Bet365

Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Bet365 und allgemeine Informationen zu Sportwetten.

Quoten Vorschau und Prognose zur Schweiz Super League 2016/17
26. Juli 2016 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Bet365
Bet365

Eine lange Saison steht bevor und noch ist genügend Zeit, um es mit den Quoten für die Saisonwetten zu versuchen. Allerdings wird man auch bei Bet365 nicht viel für den Topfavoriten FC Basel in der Schweizer Raiffeisen Super League herausholen können. Die Quoten zur Spielzeit 2016/17.

Ein Spieltag wurde bereits ausgetragen und schon jetzt sieht fast wieder wie die Abschlusstabelle der letzten Saison aus. Der FC Basel liegt von Anfang an auf dem ersten Platz, dahinter sind Young Boys Bern und Grasshopper Zürich. Natürlich muss man daraus noch keinen Trend konstruieren, aber zumindest in den Platzwetten scheint in der Schweiz doch einiges festzustehen. Das gilt vor allem auch für die Meisterschaft. Einmal mehr stellt sich jetzt die Frage, inwiefern sich da die Saisonwetten überhaupt lohnen. Das macht sich auch deutlich anhand der Quoten von Bet365 in den Langzeitwetten auf die Schweiz. Ganz vorne angesiedelt ist natürlich der FC Basel, der finanziell und sportlich seit Jahren die Schweizer Liga dominiert. Da muss der Konkurrenz schon einiges einfallen, um in dieser Saison für eine Überraschung zu sorgen.

Quoten der Saison:

FC Basel – 1.20
Young Boys Bern – 6.50
Grasshopper Zürich – 10.00
Luzern – 21.00
FC Sion – 51.00
Lausanne Sports – 81.00
FC Thun – 151.00
St. Gallen – 201.00
FC Vaduz – 201.00
Lugano – 501.00

Quoten von Bet365

Die Raiffeisen Super League Saisonquoten

Durch die Bank sieht das Bild im Grunde bei den Wettanbieter zur Schweiz gleich aus, wenn es um die Prognose für die gesamte Saison geht. Und das natürlich auch nicht grundlos. Zehn der letzten dreizehn Titel konnte der FC Basel holen, davon sieben Stück zuletzt in Folge. Der FC Zürich war 2009 die letzte Mannschaft, die abgesehen davon den Titel holen konnte. Fünfzehn Punkte Vorsprung in der Vorsaison sprechen eine deutliche Sprache. Mit über 65 Millionen Euro ist der Kaderwert Basels deutlich höher als der der Konkurrenz. Vieles deutet hier also auf den nächsten Titel hin. Interessant könnte da dann noch die Frage nach Platz 2 sein, wobei hier Young Boys Bern die besten Chancen zu haben scheint. Nicht unterschätzen sollte man den FC Luzern, der am nächsten Spieltag gegen Grasshopper Zürich antreten wird.

Nach dem 1. Spieltag

Den Auftakt haben die Mannschaften bereits absolviert und dabei gibt sich jetzt schon ein Bild ab, das frappiend an die Endtabelle der letzten Saison erinnert. Basel liegt jetzt schon vorne, dahinter folgen Bern und Zürich, ebenso auch Luzern. Für den nächsten Spieltag werden Basel und Bern in ihren Spielen favorisiert, spannend wird es da zwischen Zürich und Luzern. Bet365 setzt auf die Gastgeber, 2.00 zu 3.60 stehen derzeit die Quoten für die Partie FC Luzern gegen Grasshopper Zürich.



Portugal gegen Frankreich Wetten bei der EM 2016 Finale
8. Juli 2016 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Bet365
Bet365

Es ist fast geschafft, das Finale der Europameisterschaft 2016 steht kurz bevor. Mit dabei sein werden Portugal und Frankreich. Favorisiert gehen die Franzosen auf den Platz, Portugal will aber diese eine Chance nutzen. Bet365 mit den EM Quoten.

1984 konnte Frankreich zum ersten Mal die Europameisterschaft gewinnen, im eigenen Land. Sechszehn Jahre später gelang das Kunststück ein weiteres Mal. 2000 holte man die EM bei den Nachbarn in der Niederlande und Belgien. Jetzt sind weitere sechszehn Jahre vergangen und die Chancen stehen sehr gut, dass es einen erneuten Titel gibt. Im eigenen Land hat Frankreich 1998 auch die Weltmeisterschaft geholt. Einzig die Portugiesen sind jetzt noch im Weg, diese wollen aber ihrerseits den Titel für sich beanspruchen, auch wenn das alles andere als leicht werden dürfte. Frankreich favorisiert im EM Finale 2016.

Portugal gegen Frankreich, EM Wetten Bet365
1 X 2
4.75 3.20 2.00

Angepfiffen wird das Spiel am Sonntagabend, 10.07.2016, um 21.00 Uhr. Gespielt wird in Paris St. Denis. Ist ist natürlich klar, dass der Heimvorteil an die Franzosen geht. Das konnte man schon im Spiel gegen Deutschland sehen. Aber Portugal steht auch nicht ganz grundlos im Finale dieser Europameisterschaft, die vor fast einem Monat mit 24 Mannschaften begonnen hat. Jetzt kommt es zu einem Ende, notfalls mit Verlängerung oder auch Elfmeterschießen.

Cristiano Ronaldo alleine reicht nicht aus

Mit drei Toren und auch noch Vorbereitungen dazu hat Cristiano Ronaldo maßgeblichen Anteil daran, dass Portugal überhaupt im Finale steht. Das ist natürlich klar und auch nicht verwunderlich, doch der Stürmer von Real Madrid alleine wird im Finale nicht ausreichen. Natürlich hofft man auf Treffer von ihm, da kann jede Ecke der Portugiesen brandgefährlich werden. Aber es muss auch eine sehr starke Abwehrleistung her, um die französischen Stürmer vom eigenen Tor abzuhalten. Im Gegenzug hat die französische Mannschaft gegen Deutschland eine starke Abwehrleistung gezeigt. Sollte man wieder recht tiefstehen, wird es für Portugal umso schwerer.

Französische Offensive mit vielen Toren

13 Tore hat Frankreich insgesamt in den letzten sechs Spielen geschossen und damit fünf mehr als Portugal. 6 Tore davon hat alleine Antoine Griezmann geschossen, der in fantastischer Verfassung ist und brandgefährlich, sollte er erst einmal in einer aussichtsreichen Position stehen. Dazu kommt Olivier Giroud, der auch drei Treffer gemacht hat. Dimitri Payet hat ebenfalls drei Tore erzielt. Nach vorne hin hat Frankreich vor allem Effektivität bewiesen und so viele Tore gemacht, wie keine andere Mannschaft bei dieser EM 2016. Dazu kommt noch Paul Pogba, der auch jederzeit sehr gefährlich werden kann. Das könnte der Schlüssel sein, um das Spiel gegen Portugal zu gewinnen. Es scheint, als sei Frankreich für mindestens ein Tor gut, zumal man sich in den letzten Spielen auch noch mal im Gegensatz zu Gruppenphase gesteigert hat.

 



Prognose Federer – Cilic 2016, Wimbledon Viertelfinale
4. Juli 2016 | Wetten Kategorie: Sportwetten | Tag: Bet365
Bet365

Die Chancen für Roger Federer auf den Gesamtsieg in Wimbledon stehen gut. Erst einmal muss er aber an Marin Cilic im Viertelfinale vorbei. Bet365 sieht den Schweizer Rekordspieler im Vorteil.

Mit dem Ausscheiden von Novak Djokovic in Wimbledon sind Federers Chancen auf den Titelgewinn wieder enorm gestiegen. In den letzten beiden Jahren stand er jeweils im Finale von Wimbledon, musste sich aber beide Male geschlagen geben. Jetzt ist die große Chance da, vorerst gilt es aber am Kroaten Marin Cilic vorbeizukommen, was an sich auch keine leichte Aufgabe werden dürfte. Doch bisher hat Federer sich in guter Verfassung auf dem Rasen gezeigt und möchte das jetzt auch als Favorit in diesem Match im Viertelfinale fortführen.

Federer gegen Cilic, Tennis Wetten Bet365
1 X 2
1.30 3.50

Siebenmal hat Federer bereits Wimbledon gewonnen. Cilic geht also in doppelter Hinsicht als Außenseiter in das Match. Vor allem aber hat Roger Federer bisher sehr gute Leistungen bei diesem Turnier gezeigt. Mit drei mehr oder weniger klaren Sätzen konnte er sich im Achtelfinale gegen den US-Amerikaner Steve Johnsen durchsetzen und scheint in guter Verfassung zu sein. Cilic hatte es da im Achtelfinale schon einfacher, da sein Gegner Nishikori nicht angetreten ist. Natürlich wird Cilic nicht chancenlos antreten, aber Federer hat derzeit das Oberwasser und könnte am Ende mit seiner Erfahrung dieses Match gewinnen, um so ins Halbfinale einzuziehen.



Frankreich gegen Island Wetten bei der EM 2016 Viertelfinale
1. Juli 2016 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Bet365
Bet365

Für Frankreich scheint alles bisher gut zu laufen und auch die nächste Runde könnte man leicht erreichen, wenn sich die Rolle des Favoriten gegen Island tatsächlich bewahrheiten sollte. Die Isländer wollen aber mitreden. Bet365 zum EM Viertelfinale am Sonntag.

Bis jetzt läuft alles nach Plan und der Titelgewinn scheint tatsächlich möglich. Frankreich ist auf einem guten Wege und könnte sechszehn Jahre nach dem letzten EM Titel es noch einmal schaffen. Drei Spiele sind es aber noch, sollte man die nächsten zwei Partien gewinnen. Was die Quoten angeht, scheint das doch möglich. Gegen Island gibt es für die Franzosen eine klare Favoritenrolle. Allerdings steht Island nicht einfach so im Viertelfinale, sondern hat zuvor schon die Engländer aus dem Turnier geschmissen. Auf die leichte Schulter sollte es der Gastgeber also wohl nicht nehmen.

Frankreich gegen Island, EM Wetten Bet365
1 X 2
1.44 4.50 9.00

In der Gruppe A konnte Frankreich letztendlich doch relativ eindeutig den ersten Platz belegen. Das Spiel gegen Irland war ebenfalls mit einem souveränen Sieg beendet worden. Bis jetzt hat man sich gut geschlagen, teilweise aber waren die Herausforderungen aber auch überschaubar. Die Isländer sind bisher noch ungeschlagen bei dieser Europameisterschaft und haben sich schon gegen Portugal und England behaupten können. Jetzt will man mit einer starken Defensive und den richtigen Vorstößen auch für Frankreich gefährlich werden. Die stärkere Offensive dürften aber die Franzosen haben.



Frankreich gegen Irland Wetten bei der EM 2016, Achtelfinale
26. Juni 2016 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Bet365
Bet365

Für die Iren steht ein sehr schweres Spiel bevor, Gastgeber Frankreich ist klar favorisiert und möchte das auch mit dem Einzug in die nächste Runde festmachen. Bet365 setzt auf die Franzosen.

Wenn man schon mal im eigenen Land eine Europameisterschaft austrägt, dann will man die auch gewinnen. Das ist Frankreich tatsächlich auch schon mal gelungen. 1984 gelang der Titelgewinn im eigenen Land. Damals allerdings ein wesentlich kleineres Turnier. Und so kommt es, dass auch Irland noch mit dabei ist, obwohl die Mannschaft nur den dritten Platz belegt hat. Das führt auch dazu, dass Frankreich jetzt deutlich in der Prognose vorne liegt und auch beste Chancen auf einen Sieg hat. Wie einfach das werden wird, muss sich aber noch zeigen. Teilweise haben die Franzosen auch erst sehr spät oder wie gegen die Schweiz keine Tore gemacht.

Frankreich gegen Irland, EM Wetten Bet365
1 X 2
1.50 4.00 9.00

Mit einem Unentschieden gegen Schweden und dem Sieg gegen Italien ist Irland nicht unbedingt unverdient ins Achtelfinale eingezogen. Der Sieg gegen die Italiener war natürlich wichtig, aber muss auch richtig eingeordnet werden, da Italien zu diesem Zeitpunkt bereits als Gruppensieger feststand. Frankreich ist zwar klar favorisiert, aber in den bisherigen Spielen sind meist die Tore erst sehr spät gefallen. Gegen die Schweiz hat man sogar gar keines geschossen, obschon es Chancen gegeben hat. Wenn Irland sich jetzt also tiefstellt, dürfte das auch für den Gastgeber eine heikle Angelegenheit werden.

 



Ungarn gegen Portugal Wetten bei der EM 2016
21. Juni 2016 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Bet365
Bet365

Die Ungarn wollen ihre Position halten, Portugal will mit einem Sieg noch deutlich den Achtelfinaleinzug schaffen. Vom Potenzial her müsste das klappen, dafür sprechen auch die Quoten von Bet365.

Vor Beginn dieser Europameisterschaft ging Portugal klar favorisiert in Gruppe F. Derzeit liegt man nur auf Platz 3, hinter Ungarn und Island. Mit einem Sieg im letzten Spiel kann man aber die Verhältnisse durchaus noch zurechtrücken und dabei sogar Platz 1 belegen. Dafür braucht man die drei Punkte gegen Ungarn, aber auch im Nachbarspiel müsste Island nicht gegen Österreich gewinnen. Nach zwei Unentschieden in Folge wollen die Portugiesen endlich gewinnen und sich vor allem auch für die durchaus guten Leistungen belohnen. Cristiano Ronaldo dürfte heiß darauf sein, endlich einen Treffer zu erzielen.

Ungarn gegen Portugal, EM Wetten Bet365
1 X 2
10.00 4.33 1.44

Auch wenn Portugal zweimal nicht siegen konnte, so war man doch zweimal klar die bessere Mannschaft und hat auch jede Menge Chancen kreiert. Etwas Pech war also dabei, aber man kann vielleicht auch noch eine kleine Schippe drauflegen. Dann dürften die Chancen auf einen Sieg nicht schlecht stehen. Allerdings sollte man Ungarn nicht unterschätzen. Die Mannschaft hat es geschafft, mit gutem Einsatz und durchaus durchdachtem Spiel vier Punkte zu holen und hätte sich schon den Einzug ins Achtelfinale verdient.