Bundesliga Wetten

Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Bundesliga Wetten und allgemeine Informationen zu Sportwetten.

Prognose 1. Bundesliga, 12. Spieltag am 19.11.2017
18. November 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Bundesliga Wetten
Betclic

Drei Teams aus dem Norden spielen an diesem Sonntag in der 1. Bundesliga. Für den HSV geht es zu Schalke 04. Danach treffen Werder Bremen und Hannover 96 aufeinander. Die Wettquoten zu de Spielen des 12. Spieltag gibt es von Betclic.

Setzt Schalke Erfolgsserie fort?

Sowohl beim FC Schalke 04 als auch dem Hamburger SV gibt es einen positiven Trend. Nur hält der bei Schalke schon seit einigen Wochen an, während der HSV gerade mal am letzten Spieltag endlich wieder einen Sieg holen konnte. Es war der dritte der Saison. Damit konnte Hamburg aber immerhin auf Platz 15 klettern und somit den Relegationsplatz verlassen. Würde es noch einen Sieg geben, könnte man noch etwas höher kommen. Auf der anderen Seite aber Schalke, das mit 20 Zählern ganz weit vorne dabei ist. Ein Sieg könnte schon ausreichen, um auf Platz 2 zu klettern. Dortmund hat bereits am Freitag in Stuttgart verloren. Sollte auch Leipzig nicht bei Leverkusen gewinnen können, würde Schalke so zum Bayern Verfolger Nummer 1 werden.

Seit sechs Spielen ist Schalke ohne Niederlage. Vier Siege gab es, einen davon im DFB Pokal bei Wehen Wiesbaden. Am letzten Spieltag der Auswärtssieg beim SC Freiburg. Die Ergebnisse stimmen also zuletzt. Beim HSV kann man das mit Blick auf die letzten Wochen nicht sagen. Am letzten Spieltag dann aber der Erfolg gegen den VfB Stuttgart und das nicht unverdient. Doch jetzt geht es auswärts auf den Platz. Daher der Siegtipp auf den Gastgeber Schalke.

19.11.2017, 1. Bundesliga, 12. Spieltag
Spiele Quoten 1-X-2
Schalke gegen Hamburg 1.55 – 3.75 – 5.75
Bremen gegen Hannover 2.15 – 3.40 – 3.05
Wettquoten von Betclic

Bleibt Bremen erneut sieglos?

Nur fünf Punkte von möglichen 33 ist einfach zu wenig, um damit langfristig in der Liga zu bleiben. Natürlich ist noch genügend Zeit, um etwas dagegen zu tun. Aber derzeit ist es eben nur Rang 17 für Werder Bremen und noch kein einziger Sieg bisher. Das hat Aufsteiger Hannover 96 auf jeden Fall besser hinbekommen und steht mit achtzehn Punkten weit oben in der Tabelle und könnte sogar mit einem Sieg in die Champions League Ränge klettern. Auswärts gibt es dafür allerdings nicht die Favoritenquoten. Kann Bremen als Favorit tatsächlich die wichtigen drei Punkte holen?

Für Bremen gab es zuletzt, nachdem man im DFB Pokal immerhin einen Sieg gegen Hoffenheim holen konnte, zwei Niederlagen in Folge. Sowohl gegen Augsburg als auch Frankfurt gab es also keine Punkte. Für Hannover lief es tendenziell besser. Zwar im Pokal gegen Wolfsburg den Kürzeren gezogen, dafür aber zwei Siege aus den letzten drei Bundesliga Spielen. Am letzten Spieltag dann aber auswärts die 2:1 Niederlage in Leipzig. Dennoch unter den Umständen Hannover auch für Punkte in Bremen zu haben.



Prognose 1. Bundesliga, 12. Spieltag am 18.11.2017
16. November 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Bundesliga Wetten
Tipico

Die Teams hatten Zeit sich auszuruhen, jetzt geht es nach der Länderspielpause weiter. Am Samstag gibt es sechs Spiele zum 12. Spieltag in der 1. Bundesliga. Am Vorabend werden Hertha BSC Berlin und Borussia Mönchengladbach aufeinandertreffen. Wettquoten zum Spieltag von Tipico Sportwetten.

Kann Hoffenheim wieder in Fahrt kommen?

Ein wirklich interessantes Spiel gibt es am Samstag zwischen Hoffenheim und Eintracht Frankfurt. Die Teams liegen nur einen Punkt auseinander. Hoffenheim hat in den letzten Wochen eher magere Ergebnisse eingefahren, während die Eintracht aus Frankfurt jede Menge Punkte sammeln konnte. Wettbewerbsübergreifend hat Frankfurt vier Siege und zwei Unentschieden in den letzten sechs Spielen geholt. Insgesamt nur zwei Niederlagen in den letzten zehn Partien. Hoffenheim kommt in den letzten zehn Spielen gerade mal auf drei Siege. Noch steht die TSG aber gut da. Nach dem Sieg zuletzt gegen Köln will man jetzt mit Heimvorteil im Rücken auch gegen Frankfurt punkten. Dafür wird man in der Prognose zumindest favorisiert.

Heißes Duell zwischen Leverkusen und Leipzig

Tollen Offensivfußball darf man von der Partie Leverkusen gegen RB Leipzig erwarten. Die Werkself seit Wochen in ganz starker Form. Sieben Spiele jetzt in Folge ohne Niederlage, in der Liga hat man sich Stück für Stück nach oben gekämpft und liegt jetzt auf Platz 9. Ein weiterer Sieg und man könnte sogar in die Euro League Plätze kommen. Zwar hat Leipzig vor kurzem im Pokal, der Champions League und auch einmal in der Liga verloren, steht aber noch auf dem guten zweiten Platz. Mit 2:1 konnte man am letzten Spieltag gegen Hannover gewinnen. Leverkusen favorisiert am Samstag, aber beide Teams dürften den Weg nach vorne suchen.

Was ist für Augsburg in München dran?

Die klarsten Quoten an diesem Spieltag gibt es einmal mehr für die Partie mit Bayern München. Der amtierende Meister empfängt deutlich favorisiert die Gäste vom FC Augsburg. Während Bayern die Tabelle anführt, liegt Augsburg derzeit auf dem zehnten Platz. Allerdings könnte Augsburg mit drei Zählern auch ein paar Plätze nach oben klettern. Doch ein Sieg in München ist nicht zu erwarten. Das spräche nicht nur gegen die Quoten, sondern auch gegen die Leistungen der letzten Wochen. Entsprechend sieht es danach aus, als wenn Bayern die Tabellenführung weiter ausbauen könnte oder zumindest den Vorsprung vor der Konkurrenz halten wird.

18.11.2017, 1. Bundesliga, 12. Spieltag
Spiele Quoten 1-X-2
Hoffenheim gegen Frankfurt 2.15 – 3.50 – 3.20
Leverkusen gegen Leipzig 2.20 – 3.70 – 3.10
Bayern München gegen Augsburg 1.15 – 8.50 – 15.00
Mainz gegen Köln 2.00 – 3.50 – 3.80
Wolfsburg gegen Freiburg 1.60 – 4.00 – 5.50
Berlin gegen Gladbach 2.90 – 3.30 – 2.40
Wettquoten von Tipico

Kölner Sieg auswärts in Mainz?

Für den 1. FC Köln wird es wohl noch eine ganz lange Saison werden. Zwar mangelt es nur selten am Einsatz, aber es kommt meist zu wenig bei herum. Immerhin zwei Siege in den letzten vier Spielen, allerdings einmal im Pokal gegen Berlin und einmal in der Euro League gegen Baryssau. In der Liga haben bisher elf Spiele nicht ausgereicht, um einen Sieg einzufahren. Und am Samstag in Mainz wird Köln erneut nur die Außenseiterrolle in der Prognose haben. Mainz seit Wochen mit guten Leistungen und nur einer Niederlage aus den letzten sieben Spielen. Entsprechend werden natürlich Chancen für einen Kölner Sieg da sein, aber einiges spricht beim aktuellen Verlauf der letzten Wochen doch eher für Mainz. Dennoch ist bei Köln auch ein positiver Trend zu sehen.

Wölfe hungrig auf Punkte gegen Freiburg

Für den SC Freiburg gibt es am Samstag eine große Chance, denn sollte man das Auswärtsspiel gewinnen, könnte man mit Wolfsburg punktgleich ziehen und womöglich den Relegationsplatz verlassen. Das Problem derzeit ist nur, dass es bisher in elf Spielen nur einmal mit einem Sieg geklappt hat. Das Problem kennt Wolfsburg aber auch. Während Freiburg schon mit fünf Unentschieden so manche Punkteteilung hinnehmen musste, hat Wolfsburg sogar schon achtmal Unentschieden gespielt. Einiges spricht in diesem Spiel also auch dafür, dass am Ende beide wieder nur einen Punkt haben werden. Für beide Seiten eigentlich zu wenig.

Berlin empfängt Gladbach am Vorabend

Auch am Vorabend wird gespielt. Um 18.30 Uhr wird Anpfiff im Berliner Olympiastadion sein. Die Hertha empfängt Borussia Mönchengladbach. Für Berlin die Chance mit einem Heimsieg näher an die Gladbacher heranzukommen, die vier Punkte mehr im Mittelfeld der Tabelle auf dem Konto haben. Die jüngten Ergebnisse beider Teams sehen gleich aus, auch wenn Gladbach schon seit längerer Zeit ganz gute Ergebnisse einfährt. Zuletzt beide aber mit einem Unentschieden in der Liga, zuvor wettbewerbsübergreifend zwei Siege in Folge. Die Gladbacher favorisiert, aber Berlin mit dem Heimvorteil, der auch in dieser Saison wieder deutlich in der Heimtabelle zu sehen ist. Erst eine Niederlage in sechs Spielen im Olympiastadion.



Prognose 1. Bundesliga, 11. Spieltag am 05.11.2017
4. November 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Bundesliga Wetten
Betsafe

Drei Euro League Teilnehmer müssen am Sonntag in der 1. Bundesliga ran. Es treffen am 11. Spieltag Köln und Hoffenheim sowie Wolfsburg und Berlin aufeinander. Betsafe hat die Quoten zu den Sonntagsspielen.

Gewinnt Köln jetzt auch in der Liga?

Es sieht zwar mit Blick auf die Liga alles andere als gut für Köln aus, aber der Optimismus ist noch da. Und das kann er durchaus auch sein, selbst wenn man fünf Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz hat. Köln hat in den letzten Wochen streckenweise gute Leistungen gezeigt und sich dafür auch belohnen können. Es gab einen Sieg im DFB Pokal gegen Berlin und noch drei Punkte unter der Woche in der Euro League gegen BATE Baryssau. Damit hat man nur eines der letzten vier Spiele verloren. Das ist noch kein Grund zum Jubeln, aber es scheint auch nur eine Frage der Zeit, bis auch der Knoten in der Liga platzt. Möglicherweise kommt der am Sonntag gegen schwächelnde Hoffenheimer. Zwar hat Hoffenheim in den letzten Wochen immer wieder gute Leistungen gezeigt, doch nur ein Sieg in acht Spielen ist zu wenig für die eigenen Ansprüche. Unter der Woche war es dann nur ein Unentschieden in der Euro League bei Basaksehir, obwohl man bis kurz vor Schluss geführt hat. Die Konstanz fehlt und es werden auch viele Chancen liegengelassen. Entsprechend für das Spiel zwischen Köln und Hoffenheim eine recht ausgeglichene Prognose.

05.11.2017, 1. Bundesliga, 11. Spieltag
Spiele Quoten 1-X-2
Köln gegen Hoffenheim 2.75 – 3.50 – 2.50
Wolfsburg gegen Berlin 2.03 – 3.35 – 3.90
Wettquoten von Betsafe

Berlin will positiven Trend fortführen

Nach einigen Wochen ohne einen einzigen Sieg haben die letzten beide Spiele den Berlinern der Hertha gut getan. Es gab einen Sieg gegen Hamburg, anschließend noch einen in der Euro League gegen Luhansk. Jetzt geht es allerdings wieder auswärts auf den Platz, was nicht gerade die große Stärke von Berlin ist. Es geht zum VfL Wolfsburg, der zwar auf Platz 14 in der Liga steht, aber gerade mal nur zwei Spiele verloren hat. Weshalb man damit nicht weiter oben steht, liegt an den sieben Unentschieden, die man in zehn Spielen gespielt hat. Bleibt also nur ein Sieg. Das ist nicht wahnsinnig schlecht, aber eben auch nicht besonders gut. Ohne Dreier ab und an kommt man in der Liga nicht weit, selbst wenn man nicht verlieren sollte. Wolfsburg will am Sonntag das Heimspiel auf Sieg spielen und wird dafür auch klar favorisiert. In der letzten Saison gewann Berlin allerdings beide Spiele gegen die Wölfe.



Prognose 1. Bundesliga, 11. Spieltag am 04.11.2017
3. November 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Bundesliga Wetten
Sportingbet

Der 11. Spieltag der 1. Bundesliga steht am Samstag ganz unter dem Eindruck des Topspiels am Vorabend. Borussia Dortmund empfängt Bayern München zum Spitzenspiel. Die Quoten dazu und den weiteren Spielen von Sportingbet.

Formstarkes Leverkusen zu Gast in Augsburg

Für den FC Augsburg ging am letzten Wochenende eine schwächere Phase zu Ende, in der es vier Spiele in Folge ohne Sieg gegeben hat. Gegen Bremen konnte man sich mit einem 0:3 auswärts wieder in eine bessere Lage in der Liga spielen. Jetzt hat man fünfzehn Punkte auf dem Konto, ebenso viele wie Bayer Leverkusen. Bei Leverkusen zeigt der Trend aber schon ein paar Wochen nach oben. Sechs Spiele in Folge hat man nicht verloren, vier wurden gewonnen, unter anderem die letzten drei. Dabei zeigt Leverkusen vor allem auch eine hohe Treffsicherheit im Sturm und wird auch deshalb in Augsburg in der Prognose favorisiert.

Ist für den HSV etwas gegen Stuttgart drin?

Der Hamburger SV ist einmal mehr in der Krise. Zwei Siege gab es zum Saisonauftakt, seitdem keine drei Punkte mehr in einem Spiel. Sieben Punkte nur aus sechszehn Spielen ist zu wenig und ist wieder ganz klarer Abstiegskampf. Von diesem versucht sich der VfB Stuttgart derzeit zu distanzieren. Schaut man auf die letzten Wochen sieht die Bilanz für den VfB besser aus. Drei Siege in den letzten vier Spielen, unter anderme im DFB Pokal gegen Kaiserslautern. Gegen Freiburg hat man am letzten Spieltag klar mit 3:0 gewonnen. So dürfte für Stuttgart durchaus auch etwas auswärts drin sein.

Schalke in Freiburg favorisiert

Für den SC Freiburg will es nicht so recht laufen, für Schalke dagegen schon. Freiburg aktuell nur auf Platz 15, acht Punkte aus zehn Spielen sind eine magere Ausbeute. Die Schalker dagegen obenauf, siebzehn Punkte und Platz 5. Entsprechend gibt es auch für die Königsblauen die Favoritenrolle auswärts. Freiburg oft mit guten Leistungen, aber gegen ein Team wie Schalke derzeit braucht es konstante Möglichkeiten über die neunzig Minuten. Entsprechend ganz schweres Heimspiel für das Team von Christian Streich.

04.11.2017, 1. Bundesliga, 11. Spieltag
Spiele Quoten 1-X-2
Augsburg gegen Leverkusen 3.25 – 3.60 – 2.15
Hamburg gegen Stuttgart 2.35 – 3.40 – 3.00
Freiburg gegen Schalke 3.60 – 3.50 – 2.05
Leipzig gegen Hannover 1.45 – 4.50 – 7.00
Gladbach gegen Mainz 1.65 – 4.00 – 5.25
Dortmund gegen Bayern München 3.40 – 3.80 – 2.05
Wettquoten von Sportingbet

Leipzig empfängt Hannover 96

Für Leipzig lief es in den letzten drei Spielen nicht, nachdem man zuvor einen Sieg nach dem anderen geholt hat. Gegen Bayern musste man sich in der letzten Woche gleich zweimal geschlagen geben und auch beim FC Porto in der Champions League war kein Pünktchen zu holen. Für Hannover 96 lief es zuletzt umso besser. Zwar ist man gegen Wolfsburg ebenfalls in der 2. Runde des DFB Pokals ausgeschieden, aber in der Liga gab es zwei Siege in Folge gegen Augsburg und Dortmund. Gerade der letzte Sieg soll jetzt Mut machen, um auch auswärts zu punkten. Es ist das zweite Topspiel an diesem Samstag, da Leipzig auf Platz 3 liegt und nur einen Zähler mehr als Hannover hat.

Gladbach vs. Mainz – Beide gut drauf

Zwar steht Mainz nur bei 11 Punkten und Platz 13 derzeit, aber nicht zu vergessen ist, dass acht dieser Punkte aus den letzten fünf Spielen geholt worden sind. Zwischendurch konnte man sich auch im Pokal gegen Kiel durchsetzen. Entsprechend die Mainzer also in einer guten Form. Aber das ist Borussia Mönchengladbach aus. Letztes Wochenende der Sieg bei Hoffenheim, davor gegen Düsseldorf im Pokal weitergekommen und auch in den Wochen davor gab es den ein oder anderen Sieg. Entsprechend Gladbach klar im Heimspiel favorisiert.

Gipfeltreffen zwischen Dortmund und Bayern

Manch einer sagt, dass hier schon die Vorentscheidung für die Meisterschaft fallen kann. Und zwar genau dann, wenn Dortmund dieses Heimspiel gegen die Gäste von Bayern München verlieren sollte. Bayern mittlerweile schon wieder drei Punkte mehr als Dortmund, was durchaus erschreckend aus der Sicht der Borussia ist, die noch vor kurzem ihrerseits fünf Punkte Vorsprung vor dem amtierenden Meister hatte. Dortmund jetzt mit nur einem Sieg in den letzten sechs Spielen und das war gegen Magdeburg im Pokal. Gegen Nikosia gab es unter der Woche erneut nur ein Unentschieden, letztes Wochenende die Niederlage gegen Hannover in der Liga. Bayern wieder stärker und konstanter, seit Jupp Heynckes das Traineramt übernommen hat und daher auch im Spitzenspiel am Samstag in der Prognose favorisiert.



Prognose Frankfurt – Bremen 2017
2. November 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Bundesliga Wetten
Bet-at-home

Eintracht Frankfurt derzeit in guter Form, was man nicht gerade von Werder Bremen behaupten kann. Keine hohen Chancen für den ersten Sieg der Bremer am Freitagabend. So auch die Quoten von Bet-at-home.

Springt Frankfurt auf Euro League Platz

Für die Eintracht aus Frankfurt war die letzte Saison eine mit Höhen und Tiefen. Einer starken Hinrunde folgte eine sehr schwache Rückrunde. Am Ende musste man sich im Mittelfeld einreihen und hatte keine Chancen mehr auf Europa. Diese Saison soll es anders werden. Derzeit ist man durchaus auf einem guten Weg und könnte vorerst mit einem Sieg am Freitag auf Platz 5 klettern. Fünf Spiele in Folge ist man jetzt schon ungeschlagen, unter anderem mit Siegen gegen Stuttgart und Hannover, aber auch Unentschieden gegen Dortmund und Mainz. Im Pokal hat man sich gegen Schweinfurt keine Blöße gegeben. Am Freitag gibt es den Heimvorteil gegen strauchelnde Bremer. Kann man den nutzen und in drei Punkte umwandeln?

Bremen wartet noch immer auf ersten Sieg

Für Bremen lief die letzte Saison fast umgekehrt zu Frankfurt. Auf eine sehr magere Hinrunde folgte eine bärenstarke Rückrunde, mit der man fast noch Europa erreicht hat. Derzeit ist Europa gar kein Thema mehr, es sieht eher nach Abstiegskampf aus. Fünf Punkte gab es nur aus zehn Spielen. Diese hat man Unentschieden zu verdanken, ein Sieg war bisher noch nicht unter der Ergebnissen dabei. Sollte man aber gewinnen, könnte man endlich die Abstiegsplätze verlassen, zumindest vorerst. In der Prognose wird Bremen aber deutlich als Außenseiter gehandelt.

Frankfurt gegen Bremen
Bundesliga Wetten Bet-at-home 1 X 2
Freitag, 03.11.2017 1.76 3.67 4.59

Die Quoten zu Frankfurt-Bremen

Mit Blick auf die Gesamt Tabelle und den Ergebnissen der letzten Wochen scheint die Sache recht deutlich, dass vieles nach einem Frankfurter Sieg aussieht. Aber so einfach ist die Sache vielleicht doch nicht. In vier Heimspielen in dieser Spielzeit ist Frankfurt nur ein Heimsieg gelungen. Bremen hingegen hat tatsächlich nur eines der fünf Auswärtsspiele verloren. Die anderen vier waren zwar nur Unentschieden, aber es zeigt, dass man Bremen in dieser Saison auch nicht ganz so einfach besiegen kann. Für Werder geht es vor allem um Tore, denn bei den Gegentoren (12 Stück) ist man genauso gut wie Leipzig auf dem dritten Platz der Liga. Ein Auswärtssieg wird schwer, ein Heimsieg der Eintracht aber ebenso.



Prognose 1. Bundesliga, 10. Spieltag am 29.10.2017
28. Oktober 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Bundesliga Wetten
Bet365

Bald ist ein Drittel der Saison gespielt und noch kein Sieg für Bremen bisher. Klappt es am Sonntag gegen Augsburg? Außerdem werden Stuttgart und Freiburg aufeinandertreffen. Die Quoten zu beiden Spielen gibt es von Bet365.

Bremen gewinnt unter der Woche

Unter der Woche ist gelungen, was in der Bundesliga bis jetzt nicht geklappt hat – Werder Bremen hat einen Sieg geholt. Das war im DFB Pokal und immerhin gegen einen Erstligisten. Ein 1:0 wurde es am Ende gegen Hoffenheim, womit man sich auch für die 1:0 Niederlage in der Liga revanchieren konnte. Bremen hat nur vier der letzten zehn Spiele verloren, aber eben auch fünf Unentschieden angehäuft, mit denen man eher auf der Stelle tritt. Noch ist absolut alles offen und ein Sieg würde schon ausreichen, um die Abstiegsplätze zu verlassen. Allerdings wird der FC Augsburg nicht einfach den Gefallen tun und die Punkte herschenken. Die Augsburger derzeit auf dem zehnten Platz, von dem aus alles möglich ist. Sowohl nach oben als auch unten ist Spielraum. Bremen kann hier durchaus motiviert zur Sache gehen, hat man doch neben dem Heimvorteil auch die zuletzt bessere Bilanz. Augsburg seit vier Spielen ohne Sieg und insgesamt nur zwei Punkten. In der letzten Saison allerdings gingen beide Spiele an Augsburg. 1:2 gewann man in Bremen und 3:2 im Rückspiel in Augsburg.

29.10.2017, 1. Bundesliga, 10. Spieltag
Spiele Quoten 1-X-2
Bremen gegen Augsburg 2.30 – 3.30 – 3.20
Stuttgart gegen Freiburg 1.83 – 3.50 – 4.50
Wettquoten von Bet365

Erfolgreich im Pokal, jetzt ins Kellerduell

Mit Blick auf die Tabelle läuft es sowohl für Stuttgart als auch Freiburg nur mager. Unter der Woche gelang es aber immerhin beiden Seiten, Siege in der 2. Runde des DFB Pokals zu holen. Stuttgart holte einen 1:3 Sieg in Kaiserslautern, Freiburg gewann mit 3:1 im eigenen Stadion gegen Dynamo Dresden. Wichtige Erfolge für beide Seiten. In der Liga steht Stuttgart aber nur auf Platz 13 bei 10 Punkten. Das sind zwei Plätze und Punkte besser als Freiburg, das bisher nur einen Saisonsieg schaffte. In Stuttgart sind die Gastgeber die klar favorisierte Mannschaft in der Prognose. Aber Freiburg auch erst mit drei Niederlagen. Die gab es blöderweise aber allesamt auswärts. In vier Auswärtspartien hat es nur zu einem Punkt gereicht, dagegen hat Stuttgart in vier Heimspielen zehn Zähler geholt. Der Heimvorteil könnte hier also eine ganz wichtige Rolle spielen und spricht eher für die Stuttgarter.