Bet365

Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Bet365 und allgemeine Informationen zu Sportwetten.

Prognose Kaiserslautern – Düsseldorf 2016/17
27. August 2016 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Bet365
Bet365

Der 1. FC Kaiserslautern ist mangelhaft in die neue Saison gestartet und braucht jetzt im Grunde einen Sieg. Gegen Fortuna Düsseldorf gibt es zu Hause zumindest die Favoritenposition von Wettanbieter Bet365, was aber auch auf dem Platz umgesetzt werden muss.

Nur einen Punkt nach den ersten beiden Spieltagen. Das ist zwar noch kein Weltuntergang und tendenziell ist noch vieles möglich, aber jetzt wären drei Punkte am Montagabend schon nicht schlecht, um nicht von Anfang an im Abstiegskampf zu stecken. Düsseldorf ist der Anfang mit vier Punkten besser gelungen, auch wenn es faktisch natürlich nur ein Sieg mehr auf dem Konto ist. Dennoch will die Fortuna genau da ansetzen und auch auswärts weitere Punkte holen. Mit einem Sieg könnte man sich weiter oben halten, während Kaiserslauterns Saisonstart endgültig vermiest wäre.

Kaiserslautern gegen Düsseldorf
2. Bundesliga Wetten Bet365 1 X 2
Montag, 29.08.2016 1.90 3.60 3.75

Gegen die Würzburger Kickers konnte Kaiserslautern einen Punkt holen, am Spieltag zuvor hat man klar zu Hause gegen Hannover verloren. Zuletzt dann auch noch das Ausscheiden beim Halleschen FC im DFB Pokal. Erfolge müssen her, die so früh in der Saison bei Düsseldorf zu sehen sind. Zum Auftakt noch ein Unentschieden gegen Sandhausen, danach ein Sieg gegen den VfB Stuttgart. Eine klare Angelegenheit war es dann auch im DFB Pokal bei Hansa Rostock. Wenn man diesen Schwung mitnehmen kann, dann ist auch mindestens ein Punkt, entgegen der Quoten, in Kaiserslautern drin.



Quoten Vorschau und Prognose zur Serie A 2016/17
19. August 2016 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Bet365
Bet365

In Italien beginnt an diesem Wochenende die neue Saison 2016/17 der Serie A. Dementsprechend gibt es auch die Quoten für die Langzeitwetten, beispielsweise von Bet365. Große Einigkeit herrscht dabei, dass Juventus Turin die Saison topfavorisiert beginnen wird.

In den letzten Jahren war an Juventus Turin nicht vorbeizukommen. Fünf Meistertitel hat man jetzt in Folge gewonnen und damit das Gesamtkonto noch einmal ordentlich erhöht. Für die anderen Teams schien es keine Chance zu geben, so zumindest lesen sich auch die neun Punkte Vorsprung, die die Alte Dame letztendlich auf den SSC Neapel gehabt hat. Das war dann doch eine eindeutige Sache, aber das sah lange Zeit in der letzten Saison gar nicht danach aus. Für die neue Spielzeit ist Juve natürlich favorisiert, aber die Frage ist auch, ob die anderen Mannschaften noch mehr Konstanz reinbringen können, was die drei Punkte für die Siege angeht. Das geht vor allem auch an den AS Rom und Neapel, beide die einzigen Mannschaften, die einigermaßen mithalten konnten. Einen anderen Meister als diese drei wäre schon recht unwahrscheinlich. Aber in England in der letzten Saison konnte man sehen, dass es möglich ist.

Juventus – 1.40
AS Rom – 7.00
Neapel – 8.00
Inter Mailand – 15.00
AC Mailand – 34.00
AC Florenz – 51.00
Lazio Rom – 67.00
[…]

Quelle: Bet365

Die Chancen der Mannschaften der Serie A

Zunächst ein Blick auf Juventus Turin. Der Meistertitel liest sich jetzt wie eine logische Konsequenz, aber zwischenzeitlich sah die Sache doch ganz anders aus. Nach zehn Spieltagen hatte man letztes Jahr immerhin elf Zähler Rückstand auf den AS Rom, womit die Meisterschaft eigentlich erst einmal gar keine Frage mehr war. Dann aber folgte eine sehr starke Aufholjagd, während die anderen Teams nach und nach die Punkte nicht sammelten und auf der Strecke blieben. Das spricht einerseits für Juve, andererseits müssen sich auch die anderen Mannschaften an die eigene Nase fassen. Der AS Rom hat zwar nur vier Niederlagen kassiert, und damit eine weniger als Juventus Turin, aber insgesamt elf Unentschieden angesammelt, womit viele wichtige Punkte verloren gegangen sind. Wenn man hier noch eine Schippe drauflegen kann, könnte das den Kampf um die Meisterschaft noch spannender machen und möglicherweise doch zu einer Überraschung sorgen. Juventus muss in dieser Saison auf Paul Pogba verzichten, der jetzt bei Manchester United unter Vertrag steht.

Vorschau auf den 1. Spieltag in Italien

Der 1. Spieltag in Italien beginnt am 20.08.2016. Da geht es auch gleich für zwei der Favoriten richtig los. AS Rom muss zu Hause gegen Udine antreten und bekommt dafür natürlich den Heimvorteil und die Favoritenrolle. Ähnlich sieht es auch am Abend für Juventus Turin aus. Man empfängt den AC Florenz. Hier also die ersten Gelegenheiten für drei Punkte. Neapel spielt erst am Sonntag und tritt auswärts mit guten Chancen bei Pescara an.



Prognose Schweden – Deutschland 2016, Olympia Finale
17. August 2016 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Bet365
Bet365

Die nächste Chance auf Gold aus deutscher Sicht wartet. Die deutsche Nationalmannschaft der Frauen steht im Fussball Finale der Olympischen Spiele 2016. Es geht gegen Schweden. Von Bet365 gibt es die Favoritenrolle, aber die Schwedinnen haben bisher Nehmerqualitäten bewiesen.

Die Erfolge der deutschen Nationalmannschaft der Frauen lassen sich sehen. Achtmal Europameister, zweimal Weltmeister. Doch genau in diesem Zeitraum, in dem diese Erfolge gesammelt wurden, gab es auch fünfmal Olympische Spiele. Bis jetzt hat es weder zu Gold noch Silber gereicht, dreimal musste man sich mit Bronze begnügen. Damit ist in diesem Jahr auf jeden Fall Schluss, denn man steht ja bereits im Finale. Die Silbermedaille wäre also bei einer Niederlage drin, aber gegen Schweden will man jetzt den Deckel auf das Turnier setzen und Gold holen. Zumindest gibt es die Favoritenrolle von den Buchmachern.

Schweden gegen Deutschland, Olympia Wetten Bet365
1 X 2
4.50 3.50 1.80

Dieser Favoritenrolle sind sich wohl die meisten einig, allerdings muss das noch nicht viel heißen. Schweden hat zwar bisher nur ein einziges Spiel nach neunzig Minuten gewonnen, aber dennoch steht man im Finale. Und dabei hatte man es im Viertelfinale mit der USA und im Halbfinale mit Brasilien zu tun. Zweimal konnte man im Elfmeterschießen gewinnen. Das ist zwar nicht grundlegend souverän, aber letztendlich ist ein Sieg ein Sieg und zeigt auch, dass man die Schwedinnen nicht unterschätzen sollte. Vor allem dürfte es auch nicht leicht für Deutschland werden, hier ein Tor zu platzieren. Eine Verlängerung würde also durchaus nicht überraschen.



Villareal – Monaco 2016, Champions League Qualifikation
16. August 2016 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Bet365
Bet365

Die neue Saison hat schon größtenteils begonnen, für die Champions League werden noch die letzten Teilnehmer gesucht. Der FC Villareal und AC Monaco treten in der Qualifikation gegeneinander an. Bet365 setzt im Hinspiel auf Gastgeber Villareal.

Bevor es in die neue Champions League Saison geht bzw. die Gruppenphase beginnen kann, braucht es erst noch weitere Teilnehmer. Manche Teams konnten sich nicht direkt qualifizieren und müssen jetzt den Weg über die Playoffs versuchen. Das ist manchmal gar nicht so leicht. Eine der interessanteren Paarungen ist zwischen Villareal und Monaco. Am 17.08.2016 treffen die beiden Teams im Hinspiel in Spanien aufeinander. Was die Prognose angeht, so liegt die Favoritenrolle hier deutlich bei den Gastgebern. Nach einem klaren Sieg sieht das aber dennoch nicht aus. So auch die Quoten bei den Buchmachern.

Villareal gegen Monaco, Champions League Wetten Bet365
1 X 2
2.00 3.25 4.20

Für den AS Monaco hat die neue Spielzeit in Frankreich schon begonnen. Im ersten Spiel gegen Guingamp gab es zum Auftakt ein 2:2 Unentschieden. Da muss man auswärts in Spanien doch noch eine Schippe mehr drauflegen, wenn es mit einem Sieg klappen soll. Die letzte Saison hat Monaco auf einem guten dritten Platz abgeschlossen, womit man aber natürlich dennoch weit von Spitzenreiter Paris St. Germain entfernt lag. Villareal hat zum Ende der letzten Saison drei Niederlagen hingelegt, unter anderem eine schmerzliche im Euro League Halbfinale. Zu Anfang einer Saison sind die Leistungen noch schwer einzuschätzen, grundsätzlich aber eben die Rolle des Favoriten für Villareal.



Olympia Wetten – Olympische Spiele 2016 in Rio
2. August 2016 | Wetten Kategorie: Wett-Infos | Tag: Bet365
Sport

Offiziell geht es am 5. August 2016 los, obschon einige Wettbewerbe auch schon etwas früher anfangen. Doch am Freitag dann die große Eröffnung der Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro, Brasilien. Es ist das erste Mal überhaupt, dass die Spiele in Südamerika stattfinden. Erfahrungen mit großen Turnieren konnte man aber schon vor zwei Jahren sammeln, als im Land die Fußball Weltmeisterschaft ausgetragen wurde. Jetzt geht es aber um mehr, auch wenn Fußball ebenfalls eine olympische Disziplin ist. Die Olympiade 2016 spricht aber alle Sportfans an, denen der Sinn nach einem guten Wettbewerb steht. Da wird es entsprechend natürlich auch jede Menge Möglichkeiten für Sportwetten geben, an einer Auswahl sollte es also nicht mangeln, gerade auch bei verschiedenen Anbietern. Vom 5. August an beginnt die Olympiade, bis zum 21. August werden alle Entscheidungen gefallen sein.

Insgesamt sollen es 206 verschiedene Nationen sein, die hier bei den Olympischen Spielen in Rio 2016 gegeneinander antreten werden. Der Wahlspruch „Dabei sein ist alles“ ist dabei enorm wichtig, da natürlich am Ende nicht jeder eine Medaille gewinnen kann. Das Ziel ist es natürlich dennoch, die Goldmedaille zu holen, wer aber Silber oder Bronze schafft, darf sich ebenfalls über Einträge in die Geschichtsbücher freuen. 33 Sportarten werden in verschiedenen Arten ausgeführt, da dürfte eigentlich für jeden etwas dabei sein, zumal viele der Wettbewerbe auch im freien Fernsehen zu sehen sein werden. Die Wettanbieter haben sich natürlich schon lange darauf vorbereitet, doch gerade jetzt noch kommen viele neue interessante Quoten dazu.

Die Sportarten bei Olympia 2016

Wer gar nicht unbedingt alle angebotenen Sportarten sehen muss, der kann sich natürlich auch einfach raussuchen, was ihm gefällt. An Möglichkeiten dazu mangelt es auf keinen Fall. Wer gerne direkt mit den großen Sportarten weitermachen will, die ohnehin schon das ein oder andere große Turnier in diesem Jahr gesehen haben, der wird mit Fußball und Tennis gut bedient sein. Gerade beim Tennis werden viele der stärksten Spieler mit dabei sein und die Gelegenheit nicht so einfach verstreichen lassen, um in Rio um Gold zu spielen. Eng damit verwandt ist natürlich auch Badminton, das ab dem 11. August gespielt wird. Ansonsten gibt es natürlich auch noch jede Menge klassischer Sportarten wie Reiten, Fechten, Boxen oder Gewichtheben. Seit diesem Jahr ebenfalls mit dabei ist Golf als olympische Disziplin.

Ein ganz großes Stück vom Kuchen wird auch die Leichtathletik ausmachen, die zunächst als Sportart geführt wird, aber sich natürlich noch in vielen verschiedenen Disziplinen aufteilt. Die Leichtathleten werden ab dem 12. August beginnen und dann bis zum Ende der Olympiade alle Medaillen verteilt haben. In den einzelnen Disziplinen geht es natürlich vor allem erst einmal ums Laufen, etwa 100m, 200m 1.500m oder auch den 10.000m Lauf. Ebenso einen Marathon oder auch die Hürdenläufe. Ferner gibt es Hochsprung, Weitsprung, Speerwurf oder auch Zehnkampf, also gerade auch sehr klassische Disziplinen, ohne die man sich die Olympischen Sommerspiele nicht vorstellen kann.

Was für Wetten werden zu Olympia angeboten?

Wenn man sich die Wettquoten der Anbieter anschaut, dann gibt es im Grunde für alle Disziplinen und Sportarten etwas, worauf man wetten kann. Zunächst einmal beginnt es meist mit den Quoten für die Gesamtsieger, also welcher Sportler bzw. welche Mannschaft am Ende Gold holen kann. Das sind klassische Langzeitwetten. Nur sollte man vorher genau auf den Turnierplan schauen, da zwar die Olympiade 2016 am 5. August beginnt, teilweise aber die einzelnen Disziplinen an unterschiedlichen Tagen beginnen. Fußball beginnt beispielsweise schon etwas früher, die Leichtathletik etwas später. Manche Entscheidungen werden auch schon nach der Hälfte der Spiele gefallen sein, wie beispielsweise beim Tennis.

Ferner gibt es aber auch die Quoten für die einzelnen Abläufe bzw. Spiele. Bei Fußball, Tennis, Basketball, Hockey oder auch Handball gibt es natürlich die klassischen Matches, auf die man mit 3-Weg-Wetten setzen kann. Entsprechend sollte man bei Interesse für eine Sportart die jeweiligen Termine im Blick haben. Ansonsten kann man natürlich zu den aktuell laufenden Disziplinen auch immer die Livewetten der Olympia Wettanbieter im Blick haben, um so noch mehr Spannung reinzubringen und vielleicht von sehr guten Quoten zu profitieren.

Die besten Wettanbieter zu den Olympischen Spielen 2016 in Rio

Im Grunde kann man sich sicher sein, egal bei welchem Anbieter man seine Quoten sucht, die Buchmacher werden das Programm ordentlich zur Olympiade aufgestockt haben. Das ist eben ein Ereignis, das nicht alle Tage da ist und bei so viel Sport müssen eben auch die Sportwetten sein. Im Grunde gibt es ganz verschiedene Wettanbieter, bei denen man gute Gründe finden kann, warum man dort setzen sollte. Beispielsweise gehört Bet365 weit nach vorne. Der Wettanbieter überzeugt schon seit vielen Jahren mit einem starken Programm, bei dem es in der Breite und Tiefe nur selten an Auswahlmöglichkeiten mangelt. Hier wird man so ziemlich alles finden, vor allem auch einen gut ausgebauten Bereich für Livewetten, die zu Olympia natürlich ebenfalls nicht fehlen dürfen.

Es gibt noch weitere Wettanbieter, die ebenfalls ihren Reiz haben. Von der Bekanntheit ist Bwin sicherlich gerade in Deutschland eine wichtige Anlaufstation. Auch hier wird man vor allem ein breites Wettangebot finden, dass den Olympischen Spielen 2016 auf jeden Fall gerecht werden kann. Ebenfalls sehr bekannt dürfte Tipico Sportwetten sein. Das liegt auch an diversen Sponsorschaften, die der Buchmacher in den letzten Jahren eingegangen ist. Beispielsweise auch mit dem FC Bayern München. Ein großes Angebot, gute Quoten und dazu auch guter Service. Diese und weitere Wettanbieter zur Olympiade 2016 werden auf jeden Fall genügend Möglichkeiten bieten, um den ein oder anderen Einsatz zu machen. Auch sollte man ruhig auf den ein oder anderen Neukundenbonus schauen.


Prognose Kasatkina – Kerber, WTA Montreal Viertelfinale 2016
29. Juli 2016 | Wetten Kategorie: Sportwetten | Tag: Bet365
Bet365

In Montreal konnte Angelique Kerber bereits jetzt schon ihr bestes Ergebnis überhaupt erzielen, indem sie ins Viertelfinale eingezogen ist. Dort will sie am Freitagabend gegen Daria Kasatkina gewinnen. Bet365 mit den Tennis Quoten.

Nach Wimbledon ist zwar das halbe Tennis Jahr geschafft, aber eben nur das halbe. So gibt es noch jede Menge Turniere, bei denen die Spielerinnen der Welt antreten können. Unter anderem natürlich auch Angelique Kerber, die aktuell das beste Jahr ihrer bisherigen Tenniskarriere spielt, was jetzt bereits schon feststeht. Sie stand in diesem Jahr nicht nur schon in zwei Grand Slam Turnieren im Finale, sondern konnte jetzt auch in Montreal ihr bisher bestes Ergebnis in Kanada erzielen. Damit soll aber bei den WTA Kanada oder auch dem Rogers Cup noch lange nicht Schluss sein. Jetzt geht es gegen die russische Spielerin Daria Kasatkina, die es ebenfalls ins Viertelfinale geschafft hat. Für Kerber gibt es die Quoten der Favoritin.

Die Quoten zum Rogers Cup Viertelfinale

Was die Siege bei den großen Tennisturnieren der Welt angeht, ist Kerber bisher noch relativ leer ausgegangen. Tatsächlich hatte sie mit dem Erfolg bei den Australien Open erstmals die Tür in diese neue Welt aufgestoßen. Der Rogers Cup ist ein wichtiges Turnier, bei dem ein Sieg auf jeden Fall auch für die Geschichtsbücher taugt. Hier gewonnen hat sie bisher noch nicht, bisher scheiterte sie immer im Achtelfinale. Auch die junge Spielerin Kasatkina ist hier bisher noch leer ausgegangen bzw. ist auch erstmals überhaupt mit dabei. Das Viertelfinale kann aber schon jetzt für die 19-Jährige als Erfolg gewertet werden. In der Prognose gibt es aber von den Buchmachern nur die leichte Außenseiterrolle.

Kasatkina gegen Kerber, Tennis Wetten Bet365
1 X 2
2.30 1.61

In drei Sätzen konnte Kasatkina ihr erstes Match bei diesem Turnier gewinnen, anschließend reichten zwei Sätze gegen Samantha Stosur aus, um noch eine Runde weiterzukommen. Das Ticket für das Viertelfinale sicherte sie sich mit einem Zweisatzsieg gegen Roberta Vinci und steht damit auch verdient in der Runde der letzten acht Spielerinnen. Kerber brauchte durchaus erst einmal in der Runde zuvor etwas Zeit, am Ende sind es dann drei Sätze gegen Elina Svitolina geworden, ehe sie ihren bisher größten Erfolg bei den WTA Montreal sichern konnte. Drei Sätze benötigte sie auch schon in der 2. Runde, musste aber zuvor auch gar nicht in der 1. Runde antreten. Sie ist zwar nominell die stärkere Spielerin, ist aber nicht gänzlich problemlos bis ins Viertelfinale gekommen. Schafft sie ihr Spiel durchzuziehen, dann wird es für Kasatkina eng. Letztere tritt aber auch nicht chancenlos an.

Bisherige Erfolge von Kasatkina und Kerber

Daria Kasatkina ist eine noch recht junge Spielerin, die aber seit 2014 an einige kleinere Einzelturniere für sich entscheiden konnte. Im Jahr 2016 ist sie bisher noch leer ausgegangen. Ganz anders ihre deutsche Konkurrentin Angelique Kerber, die schon wesentlich länger auf dem Tennisplatz steht, aber erst in diesem Jahr ihren wirklichen Durchbruch zu haben scheint. Anfang des Jahres der Erfolg bei den Australien Open, es folgte außerdem noch ein Finaleinzug in Wimbledon oder auch jetzt das bisher beste Ergebnis in Montreal.