einen schwächelnden Gegner auf Sieg spielen.

Wohin geht die Reise für Aue und Bochum?

Das Duell Erzgebirge Aue gegen VfL Bochum führt erst einmal in die untere Tabellenhälfte und es muss sich zeigen, wohin die Reise für die beiden Mannschaften gehen wird. Bochum aktuell mit zwei Punkten mehr als der Relegationsplatz, Aue nochmal zwei Punkte mehr. Der Vorteil liegt in dieser Partie also bei den Gastgebern, die nicht nur Heimvorteil haben, sondern auch mit einem Sieg in die obere Tabellenhälfte vorrücken könnten. Zwar ist Aue nicht zwangsläufig sehr heimstark, aber Bochum hat gerade auch auswärts bisher nur eines von sieben Spielen gewinnen können. Zuletzt gab es fünf Spiele in Folge ohne Sieg. Aue musste sich am letzten Spieltag gegen Duisburg geschlagen geben.



Prognose 2. Bundesliga, 15. Spieltag am 25.11.2017
23. November 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: 2.Bundesliga
Betsson

Am Samstag darf man sich auf das Topspiel zwischen Holstein Kiel und dem FC Ingolstadt in der 2. Bundesliga freuen. Außerdem werden Braunschweig und Nürnberg aufeinandertreffen, ebenso Regensburg und Duisburg. Wettquoten zu allen Spielen gibt es bei Betsson.

Bleibt Holstein Kiel an der Spitze?

Mit wirklich starken Leistungen bisher hat sich Aufsteiger Holstein Kiel mittlerweile auf den ersten Platz der 2. Bundesliga gespielt und spielt damit ernsthaft erneut um den nächsten Aufstieg. Das wäre natürlich eine ganz besondere Geschichte, sollte es direkt auch ins Oberhaus von Deutschland gehen. Doch soweit ist man in Kiel noch lange nicht. Auch der FC Ingolstadt macht sich Hoffnungen auf den Aufstieg, ist selber aber aktuell noch ein Absteiger aus der Vorsaison. Mit 23 Punkten auf Platz 5 ist man im Rennen gut dabei. Das sind zwar sieben Punkte weniger als Kiel, aber nur zwei weniger als Berlin auf dem Relegationsplatz. Allerdings wäre jetzt eine Niederlage für Ingolstadt nicht gerade hilfreich. Kiel zuletzt mit nur einem Sieg aus vier Spielen, während Ingolstadt fünf Siege in Folge geholt hat. Zwar gibt es immer noch die Außenseiterrolle für die Gäste, aber Kiel wird es als Gastgeber auch nicht allzu leicht haben.

25.11.2017, 2. Bundesliga, 15. Spieltag
Spiele Quoten 1-X-2
Kiel gegen Ingolstadt 2.15 – 3.50 – 3.00
Braunschweig gegen Nürnberg 2.33 – 3.35 – 2.80
Regensburg gegen Duisburg 2.40 – 3.25 – 2.75
Wettquoten von Betsson *

Eintracht will Sieg gegen den Club

Auch vor dem 15. Spieltag sieht es bei Eintracht Braunschweig noch nicht wesentlich besser aus, was die Tabelle angeht. Nur Platz 10 derzeit für die Mannschaft, die gerade mal zwei Spiele verloren hat (genau wie Kiel und Düsseldorf an der Spitze). Mittlerweile sind es aber schon neun Unentschieden aus vierzehn Spielen. Damit kommt man eben auch nicht so weit. Hätte Braunschweig mehr als die Hälfte dieser Spiele verloren und die anderen gewonnen, hätte man immer noch mehr Zähler rausbekommen. Zu Gast wird am Samstag der 1. FC Nürnberg sein, der schon fünf Niederlagen hat, aber auf Platz 4 steht. Im Grunde aber auch nur mit fünf Punkten mehr als Braunschweig. In den Quoten und der Prognose zeigt sich leicht der Heimvorteil der Gastgeber. Für Nürnberg wird das nicht leicht werden.

Zieht Regensburg an Duisburg vorbei?

Derzeit nur Platz 13 für Jahn Regensburg, während Duisburg auf Rang 8 steht. Am Samstag treffen die beiden Aufsteiger aufeinander, die in der Tabelle aber tatsächlich nur drei Punkte voneinander trennen. Wenn Regensburg gewinnt, würde man sogar an Duisburg vorbeiziehen, da man jetzt schon das gleiche Torverhältnis (-3) hat. Allerdings wird Duisburg durchaus motiviert auswärts antreten. Derzeit sind die Zebras sogar die drittbeste Auswärtsmannschaft der Liga. Beide Teams haben gemeinsam, dass sie zuletzt ordentlich angezogen haben. Duisburg jetzt mit drei Siegen und zwei Unentschieden aus den letzten fünf Partien. Regensburg kommt immerhin auf zwei Siege und ein Unentschieden aus den letzten drei Spielen. Entsprechend könnte sich ein munteres Spiel entwickeln. Die Quoten in der Prognose auch eng beieinander.