Bet365

Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Bet365 und allgemeine Informationen zu Sportwetten.

Prognose Österreich vs. Schweiz 2017, Frauen EM 1. Spieltag
17. Juli 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Bet365
Bet365

Für beide Seiten wird es das erste Spiel bei einer EM Endrunde, die Schweiz allerdings erfahrener und im direkten Duell vorne. Bet365 mit den Quoten zu Österreich gegen Schweiz bei der Damen Fußball Europameisterschaft 2017.

Österreich nur in Außenseiterrolle

Für die Damen Nationalmannschaft von Österreich wird dieses Spiel ein besonderes sein. Nicht nur ist es das erste bei einer Europameisterschaft, sondern generell bei einem großen Turnier, da bisher auch keine Qualifikation für eine WM Endrunde gelang. Jetzt ist man in Gruppe C und hat das Vergnügen gegen die Schweiz, Frankreich und Island anzutreten. Gerade gegen die Französinnen wird das Spiel auch sehr schwer, weshalb Punkte gegen die Schweiz zum Auftakt so wichtig wären, wenn man letztendlich die Gruppenphase überstehen möchten. Allerdings wird man nur als Außenseitermannschaft gehandelt, auch für dieses Spiel. Entsprechend muss man jetzt schon einiges aufbieten, zumal die Bilanz gegen die Schweiz auch nicht gerade positiv ist.

Schweiz mit mehr Erfahrung

Was Endrunden bei großen Turnieren angeht, steht die Schweiz nicht sonderlich besser als Österreich da. Auch für die Schweizerinnen ist es das erste Mal bei einer Europameisterschaft. Zuvor konnte man aber schon einige Erfahrungen bei der WM 2015 in Kanada sammeln, bei der es am Ende sogar zum Achtelfinale reichte. Das kann letztendlich durchaus ein kleiner Vorteil sein. Abgesehen aber davon, wird man sowieso für dieses Spiel favorisiert gehandelt. Drei Punkte zum Auftakt und man hat realistische Chancen auf das Weiterkommen, auch wenn es dann gegen Frankreich nicht unbedingt leichter werden wird.

Österreich gegen Schweiz
Frauen EM Wetten Bet365 1 X 2
Dienstag, 18.07.2017 4.33 3.60 1.80

Die Quoten zu Frauen Österreich-Schweiz

Die Schweizerinnen werden in dieses erste Spiel favorisiert gehen. Die Quoten sprechen da eine klare Sprache, auch wenn sich daraus natürlich noch nicht gleich ein Sieg ergeben wird. In der direkten Bilanz liegt die Schweiz deutlich vorne, was vor allem an Freundschaftsspielen liegt. Zweimal traf man bisher in einer EM Qualifikation aufeinander, wobei jedes Team einmal gewinnen konnte. Schaut man auf die letzten Spiele aus dem letzten Jahr, konnte die Schweiz Siege holen, während Österreich beispielsweise gegen Deutschland verlor. Die Schweiz auch vor zwei Jahren bei der Weltmeisterschaft, grundsätzlich also als die spielstärkere Mannschaft einzuschätzen.



Prognose Costa Rica – Kanada 2017, Gold Cup
10. Juli 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Bet365
Bet365

Der 2. Spieltag des Gold Cups hält die Partie Costa Rica gegen Kanada in Vorrundengruppe A bereit. Es wird ein spannendes Spiel, bei dem Costa Rica aber in der Prognose klar favorisiert wird. Das zeigt auch das Quotenbild von Bet365.

Costa Rica will jetzt nachlegen

Der Sieg gegen Honduras war ein Anfang, auf dem man aufbauen kann. Seit 1998 war die Vorrunde für Costa Rica kein Problem mehr. Es hat meist mindestens zum Viertelfinale gereicht oder auch 2002 zum 2. Platz. Allerdings war es gerade in den letzten Jahren auch oft nicht mehr als das Viertelfinale. In diesem Jahr geht man hinter Mexiko und USA als Mitfavorit ins Turnier, muss jetzt aber auch nachlegen. Gegen Kanada ist man zwar in der Prognose favorisiert, aber das ergibt noch lange keinen Sieg. Entsprechend muss man jetzt direkt nachlegen, wenn man das Weiterkommen schon vorläufig festmachen will.

Kanada will Chance als Außenseiter nutzen

Zwar geht Kanada als Außenseiter auf den Platz, weiß aber durchaus, wie man gegen Costa Rica punkten kann. Das gelang unter anderem vor zwei Jahren, ebenfalls beim Gold Cup, als das Spiel 0:0 endete. Für Kanada wäre ein Sieg viel wert, da man schon lange nicht mehr die Vorrunde überstanden hat. Nach dem Sieg gegen Französisch-Guyana will man natürlich auch nachlegen und auf sechs Punkte kommen. Ein Sieg gegen den Favoriten wird schwer, allerdings ist ein Punkt durchaus machbar. Mit einem Unentschieden könnte man sehr gut leben. Am 3. Spieltag geht es dann gegen Honduras.

Costa Rica gegen Kanada
Gold Cup Wetten Bet365 1 X 2
Mittwoch, 12.07.2017 1.80 3.50 4.50

Die Quoten zu Costa Rica-Kanada

Das Quotenbild überrascht natürlich nicht und deckt sich auch mit der Prognose vor dem Turnier. Allerdings dürfte für Kanada durchaus etwas drin sein, wenn man einen guten Tag erwischt. Vor zwei Jahren hat man sich auch einen Punkt ergattern können. Damals schied man mit zwei Punkten aus drei Spielen aus, jetzt hat man bereits drei Zähler nach dem ersten Spieltag. Mit einem Unentschieden wären die Chancen weiterhin sehr gut. Dennoch wird aber Costa Rica hier favorisiert und hat sicherlich auch spielerisch die Nase vorne.



Prognose Deutschland – Mexiko 2017, Confederations Cup
26. Juni 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Bet365
Bet365

Nur noch zwei Spiele ist Deutschland vom Titel entfernt. Mexiko allerdings auch. Es kommt zum Aufeinandertreffen im Halbfinale, was eine Neuauflage vom Spiel um Platz 3 von 2006 ist. Bet365 sieht das DFB Team im Vorteil.

Deutschland wird favorisiert

Die deutsche Nationalmannschaft hat schon so manches in ihrer langen Geschichte gewonnen, also eben gerade Welt- und Europameistertitel. Der Confederations Cup ist allerdings noch nicht mit dabei gewesen. Das höchste der Gefühle war bisher ein dritter Platz, den man 2005 in Deutschland geholt hat. Gegner damals ausgerechnet Mexiko. Einige Male hat man die Teilnahme auch abgesagt, was zeigt, wie ernst man das Turnier tatsächlich nimmt. Auch jetzt reiste man nicht mit der besten Besetzung nach Russland, was sich bisher aber noch nicht negativ auf die Ergebnisse ausgewirkt hat. Sieben Punkte aus drei Spielen ist für jedes Team eine gelungene Ausbeute.

Mexiko mit guten Leistungen bisher

Acht Teams haben bis jetzt beim Confederations Cup 2017 gespielt, drei davon konnten sieben Punkte in der Gruppenphase holen. Neben Portugal und Deutschland ist das eben auch Mexiko, das sich damit immerhin als zweite Mannschaft in Gruppe A durchsetzen konnte. Gegen Portugal hatte man bereits das Vergnügen und konnte ein Unentschieden erspielen. Mit Deutschland geht es jetzt gegen den nächsten Brocken, was ohne Überraschung in der Prognose zur Außenseiterrolle führt. Zwar hat Mexiko 2005 das Spiel um Platz 3 gegen Deutschland verloren, dafür aber mit dem Titel 1999 im eigenen Land dem DFB Team auch etwas voraus.

Deutschland gegen Mexiko
Confederations Cup Wetten Bet365 1 X 2
Donnerstag, 29.06.2017 2.10 3.40 3.60

Die Quoten zu Deutschland-Mexiko

Deutschland wird im Vorfeld favorisiert, so zumindest bei den Quoten. Spielerisch ist das sicherlich auch zu rechtfertigen. Die Mannschaft ist alles andere als sattelfest und hat auch schon schwächere Momente in den drei Spielen gezeigt, unterm Strich ist die Mannschaft aber sehr stark aufgestellt und präsentiert sich vor allem auch in Torlaune. Allerdings hat man jetzt auch in jedem Spiel Gegentreffer kassiert. Gleiches gilt aber auch für Mexiko, das vorne zwar traf, aber hinten nicht immer ganz sicher stehen konnte. Entsprechend dürften in diesem Halbfinale womöglich sicher ein paar Tore fallen.



Prognose Roger Federer – Mischa Zverev 2017, ATP Halle
21. Juni 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Bet365
Bet365

Für Mischa Zverev ist es zwar ein Heimspiel, aber Roger Federer hier Rekordsieger und jetzt auch Favorit für das anstehende Match am Donnerstag beim ATP Halle. Bet365 setzt auf den Schweizer.

Rekordsieger Federer in Halle

Bei den Gerry Weber Open macht niemand Roger Federer so schnell etwas vor, wenn es um Titel geht. Insgesamt achtmal konnte der Schweizer seit 2003 hier gewinnen, zuletzt vor zwei Jahren. Nach drei Titeln in Folge wurde er im letzten Jahr von Florian Mayer abgelöst. Jetzt will Federer aber wieder den Titel und sich damit vor allem auch auf das bevorstehende Wimbledon vorbereiten. Zuletzt in Stuttgart hat es noch nicht ganz so gut auf Gras geklappt, jetzt aber will Federer angreifen und trifft in Runde 2 auf Mischa Zverev. Nicht dass erste Duell der beiden in diesem Jahr. Klar ist, dass Federer deutlich favorisiert in das Match gehen wird.

Kann sich Zverev dieses Mal durchsetzen?

Bis jetzt ist Mischa Zverev noch kein Sieg gegen Roger Federer gelungen. Anfang des Jahres sah es vor dem Duell bei den Australien Open gut aus, doch dann musste sich der deutsche Spieler doch klar nach drei Sätzen geschlagen geben. Abgesehen von dieser Begegnung gab es auch schon mal ein Aufeinandertreffen 2009 in Halle. Im Viertelfinale besiegte Federer den jüngeren Spieler klar mit 6:0 und 6:0. Jetzt möchte Mischa Zverev aber die Gelegenheit nutzen, um mehr Gegenwehr gegen den Favoriten zu leisten. Im letzten Jahr schied Federer im Halbfinale gegen Alexander Zverev aus, womöglich kann Mischa es hier also seinem Bruder gleichtun.

Roger Federer gegen Mischa Zverev
Tennis Wetten Bet365 1 X 2
Donnerstag, 22.06.2017 1.14 5.50

Die Quoten zu Roger Federer-Mischa Zverev

Bis jetzt konnte sich Mischa Zverev in keinem der drei Matches gegen Federer durchsetzen. Die Chancen standen immer gegen ihn und am Ende haben die Ergebnisse das bestätigt. Erneut geht Federer als Favorit auf den Platz. Schon im Januar haben die beiden gegeneinander gespielt, Federer gewann deutlich. Beim ATP Stuttgart hat es für Zverev immerhin noch zum Halbfinale gereicht, während Federer schon in der 2. Runde an Tommy Haas scheiterte. Unmöglich ist ein Ausscheiden von Roger Federer also nicht. Allerdings dürfte er es an Einsatz nicht mangeln lassen, will er doch das Turnier hier gewinnen und so mit Rückenwind in Wimbledon starten.



Prognose und Vorschau Confederations Cup 2017
15. Juni 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Bet365
Bet365

Noch nicht ganz eine Weltmeisterschaft, aber immerhin mit Nationalmannschaften aus der ganzen Welt. Am Samstag beginnt der Confederations Cup 2017. Mit dabei auch Weltmeister Deutschland und Europameister Portugal. Die Quoten zum Turnier von Bet365.

Die Kontinentalmeister aus aller Welt

Von der Sache her ist der Confederations Cup eine sehr interessante Sache. Hier treffen die besten Nationalmannschaften der Welt aufeinander. So zumindest die Theorie. Es ist also eine ganz eigene Art der Weltmeisterschaft. Es spielen die Teams mit, die ihre Kontinentalmeisterschaften gewinnen konnten, was also beispielsweise in Europa die Europameisterschaft ist. Zwei Ausnahmen gibt es. Einmal wird auch der Gastgeber mit dabei sein, was in diesem Fall Russland ist. Daneben ist auch der amtierende Weltmeister mit an Bord, was sich 2014 Deutschland in Brasilien verdient hat. Brasilien selbst wird übrigens nicht mit dabei sein, nachdem man aber zuletzt dreimal in Folge den Confed Cup gewinnen konnte. Eine Titelverteidigung wird es also nicht geben.

Turnierwetten Confed Cup 2017:

Deutschland – 3.00
Chile – 3.25
Portugal – 3.50
Mexiko – 10.00
Russland – 10.00
Kamerun – 21.00
Australien – 34.00
Neuseeland – 501.00

Quelle: Bet365

Die Favoriten und Außenseiter

Die Quoten geben schon ein gutes Gefühl dafür, welche Mannschaften als Favoriten gehandelt werden und welche eher zu den Außenseitern gehören. Die Wahrscheinlichkeit, dass Deutschland das Rennen macht, ist einfach wesentlich höher, als dass Neuseeland hier die Überraschung schafft. Ein Blick auf die bisherige Historie zeigt auch, dass es meist diese nominell stärkeren Teams waren, die sich den Titel schnappen konnten. Aus Afrika oder Asien ist es bisher noch keiner Mannschaft gelungen, den Titel zu gewinnen. Deutschland zwar favorisiert gehandelt, jedoch auch nicht in Bestbesetzung vor Ort. Entsprechend muss man das doch sehr bei dem Gesamtsieger Tipp mit berücksichtigen.

Zu den Favoriten zählen auf jeden Fall aber auch Chile und Portugal. Chile ist ohnehin in den letzten Jahren sehr stark gewesen und konnte zweimal in Folge den Copa America gewinnen. Daher sollte man die Mannschaft auf jeden Fall im Auge behalten. Portugal nimmt das Turnier durchaus auch ernst. Da Cristiano Ronaldo mit dabei ist, kann dieser möglicherweise auch fast alleine für den Titel sorgen. Seine Tore haben oftmals viel zu Titeln beigetragen, ob nun im letzten Sommer bei der EM in Frankreich oder auch in der Champions League mit Real Madrid.

Als Außenseiter startet vor allem Neuseeland in dieses Turnier. Die Chancen auf einen Erfolg sind eher klein. So sieht es auch für Australien aus, dem ersten Gruppengegner der Deutschen. Bei Russland bleibt abzuwarten, wie man sich präsentiert. Vor heimischer Kulisse will man sicherlich ein gutes Turnier abliefern, was insbesondere auch für die Weltmeisterschaft nächstes Jahr gilt, aber auch schon jetzt.

 

 



Prognose Bosnien-Herzegowina – Griechenland 2017, WM Qualifikation
8. Juni 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Bet365
Bet365

Um wichtige Punkte wird am Freitagabend in der Gruppe H gespielt. Bosnien-Herzegowina will das Heimspiel als favorisierte Mannschaft gegen Griechenland gewinnen. Die Gäste wollen selbst auf Sieg spielen. Bet365 mit den Quoten zur WM Quali.

Gastgeber wollen auf Sieg spielen

Für Bosnien-Herzegowina wäre es der schlechteste Fall, wenn man gegen die Gäste verliert und gleichzeitig auch Belgien bei Estland gewinnt, was wahrscheinlich wäre. Dann hätte man nämlich sechs Punkte Rückstand auf Belgien und vier auf Griechenland, womit es in der WM Qualifikation sehr eng werden könnte. Also will man natürlich das Heimspiel gewinnen und erhält dafür auch eine klare Favoritenquote von den Buchmachern. Im Heimspiel soll gelingen, was im November auswärts nicht klappte, als man nur Unentschieden spielte. Gewinnt man, könnte man an dem direkten Konkurrente vorbeiziehen und hätte noch gute Chancen, sich zu qualifizieren.

Griechen wollen auswärts punkten

So richtig war nicht klar, wohin die Reise nach der letzten EM Qualifikation gehen könnte, bei der Griechenland unterirdisch abgeliefert hat, was schon an Arbeitsverweigerung grenzte. Unter Trainer Skibbe hat sich das Bild wieder total gewandelt und man ist in Gruppe H mitten im Rennen um die WM Qualifikation. Zwei Punkte liegt man hinter Belgien, einen Punkt vor Bosnien-Herzegowina. Einerseits will man an Belgien dran bleiben, andererseits aber die Konkurrenz von hinten fernhalten. Mit einem Punkt auswärts könnte man also durchaus leben.

Bosnien-Herzegowina gegen Griechenland
WM Qualifikation Wetten Bet365 1 X 2
Freitag, 09.06.2017 1.70 3.70 6.00

Die Quoten zu Bosnien-Griechenland

Die Quoten machen eine Sache relativ klar und zwar welche Mannschaft hier deutlich in der Prognose favorisiert wird. Der Heimvorteil der Bosnier wirkt sich klar in den Quoten aus, letztendlich aber auch die Ergebnisse der letzten Jahre und die Frage, ob Griechenland tatsächlich schon über dem Berg ist. Das Hinspiel hat gezeigt, wie nah die beiden Teams durchaus liegen, die auch schon in den letzten zehn Jahren oft in Qualifikationen gegeneinander gespielt haben. Zu Hause hat Griechenland den Sieg verpasst, auswärts wird es nicht leichter. Allerdings hat Griechenland auch in Belgien gezeigt, dass man durchaus in starker Form ist und spielerisch mit den beiden Favoriten der Gruppe mithalten kann. Für die Gastgeber wird es also nicht einfach so einen Sieg geben.