Interwetten

Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Interwetten und allgemeine Informationen zu Sportwetten.

Prognose Sevilla – Liverpool 2017, Champions League Gruppenphase
19. November 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Interwetten
Interwetten

Am Dienstag das Spiel um Platz 1 in der Champions League Gruppe E. Liverpool mit der besseren Position, Sevilla mit dem Heimvorteil. Können die Reds auswärts gewinnen? Interwetten zur Königsklasse am 5. Spieltag.

Sevilla will sich Tabellenführung krallen

Am Dienstag könnte es noch einmal richtig spannend in der Gruppe E der Champions League werden. Drei Teams haben hier noch realistische Chancen aufs Weiterkommen. Der FC Sevilla derzeit mit sieben Punkten zwischen Liverpool (8 Punkte) und Spartak Moskau (5 Punkte). Für die Spanier also an diesem Dienstag eine große Chance. Sollte man das Heimspiel gegen Liverpool gewinnen, könnte man sich vor dem letzten Spieltag auf den ersten Platz schieben und hätte damit alles selbst in der Hand. Die Gefahr ist zudem, dass man bei einer Niederlage sogar den zweiten Platz verliert, sollte Spartak zu Hause drei Punkte gegen Maribor holen, wofür die Chancen nicht schlecht stehen. Abgesehen von einer Niederlage zuletzt gegen Barcelona ist Sevilla zuletzt der ein oder andere Sieg national gelungen. Unter anderem gegen Celta Vigo am Wochenende.

Liverpool will mit Schwung die Punkte holen

Zu Hause hat es Liverpool verpasst die drei Punkte gegen Sevilla zu holen. Dennoch steht man vor dem 5. Spieltag auf dem ersten Platz der Gruppe. Umso wichtiger aber das Spiel am Dienstag in Spanien. Mit einem Unentschieden könnte man zu diesem Zeitpunkt sicherlich besser leben als Sevilla, da man am letzten Spieltag zu Hause dann immer noch alles gegen Spartak Moskau selbst in der Hand hätte. Liverpool will aber den jüngsten Schwung nutzen, um international die drei Punkte zu holen. Im besten Fall könnte man damit sogar schon durch sein, wenn auch Spartak Punkte liegenlässt. Jedenfalls könnte man sich klar vor Sevilla stellen. In der Prognose gibt es ausgeglichene Quoten für das Spiel.

Sevilla gegen Liverpool
Champions League Wetten Interwetten 1 X 2
Dienstag, 21.11.2017 2.60 3.30 2.70

Die Quoten zu Sevilla-Liverpool

Das 2:2 im Hinspiel war eher einer Erfolg für Sevilla als für die Reds. Entsprechend will Jürgen Klopp mit seinem Team in Spanien die Punkte holen und ist derzeit auch in guter Verfassung. Die Teams haben gemeinsam, dass sie vor einigen Wochen eine eher schwächere Phase hatten, aus der sie jetzt aber wieder draußen sind. Seitdem Liverpool mit 4:1 bei Tottenham unter die Räder kam, gelangen vier hohe Siege in Folge. Die Offensive also nicht das Problem. Wenn dann auch noch die Defensive einen guten Job erledigt, stehen die Chancen für Punkte auswärts nicht schlecht.



Prognose Italien – Schweden 2017, WM Play-offs
12. November 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Interwetten
Interwetten

Seit 1962 hat Italien an jeder Weltmeisterschaft teilgenommen, doch jetzt könnte es eng werden. Das Hinspiel gegen Schweden verloren, entsprechend muss im Rückspiel am Montag ein Sieg her. Interwetten sieht dafür Chancen.

Italien hat noch alle Chancen

Italien hat das Hinspiel mit 1:0 in Schweden verloren. Das ist kein gutes Ergebnis, es ist aber auch noch lange kein Grund jetzt schon die weiße Fahne zu schwenken. Italien spielt zu Hause und hat noch alles selbst in der Hand, um 2018 in Russland bei der Weltmeisterschaft mit dabei zu sein. Es wäre für Torwart Gianluigi Buffon die bereits sechste Weltmeisterschaft, so die Italiener sich jetzt gegen Schweden durchsetzen könnten. Interessanterweise klappte es bisher nur einmal nicht in einer WM Qualifikation und das war ausgerechnet für 1958, als die Weltmeisterschaft in Schweden stattfand. Klar ist, dass im Rückspiel die Leistung noch einmal gesteigert werden muss. Mindestens ein Tor muss her, gleichzeitig muss Italien aber auch hinten dicht bleiben. In der Prognose die klare Favoritenrolle für die Squadra Azzurra.

Schweden jetzt im dritten Anlauf

Schweden will endlich wieder zu einer Weltmeisterschaft. Das letzte Mal klappte das 2006, als Italien den Titel holen konnte. Für Südafrika und Brasilien gelang es dann nicht mehr, vor vier Jahren war gegen Portugal in den Play-offs Schluss. Jetzt hat man aber schon die halbe Miete eingefahren und das Hinspiel mit 1:0 gewonnen. Die Schweden wissen sicherlich, dass es in Mailand alles andere als einfach werden wird, aber man hat auch bewiesen, dass man eine Mannschaft sein kann, die ungemütlich ist und so auch die vermeintlich Großen ärgern kann. Schweden wird wohl nicht nur versuchen, keinen Gegentreffer zu erzielen, sondern auch selbst ein Tor zu machen. Dann würden die Chancen aufs Weiterkommen enorm ansteigen.

Italien gegen Schweden
WM Play-offs Wetten Interwetten 1 X 2
Montag, 13.11.2017 1.50 4.20 6.50

Die Quoten zu Italien-Schweden

Der Blick auf die Quoten in der Prognose zeigen ganz deutlich favorisierte Italiener. Allerdings war Italien auch schon für das Hinspiel favorisiert. Spielerisch hat man dort auch gesehen, weshalb das der Fall ist. Doch gegen gut verteidigende Schweden gelang kein Tor, während Schweden vorne immerhin ein Treffer schaffte. Italien muss für das Rückspiel die Bemühungen erhöhen, wird aber so oder so deutlich als Favorit auf den Platz gehen. Die größte Gefahr für Italien wäre wohl, noch ein Gegentreffer zu kassieren.



Prognose Nordirland – Schweiz 2017, WM Play-offs
7. November 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Interwetten
Interwetten

Für ein Team wird die Reise noch lange nicht vorbei sein. Am Donnerstag gibt es das Hinspiel zwischen Nordirland und der Schweiz. Beide Teams haben bisher eine gute WM Quali gespielt. Interwetten setzt aber auf die Schweiz.

Nordiren behaupten sich in deutscher Gruppe

Mit Blick auf die WM Qualifikationsgruppen war relativ klar, dass es für Nordirland wohl nicht zur direkten Qualifikation reichen würde. Das lag schlicht am Favoriten in der Gruppe C und das war Deutschland. Das DFB Team hat dann auch standesgemäß 30 Punkte geholt, aber auch Nordirland konnte mit 19 Zählern nicht gerade wenig reinholen und hat sich damit vor Tschechien und Norwegen die Chance in den Play-offs redlich verdient. Für die Nordiren, die schon dreimal bei WM Endrunden dabei gewesen sind, wäre es ein sehr großer Erfolg, wenn man sich gegen die Schweiz durchsetzen würde. Gemeinsam mit dem Gegner hat man, dass es 2016 bei der Europameisterschaft in Frankreich zum Achtelfinale gereicht hat. Gerade das Heimspiel am Donnerstag wird für Nordirland immens wichtig sein, doch auch hier nur die Außenseiterrolle in der Prognose.

Die Schweiz spielt überragende Qualifikation

Es hat schon fast einen bitteren Beigeschmack, dass die Schweiz sich noch nicht direkt für die WM 2018 qualifiziert hat. Ganze 27 von möglichen 30 Punkten hat die Schweiz während der Qualifikation geholt und muss dennoch in die Relegation. Der Grund ist, dass am Ende Portugal punktgleich die Nase vorne hatte. In der Gruppe B verlor die Schweiz das letzte Spiel gegen den Europameister und muss damit trotz enorm starker Qualifikation und nur einem Spiel ohne Sieg in die Play-offs. Dort darf sich die Nati aber immerhin über die Favoritenrolle freuen, die man gegen Nordirland eindeutig hat. Dennoch weiß man auch, dass es in Nordirland kein Spaziergang werden wird.

Nordirland gegen Schweiz
WM Play-offs Wetten Interwetten 1 X 2
Donnerstag, 09.11.2017 3.35 3.10 2.30

Die Quoten zu Nordirland-Schweiz

Obschon die Schweiz eigentlich als spielerisch stärker eingeschätzt wird, sind die Quoten keinesfalls zu überdeutlich. Nordirland zwar Außenseiter und die Schweiz favorisiert, aber die Quoten halten sich diesbezüglich im Rahmen. Das dürfte vor allem auch am Heimvorteil der Nordiren liegen, die in den letzten Jahren bewiesen haben, unter anderem auch gegen Deutschland, dass man keinesfalls leicht zu schlagen ist und sich auch auf eine starke Defensive berufen kann. Unterm Strich ist die Schweiz dennoch favorisiert, aber gerade dieses Hinspiel am Donnerstag dürfte ein ganz schweres Stück Arbeit für das Team von Trainer Vladimir Petkovic werden.



Prognose 2. Bundesliga, 13. Spieltag am 04.11.2017
3. November 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Interwetten
Interwetten

Gegen Darmstadt will Gastgeber Braunschweig am Samstag drei Punkte und sicher kein Unentschieden. Außerdem spielen Union Berlin und der FC St. Pauli sowie Regensburg und Fürth gegeneinander. Interwetten hat die Wettquoten.

Berlin-St. Pauli: Duell weit oben

Das Duell zwischen Union Berlin und dem FC St. Pauli führt in die obere Tabellenregion. Dort liegt Berlin mit 22 Punkten auf Platz 4 und ist damit aktuell auf Schlagdistanz zu einem möglichen Aufstieg. Drei Punkte dahinter folgt schon St. Pauli. Allerdings sind es nicht nur drei Punkte weniger, sondern auch ein um 12 Tore schlechteres Torverhältnis als Berlin. Letztere haben am Samstag auch noch den Heimvorteil, mit dem die drei Punkte geholt werden sollen. St. Pauli zuletzt mit drei Unentschieden in Folge. Für Berlin gab es in der Liga zwei Siege und ein Unentschieden, zwischenzeitig hat man gegen Leverkusen im Pokal verloren. Hier spricht vor allem der Heimvorteil für den besseren Stand der Berliner.

04.11.2017, 2. Bundesliga, 13. Spieltag
Spiele Quoten 1-X-2
Union Berlin gegen St. Pauli 1.90 – 3.45 – 3.80
Braunschweig gegen Darmstadt 2.20 – 3.30 – 3.10
Regensburg gegen Fürth 2.30 – 3.30 – 2.90
Wettquoten von Interwetten

Weiteres Unentschieden für Braunschweig?

Vor dem 13. Spieltag hat Braunschweig erst zwei Niederlagen kassiert. Normalerweise würde man damit weiter oben in der Tabelle stehen als nur Platz 10, aber sieben Unentschieden in zwölf Spielen bringen eben nur bedingt die Punkte. In Punkteteilungen macht der Eintracht aus Braunschweig derzeit kaum jemand etwas vor, obschon Darmstadt auch schon viermal Unentschieden gespielt hat. Die Teams sind zudem punktgleich, entsprechend dürfte sich hier eine spannende Partie entwickeln, in der die Gastgeber mit Heimvorteil als Favoriten gehen.

Kellerduell zwischen Regensburg und Fürth

Weit nach unten in der Tabelle geht es im Duell Jahn Regensburg und Greuther Fürth. Womöglich sogar ein direktes Duell im Abstiegskampf, denn Regensburg derzeit bei 12 Punkten auf Platz 15, zwei Plätze und zwei Punkte dahinter Fürth. Wer hier gewinnt, kann also erst einmal einen wichtigen Schritt gehen. Regensburg kann sich etwas Platz nach unten verschaffen, Fürth könnte am Konkurrenten vorbeiziehen. Leichte Favoritenrolle für den Gastgeber in der Prognose, zuletzt konnten beide drei Punkte einfahren.



Prognose Neapel – Manchester City 2017
31. Oktober 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Interwetten
Interwetten

Für Neapel könnte es langsam schon eng werden, wenn man auch das nächste Spiel verliert. Zu Hause will man aber gegen Manchester City dieses Mal die Punkte mitnehmen, auch wenn man wieder nur Außenseiter sein wird. Interwetten zur Champions League.

Neapel steht unter Zugzwang

Vor Beginn der Gruppenphase schienen Manchester City und Neapel die beiden Favoriten, die die ersten beiden Plätze unter sich ausmachen würden. Vor dem 4. Spieltag könnte es aber für Neapel schon eng werden. Da man gegen Schachtar Donzek verloren hat, steht man derzeit mit drei Punkten nur auf Platz 3, drei Zähler hinter Donzek und schon sechs Punkte hinter City. Verliert man das nächste Spiel, könnte der Rückstand auf Platz 2 ebenfalls auf sechs Puntke anwachsen, womit es richtig schwer werden würde, noch das Ticket für das Weiterkommen zu sichern. Im besten Fall also holt Neapel die drei Punkte zu Hause gegen City. Im Hinspiel auswärts hat man schon eine gute Leistung gezeigt, will jetzt aber noch einen drauflegen.

Manchester City spielt formstarke Saison

Derzeit läuft es für Manchester City richtig gut. Tabellenführung in der Premier League, ebenso auch in der Gruppe F der Königsklasse. Im League Cup konnte man letzte Woche auch weiterkommen, auch wenn es dafür gegen Wolverhampton Wanderers das Elfmeterschießen gebraucht hat. Wenn man jetzt das Spiel gegen Neapel gewinnt, könnte man bereits für die nächste Runde planen. Es gibt in der Prognose immerhin die Favoritenrolle, wenn diese auch knapp ausfällt. In Neapel muss City schon eine ganz starke Leistung abrufen. Das Hinspiel war gut, aber über weite Strecken auch nicht perfekt. In Italien wird es dem Team unter Pep Guardiola nicht einfach gemacht.

Neapel gegen Manchester City
Champions League Wetten Interwetten 1 X 2
Mittwoch, 01.11.2017 2.75 3.40 2.50

Die Quoten zu Neapel-Manchester City

Wenn die beiden Tabellenführer aus Italien und England aufeinandertreffen, dann darf man schon eine interessante Partie erwarten, die wohl eng ausfallen wird. Das Hinspiel konnte City mit 2:1 gewinnen, auswärts wird es für Guardiola und seine Mannschaft jetzt vielleicht eines der bisher schwersten Spiele dieser Saison. Neapel hat absolut das Zeug, um zu Hause mindestens einen Punkt gegen City mitzunehmen. Die Gäste zuletzt durchaus auch etwas schwerfälliger. Im League Cup hat es das Elfmeterschießen gegen Wolverhampton Wanderers gebraucht, am Wochenende gewann man bei West Bromwich Albion „nur“ mit 2:3. Trotz der leichten Außenseiterrolle in der Vorschau ist hier ein Sieg für Neapel drin.



Prognose 1. Bundesliga, 10. Spieltag am 28.10.2017
27. Oktober 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Interwetten
Interwetten

Mit sechs Spielen ist dieser Bundesliga Samstag vollgepackt und liefert am Vorabend das Spitzenspiel zwischen Bayern München und RB Leipzig. Kann Leipzig dieses Mal punkten? Interwetten zum 10. Spieltag.

Schalke in guter Form gegen Wolfsburg

Wolfsburg hat nur drei der letzten zehn Spiele verloren, Schalke hingegen drei Partien. In der Liga ist Schalke dennoch deutlich vor den Wölfen, da diese bis jetzt sechs Unentschieden geholt haben, fünf davon zuletzt in Folge. Einen Sieg gab es unter der Woche im DFB Pokal gegen Hannover 96. Auch Schalke konnte im Pokal einen Sieg gegen Wehen Wiesbaden einfahren, zuvor gab es sieben Punkte aus den letzten drei Bundesliga Partien. Gewinnt Schalke jetzt das Heimspiel gegen Wolfsburg, könnte man an der Tabellenspitze dranbleiben. Die Chancen auf Punkte im Heimspiel stehen gut.

Hoffenheim wartet national auf Sieg

Mit Platz 4 in der Bundesliga kann die TSG Hoffenheim derzeit ganz zufrieden sein, allerdings gab es zuletzt auch einige eher maue Ergebnisse. In der Liga drei Spiele in Folge ohne Sieg und nur zwei Punkten. In der Euro League konnte man zwar letzte Woche gewinnen, im Pokal ist man aber unter der Woche gegen Werder Bremen rausgeflogen. Jetzt bekommt man es mit dem Konkurrenten aus Gladbach zu tun, der bei einem Auswärtssieg sogar vorbeiziehen könnte. Hoffenheim will sich aber zu Hause nicht die Butter vom Brot nehmen lassen. In der letzten Saison hat man 5:3 zu Hause gewonnen.

Kann Dortmund die Tabellenführung verteidigen?

Bei Borussia Dortmund kann man unterm Strich aktuell noch ganz zufrieden sein, wenn man mal von der Champions League absieht, in der das Weiterkommen sehr schwer werden wird. Im DFB Pokal aber ist man unter der Woche klar gegen Magdeburg weitergekommen und hat noch die Tabellenführung in der Bundesliga. Die könnte aber schnell weg sein, wenn man nicht endlich wieder fleißig Punkte holt. Gegen Frankfurt und Leipzig gab es zuletzt nur einen Punkt, auswärts in Hannover soll es schon der Sieg werden, um an der Tabellenspitze zu bleiben. Hannover im letzten Spiel mit einem Sieg gegen Augsburg, davor aber lange Zeit ohne richtige Durchschlagskraft. Am Mittwoch hat man zudem gegen Wolfsburg im Pokal verloren.

28.10.2017, 1. Bundesliga, 10. Spieltag
Spiele Quoten 1-X-2
Schalke gegen Wolfsburg 1.80 – 3.60 – 4.50
Hoffenheim gegen Gladbach 2.20 – 3.35 – 3.30
Hannover gegen Dortmund 5.30 – 3.80 – 1.65
Leverkusen gegen Köln 1.40 – 4.80 – 7.50
Berlin gegen Hamburg 1.90 – 3.50 – 4.10
Bayern München gegen Leipzig 1.50 – 4.50 – 6.00
Wettquoten von Interwetten

Formstarkes Leverkusen empfängt Sorgenkind Köln

Für Bayer Leverkusen hat diese Saison wahrlich nicht gerade mit Bravour begonnen. Zuletzt aber konnte man anziehen und wichtige Punkte sammeln. Unter anderem mit einem klaren 1:5 Erfolg in Gladbach am letzten Spieltag. Auch gegen Union Berlin hat man im Pokal ein klares 4:1 Ergebnis eingefahren. Die Kölner in der Bundesliga noch ohne Sieg, aber immerhin zuletzt doch in aufsteigender Form. Denn gegen Bremen gab es den Punkt, im Pokal hat man sich gegen Berlin durchgesetzt. Das soll jetzt die Trendwende darstellen, allerdings wird es hier bei Bayer Leverkusen dennoch eine ganz harte Nummer.

Berlin und Hamburg schwächeln

Es bleibt zu schauen, was man sich von diesem Spiel erwarten darf. Wettbewerbsübergreifend haben beide Mannschaften in ihren letzten sieben Spielen keinen Sieg mehr einfahren können. Hamburg damit auf Platz 16 der Tabelle, Berlin auf Rang 11, aber mit nur drei Punkten mehr. Im Grunde also für beide Seiten ein Duell, das man gewinnen muss, wenn es langfristig nicht im Tabellenkeller enden soll. Berlin mit dem Heimvorteil, was durchaus etwas bringen könnte. Zu Hause mit nur einer Niederlage aus fünf Spielen.

Spitzenduell Bayern München vs. Leipzig

Es ist die Woche dieses Duells. Am Mittwoch trafen Bayern München und RB Leipzig im DFB Pokal aufeinander. Das Spiel wurde hart und kämpferisch geführt, keine Seite wollte sich die Blöße geben. Am Ende konnte sich Bayern im Elfmeterschießen durchsetzen und will jetzt im Heimspiel am Samstag nachlegen, um auch in der Bundesliga wieder in die Spur zu finden. Hier spricht vieles für einen Sieg der Gastgeber, was vor allem auch am Heimvorteil liegt. Doch allzu einfach werden es die Gäste den Bayern wohl nicht machen.