Leipzig

Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Leipzig und allgemeine Informationen zu Sportwetten.

Prognose Trondheim – Leipzig 2018, Europa League
3. Oktober 2018 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Leipzig
Sportingbet

Der 2. Spieltag der Europa League steht an. Am Donnerstag, dem 04.10.2018, gibt es das Duell Rosenborg Trondheim gegen RB Leipzig. Das Spiel findet im Lerkendal Stadion in Trondheim statt und wird um 18:55 Uhr (MEZ) angepfiffen. Beide Mannschaften stehen bereits unter Druck, da beide ihr erstes Gruppenspiel verloren haben. Für Leipzig hat es die Niederlage gegen Salzburg gegeben, während Trondheim gegen Celtic Glasgow eine Niederlage einstecken musste. Entsprechend Trondheim und Leipzig derzeit bei null Punkten, während die beiden anderen beiden Teams – Salzburg und Glasgow – mit je drei Punkten in der Gruppe B vorne liegen. Auch wenn Trondheim den Heimvorteil hat, wird Leipzig für das Spiel am Donnerstag vorne gesehen.

Das Spiel bietet natürlich auch Potenzial für Sportwetten. Passende Quoten dazu sind unter anderem bei Wettanbieter Sportingbet zu finden. Einerseits gibt es die 3-Weg-Wette, in der Leipzig deutlich favorisiert gehandelt wird, andererseits aber auch noch viele weitere Quoten, die das Spiel interessant machen. Natürlich sind auch Kombiwetten im Rahmen der anderen Euro League Partien oder darüber hinaus möglich.
Seit der Niederlage gegen Salzburg konnte Leipzig einige gute Ergebnisse einfahren. Unter anderme auch zwei Siege in der letzten Woche in der Bundesliga. Trondheim wird mit einer Niederlage vom Wochenende in das Europapokal-Spiel gehen.

Kann Trondheim den Heimvorteil nutzen?

Für Rosenborg Trondheim gab es international in den letzten Jahren zwar Chancen, allerdings haben die nicht viel hervorgebracht. Interessanterweise scheiterte man sowohl in dieser als auch der letzten Saison an Celtic Glasgow in der Qualifikation zur Champions League. Und jetzt spielt man auch noch in der Europa League Gruppe mit Celtic, gegen das man das erste Spiel verloren hat. Entsprechend steht Trondheim auch unter Druck. Verliert man auch das nächste Spiel gegen Leipzig, könnte es schon sehr eng werden. Dann wäre das Weiterkommen zwar theoretisch noch immer möglich, aber nicht unbedingt wahrscheinlich. Schon im letzten Jahr scheiterte man in der Gruppenphase der Euro League.
National läuft es im Grunde für Trondheim, ausgerechnet aber am letzten Wochenende hat es eine Niederlage gegeben, nachdem zuvor zwei Siege in der Liga und dem Pokal drin waren. Bei Molde FK hat es eine Niederlage gegeben. Die Generalprobe für Donnerstag wurde also in den Satz gesetzt.

Drei Punkte auswärts für Leipzig

Das erste Spiel der Gruppe hat sich RB Leipzig sicherlich ganz anders vorgestellt. Gegen RB Salzburg ging es zu Hause auf den Platz. Die Leistung war nicht sonderlich überragend, entsprechend gab es eine 2:3 Niederlage. Jetzt ist also Ranklotzen angesagt. Eine weitere Niederlage würde die Chancen auf die nächste Runde enorm minimieren. Auch wenn man in der letzten Saison schon einmal das Viertelfinale erreicht hat, hat Leipzig bisher die Gruppenphase noch nie überstanden. In der letzten Saison rutschte man aus der Champions League ab und hatte so noch Chancen auf den Euro League Titel. Die will man sich jetzt auch bewahren und entsprechend in Trondheim drei Punkte holen. Im Grunde hat Leipzig in dieser Saison schon gute Leistungen gezeigt. Dazu gehören auch die Spiele der Euro League Quali. National hat es nur eine Niederlage gegen Dortmund gegeben. Ansonsten gab es gegen Salzburg noch die Niederlage. Seitdem folgten aber ein Unentschieden gegen Frankfurt und Siege gegen Stuttgart und zuletzt Hoffenheim. Leipzig also tendenziell in guter Form.

Trondheim gegen Leipzig
Euro League Wetten Sportingbet * 1 X 2
Donnerstag, 04.10.2018 4.40 3.80 1.78

(Quoten vom 03.10.2018, 12:05 Uhr)

Bisherige Bilanz zu Trondheim – Leipzig

Viel lässt sich nicht historisch zu dieser Paarung sagen, weil sie an diesem Donnerstag zum ersten Mal stattfinden wird. Bisher also keine Duelle zwischen Trondheim und Leipzig, entsprechend auch keine bisherige Bilanz.

Trondheim – Leipzig Tipp und Quoten

Die Niederlage gegen Salzburg war von Leipzig so nicht geplant. Das man es auch besser machen kann, hat man größtenteils national gesehen. Vor allem in den letzten Spielen. Am Wochenende gab es den Auswärtssieg bei der TSG Hoffenheim. Diesen Schwung will man jetzt auch auf das internationale Parkett bringen und weiß um die Bedeutung des Spieles. Trondheim zuletzt mit der Niederlage gegen Molde. Zu Hause wird man alles reinwerfen, allerdings muss man Rosenborg auch tendenziell als schwächere Mannschaft einschätzen. Der Auswärtssieg für Leipzig also absolut möglich.



Prognose Leipzig – Salzburg 2018, Euro League
18. September 2018 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Leipzig
Sportingbet

Interessante Begegnung in der Euro League. Am Donnerstag, dem 20.09.2018, werden RB Leipzig und RB Salzburg aufeinandertreffen. Aus Sicht des Sponsors sicherlich eine mehr als interessante Partie, die um 21:00 Uhr (MEZ) in der Red Bull Arena in Leipzig angepfiffen wird. Während Leipzig sich durch die Qualifikation zur Euro League gespielt hat, ist Salzburg im Wettbewerb, weil man die letzte Runde der Champions League Qualifikation nicht geschafft hat. Gegen Roter Stern Belgrad hat Salzburg zwar nicht verloren, aber aufgrund der Tore dennoch den Kürzeren gezogen. Jetzt spielen Leipzig und Salzburg neben Celtic und Trondheim in Gruppe B der Euro League.

Beide Teams können durchaus zuversichtlich in diese neue Spielzeit der Euro League gehen, da man in der letzten Saison gute Ergebnisse erzielt hat. Leipzig hat es bis ins Viertelfinale geschafft, für Salzburg war sogar das Halbfinale drin. Allerdings scheiterten beide Teams an Olympique Marseille.
In der Prognose wird Leipzig klar vorne gesehen, was sich auch mit den Quoten von Wettanbieter Sportingbet denkt. Die Leipziger Quote in der 3-Weg-Wette klar vor Salzburg. Das liegt nicht zuletzt auch am Heimvorteil. Entsprechend ist es für Leipzig wichtig, sich hier möglichst den Sieg zu holen, denn in Salzburg wird die Aufgabe schwieriger ausfallen.

Leipziger Heimsieg mit Heimvorteil?

Für RB Leipzig ist es natürlich umso wichtiger dieses Spiel für sich zu entscheiden, da es im eigenen Stadion gegen den Gegner geht. Und natürlich will man möglichst auch keinen Gegentreffer kassieren. Es ist erst die zweite Saison, die RB Leipzig international spielen wird. Will man das Viertelfinale der Vorsaison noch übertrumpfen, wäre der Gruppensieg sicherlich eine gute Voraussetzung dafür. Leipzig wird auf jeden Fall als Favorit gehandelt und hat sich in der noch jungen Saison vor allem zu Hause leistungsstark gezeigt. Schon zuvor hat man drei Paarungen in der Euro League Qualifikation spielen müssen, bei denen es jeweils zu Hause Siege gab. Das war sowohl gegen BK Häcken so, aber auch gegen Universitatea Craiova und zuletzt in den Play-offs gegen Sorja Luhansk. Auch in der Liga hat man gute vier Punkte aus den ersten beiden Heimspielen holen können. Am Wochenende gab es den 3:2 Erfolg gegen Hannover 96, an den man jetzt am Donnerstag anknüpfen will.

Salzburg als Außenseiter auswärts

Die Enttäuschung bei RB Salzburg war groß, als man aufgrund der Ergebnisse 0:0 und 2:2 gegen Roter Stern Belgrad erneut die Champions League verpasst hat. Damit ist man erneut gescheitert, wie auch in den letzten Jahren. Dabei war man ganz knapp dran. Jetzt spielt man wieder Euro League, in der man immerhin in der letzten Saison das Halbfinale erreicht hat. Vielleicht zeigt sich der Wettbewerb also auch als eine Chance. Gegen Leipzig dürfte es schwer werden sich durchzusetzen, aber grundsätzlich gibt es Chancen aufs Weiterkommen, wenn man eben auch gegen Celtic und Trondheim punkten kann. Abgesehen von den Spielen gegen Roter Stern Belgrad hat man die letzten Spiele alle gewinnen können. Vor allem national legt Salzburg schon wieder ordentlich vor. Am Wochenende holte man sich drei Punkte auswärts beim SKN St. Pölten. Leipzig dürfte allerdings eine andere Hausnummer als Gegner werden.

Leipzig gegen Salzburg
Euro League Wetten Sportingbet* 1 X 2
Donnerstag, 20.09.2018 1.83 3.90 4.10

(Quoten vom 18.09.2018, 17:50Uhr)

Bisherige Bilanz zu Leipzig – Salzburg

Eine Bilanz zwischen Leipzig und Salzburg gibt es nicht, weil die Teams bisher noch nicht aufeinandergetroffen sind. In der Gruppenphase der Euro League wird man jetzt zweimal das Vergnügen haben und damit eine direkte Bilanz ins Leben rufen.

Leipzig – Salzburg Tipp und Quoten

Die Favoritenrolle für Leipzig spricht für sich. Zum einen dürfte Leipzig unterm Strich als etwas stärker angesehen werden, zum anderen ist das der Heimvorteil. Und das sind auch schon die Gründe, die deutlich für einen Heimsieg sprechen. Zwar hat RB Salzburg schon viele Spiele in dieser Saison absolviert und nicht verloren, aber eben auch gegen die entsprechenden Gegner. Leipzig ist aus der Bundesliga ein hohes Niveau gewohnt und will sich die Punkte am Donnerstag holen. Die Chancen für den Heimsieg sind hoch.



Prognose Leipzig – Luhansk 2018, Euro League Qualifikation
27. August 2018 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Leipzig
Bet365

Nach dem Unentschieden im Hinspiel ist noch alles im Rückspiel möglich. Am Donnerstag, dem 30.08.2018, werden noch einmal RB Leipzig und Sorja Luhansk in der Europa League Qualifikation aufeinandertreffen und um den Einzug in den Wettbewerb spielen. Mit einem 0:0 hat man sich im Hinspiel getrennt, was jetzt sowohl eine große Chance als auch ein Risiko für Leipzig darstellt. Die roten Bullen haben jetzt nämlich den Heimvorteil und werden dafür ganz klar favorisiert. Sollte das Spiel aber mit einem 1:1 Unentschieden enden, würde Luhansk in die nächste Runde ziehen. Leipzig hat es im Hinspiel verpasst, ein Auswärtstor zu erzielen.

Ein Blick auf die Quoten von Bet365 für Donnerstag zeigt, dass an der Favoritenrolle der Leipziger nicht zu rütteln ist. Aber die Frage ist eben, ob es wirklich so eindeutig wird. Auch schon für das Hinspiel wurde Leipzig favorisiert, hat aber eben nur Remis gespielt. Auch die Gäste von Sorja Luhansk wissen jetzt um ihre Chance. Ein einziges Tor kann schon ausreichen, um die nächste Runde zu erreichen. Dann könnte man sich sogar einen Gegentreffer erlauben.
Interessanterweise gehen beide Teams mit einer Niederlage vom Wochenende in das Rückspiel. Leipzig hat am Wochenende eine schmerzliche Niederlage bei Borussia Dortmund kassiert.

Leipzig mit Heimvorteil zum Sieg?

Für RB Leipzig steht viel auf dem Spiel. In der zweiten Bundesliga Saison hat man zuletzt nicht mehr den zweiten Platz erreichen können, dafür aber Rang 6. Würde man Euro League spielen wäre noch alles im Rahmen, selbst wenn es eben nicht mehr die Champions League ist. Würde man jetzt aber schon ausscheiden, hätte das einen bitteren Beigeschmack für die restliche Saison. Zumal sich die Leipziger auch durchaus zutrauen, in der Euro League für Furore zu sorgen. Zudem hat man ja auch in der letzten Saison schon Euro League gespielt, nachdem man in der Gruppenphase der Königsklasse nur Platz 3 belegt hat. Es hat letztendlich dann zum Viertelfinale gereicht, in dem man an Olympique Marseille scheiterte. Ein Erfolg am Donnerstag wäre auch wichtig, um den Saisonstart in der Bundesliga vergessen zu machen. Am Sonntag hat es eine klare 1:4 Niederlage in Dortmund gegeben. Kann man jetzt am Donnerstag mit Heimvorteil einen klaren Sieg einfahren?

Luhansk wittert die Chance

Auch für Sorja Luhansk ist die Euro League keinesfalls eine Selbstverständlichkeit. Nur dreimal hat man bisher zuvor in diesem Wettbewerb mitgespielt. In den letzten beiden Spielzeiten scheiterte man jeweils in der Gruppenphase. Ein Weiterkommen gegen das jetzt klar favorisierte Leipzig wäre ein großer Erfolg, der auch Schwung für die gesamte Saison bringen kann. Das Unentschieden im Hinspiel ist auch für Luhansk Fluch und Segen zugleich. Auf der einen Seite hat man es verpasst, im Heimspiel einen Sieg einzufahren. Auf der anderen Seite konnte man aber auch ein Auswärtstor der Leipziger verhindern. Insofern kann man durchaus motiviert nach Deutschland reisen. Ein 1:1 kann schon ausreichen, um sich gegen Leipzig durchzusetzen.

Leipzig gegen Luhansk
Euro League Wetten Bet365 * 1 X 2
Donnerstag, 30.08.2018 1.16 7.00 15.00

(Quoten vom 27.08.2018, 08:33 Uhr)

Bisherige Bilanz zu Leipzig – Luhansk

Erst mit dem Hinspiel wurde überhaupt eine Bilanz dieses Duells ins Leben gerufen. Das war die erste Begegnung, die es zwischen RB Leipzig und Sorja Luhansk gegeben hat. Da man sich mit einem torlosen Unentschieden trennte, ist es bis jetzt auch eine ausgeglichene Statistik. Gegebenenfalls bleibt es auch so, wenn Luhansk durch ein Unentschieden am Donnerstag weiterkommen sollte.

Leipzig – Luhansk Tipp und Quoten

Beide Mannschaften haben die Generalprobe vermasselt. Luhansk musste am Wochenende im Heimspiel gegen Desna Tschernihiw eine 0:2 Niederlage hinnehmen. Leipzig kam dagegen am Sonntag mit 1:4 in Dortmund unter die Räder. Schaut man auf das Hinspiel, dann muss noch klar gesagt werden, dass Luhansk ab der 16. Minute in Unterzahl gespielt hat. Dennoch hat es Leipzig nicht geschafft, das Tor zu machen. Einerseits fehlte es an der Kreativität in der Offensive, dann aber auch am Abschlussglück. Für Donnerstag spricht einiges für einen Leipziger Sieg in der Prognose. Dann muss das Team aber von Beginn an Druck machen. Sollte erst einmal ein Tor fallen, stehen die Chancen gut, dass auch noch mehr fallen. Entsprechend der Tipp auf Sieg Leipzig.



Prognose Luhansk – Leipzig 2018, Euro League Qualifikation
20. August 2018 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Leipzig
Sportingbet

Einen Schritt muss Leipzig noch gehen, bevor es in dieser Saison wirklich Euro League spielen kann. In der nächsten Runde der Euro League Qualifikation treffen am Donnerstag, den 23.08.2018, Sorja Luhansk und RB Leipzig aufeinander. Zumindest den Quoten nach scheint das eine sehr deutliche Angelegenheit zu werden. Aber natürlich muss sich erst noch zeigen, ob Leipzig dieser Favoritenrolle tatsächlich so gerecht werden. In den beiden Runden zuvor hat man jeweils nur Unentschieden auswärts gespielt, allerdings zuvor auch jeweils das Heimspiel gewonnen. Die Partie am Donnerstag wird das Hinspiel sein. Eine Woche später wird es dann zum Rückspiel in Leipzig auf den Platz gehen.

Für Leipzig wäre es ein wichtiger Schritt erneut Euro League spielen zu können. In der Vorsaison hat man es immerhin bis ins Viertelfinale geschafft, in dem man dann aber an Olympique Marseille scheiterte. Jetzt will man den Sieg gegen Sorja Luhansk holen, das ebenfalls in der letzten Saison in der Europa League spielte, jedoch schon in der Gruppenphase ausgeschieden ist.
Wettquoten zum Spiel lassen sich bei Sportingbet finden und zeigen, dass Leipzig sehr deutlich favorisiert auf den Platz in der Ukraine gehen wird. Natürlich ist gerade auch im Hinspiel ein Unentschieden möglich. Wer noch mehr als die 3-Weg-Wette möchte, findet dazu auch passende Angebote, die auch andere interessante Aspekte des Spiels abdecken.

Was macht Luhansk aus Heimvorteil?

Für Luhansk ist das natürlich eine große Chance, die man unbedingt nutzen möchte. Allzu oft hat man noch nicht Euro League gespielt, möchte aber diesen Trend der jüngsten Jahre gerne fortsetzen. Allerdings weiß man auch, dass man mit RB Leipzig einen schweren Brocken vor der Nase hat. Umso wichtiger wird aber auch der Heimvorteil, den man für einen Sieg nutzen will. Sollte man das Heimspiel am Donnerstag verlieren, wird es umso schwerer werden sich durchzusetzen. Entsprechend ist der Druck bei den Gastgebern groß. Diese haben sich in der Runde zuvor gegen Sporting Braga durchgesetzt, wozu letztendlich zwei Unentschieden ausgereicht haben. Nach einem 1:1 im Hinspiel gab es in Braga dann ein 2:2. Auch das erklärt, warum Luhansk nicht unbedingt favorisiert am Donnerstag auf den Platz gehen wird.

Leipzig: Als Favorit zum Auswärtssieg?

Dass es auswärts durchaus auch gegen nicht ganz so namenhafte Gegner schwerer sein kann, haben die letzten beiden Runden der Euro League Qualifikation für Leipzig gezeigt. Sowohl bei BK Häcken als auch Universtatea Craiova hat es jeweils nur Unentschieden auswärts gegeben. Allerdings hat Leipzig auch in beiden Fällen zuvor jeweils das Hinspiel deutlich gewonnen, sodass man sich im Rückspiel nicht mehr unbedingt zerreißen musste. Dennoch wäre es sicherlich ein Fehler aus Leipziger Sicht, den Gegner zu unterschätzen. Man geht aber nicht nur mit den positiv mit den zuvor gewonnenen Runden in das nächste Spiel, sondern auch mit einem Sieg am Wochenende im DFB Pokal. Bei Viktoria Köln gab es auswärts einen 3:1 Sieg. Leipzig ist also bereit, sich wieder in die Europa League zu spielen. In der landete man in der letzten Saison übrigens nur, weil man zuvor in der Gruppenphase der Champions League ausgeschieden ist.

Luhansk gegen Leipzig
Euro League Wetten Sportingbet * 1 X 2
Donnerstag, 23.08.2018 6.50 4.33 1.45

(Quoten vom 20.08.2018, 11:02 Uhr)

Bisherige Bilanz zu Luhansk – Leipzig

Vergleiche der Vergangenheit können nicht herangezogen werden, da beide Mannschaften bisher noch nie aufeinandergetroffen sind. Gemeinsam ist ihnen, dass sie noch relativ selten auf internationaler Ebene gespielt haben. Potenziell wäre es also interessant, wenn beide Mannschaften wieder in der Euro League dabei wären. Allerdings kann das nur ein Team schaffen.

Luhansk – Leipzig Tipp und Quoten

Das Quotenbild spricht in der Prognose eine sehr deutliche Sprache. Leipzig wird auch auswärts mehr als deutlich favorisiert und hat natürlich auch den Anspruch, den Sieg zu holen. Potenziell sollte das auf jeden Fall möglich sein. In der letzten Saison hat man schon gezeigt, dass man international durchaus auch für Akzente sorgen kann. In den beiden Runden zuvor hat man sich letztendlich deutlich gegen die Gegner durchgesetzt und auch am Wochenende im DFB Pokal. Daher gute Chancen für einen Sieg von RB Leipzig, wenn auch der Gastgeber ungemütlich sein kann.