Primera Division Wetten

Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Primera Division Wetten und allgemeine Informationen zu Sportwetten.

Prognose Villareal – Real Madrid 2018, Premier League 38. Spieltag
16. Mai 2018 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Primera Division Wetten
Expekt

Zum Abschluss der spanischen Saison spielen noch einmal der FC Villareal und Real Madrid am 38. Spieltag gegeneinander. Für Villareal geht es jetzt nur noch darum, Platz 5 zu halten, während Real Madrid theoretisch noch die Vize-Meisterschaft gewinnen kann. Dafür wäre aber auch Schützenhilfe gefragt, denn Atletico müsste das Spiel zu Hause gegen Eibar verlieren. Entsprechend die Chancen auf Platz 2 eher gering, in jedem Fall will man aber gewinnen oder zumindest eine gute Leistung abliefern. Das ist für Real insofern wichtig, da die Saison mit diesem Spiel gar nicht endet. Es steht noch das schwierige Champions League Finale gegen den FC Liverpool an. Anpfiff am Samstag ist um 20:45 Uhr. Wettquoten gibt es unter anderem auch bei Expekt.

Macht es Villareal wie im Hinspiel?

Der FC Villareal hat nicht mehr allzu viel zu verlieren. Im schlimmsten Fall rutscht man einen Platz nach unten, womit man immer noch sicher Europa League in der nächsten Saison spielen könnte. Aber natürlich möchte man im Heimspiel noch einmal einen schönen Saisonabschluss erfahren, was mit einem Sieg gegen Real Madrid zu machen wäre. Und die Quoten in der Prognose deuten bereits darauf hin, dass das auch möglich ist. Villareal hat bereits das Hinspiel im Januar mit 1:0 gewonnen und da ging es in Madrid auf den Platz. Entsprechend wird der Gastgeber am Samstag noch einmal alles reinhängen, um ein gutes Spiel abzuliefern.

Wie wichtig ist Real das Spiel?

Egal wie das Spiel am Samstag ausgehen wird, national kann Real Madrid in dieser Saison absolut nicht zufrieden sein. Vor dem anstehenden 38. Spieltag hat man fünfzehn Punkte Rückstand auf den FC Barcelona und damit natürlich gar nichts mit der Meisterschaft zu tun. Theoretisch ist noch die Vize-Meisterschaft drin, wofür man aber selbst gewinnen müsste und Atletico zu Hause gegen Eibar verlieren. Die Chancen für diese Kombination stehen nicht allzu hoch. Vor allem muss Real auch erstmal die Partie am Samstag gewinnen, was schwer genug werden wird. Die Frage ist also auch, wie wichtig dem Team diese Partie überhaupt ist. Die Vize-Meisterschaft ist eine Sache, aber der Blick dürfte sich womöglich auch schon auf das Finale der Champions League richten. Am 26. Mai geht es im Finale gegen Liverpool. Die Chance zum dritten Mal in Folge die Königsklasse zu gewinnen. Da wäre es zu verkraften, wenn man nur Platz 3 statt 2 in der Liga belegt.

Villareal gegen Real Madrid
Primera Division Wetten Expekt * 1 X 2
Samstag, 19.05.2018 2.50 3.80 2.50

(Quoten vom 16.05.2018, 17:13 Uhr)

Bisherige Bilanz zu Villareal – Real Madrid

Zwar hat Villareal das letzte Spiel gegen Real Madrid im Januar gewonnen, die Gesamt Bilanz spricht aber eine ganz klare Sprache für die Königlichen aus Madrid. In 35 Spielen bisher gab es 21 Siege für Real Madrid, während nur 4 Siege an Villareal gehen. Immerhin gab es aber auch 10 Unentschieden. Das wäre ein Ergebnis, mit dem wohl beide Seiten auch am Wochenende leben könnten. Allerdings hat Villareal drei der vier Siege zu Hause geholt. Der Heimvorteil dürfte also eine Rolle spielen.

Villareal – Real Madrid Tipp und Quoten

Ganz so einfach ist es nicht, eine Prognose für dieses Spiel am Samstag aufzustellen. Das liegt nicht zuletzt daran, dass Real Madrid national nicht die beste Saison spielt und schon einige Punkte liegen gelassen hat. In der Champions League hat man durchaus auch nicht immer die besten Spiele abgeliefert, letztendlich aber dennoch mit der Qualität vorne das Finale erreicht. Im Spiel am Samstag geht es um nicht mehr viel, man wird also nicht alles reinhängen müssen. Villareal vor der eigenen Kulisse hat sicherlich noch mal große Lust, dem eigentlichen Favoriten ein Bein zu stellen. Gegen einen anderen Favoriten gab es allerdings zuletzt eine klare Niederlage. In Barcelona ging man mit 1:5 baden. Da hat Real immerhin ein 2:2 holen können. Nimmt man das als direkten Vergleich hat Real eben doch leicht die Nase vorne.



Prognose Barcelona – Real Madrid 2018, 36. Spieltag
6. Mai 2018 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Primera Division Wetten
Bet365

Spannung wird es in der spanischen Liga in Bezug auf die Meisterschaft nicht mehr geben, denn der FC Barcelona hat sich den Titel bereits gesichert und dabei sowohl Atletico Madrid als auch Real Madrid ein gutes Stück hinter sich gelassen. Ausgeruht wird sich im El Clasico aber dennoch nicht. Am Sonntag, 06.05.2018, geht es um 20:45 Uhr im Camp Nou auf den Rasen. Barcelona will auch dieses Spiel gewinnen und damit einmal mehr den Titel feiern. Für Real Madrid, das auch noch im Finale der Champions League steht, geht es zum einen noch um die Vize-Meisterschaft, aber eben auch um das Prestige. Ein Sieg in Barcelona würden zwar nicht mit der Meisterschaft vergleichbar sein, wäre aber ein guter Erfolg, um noch in der Spur zu bleiben.

Barcelona kann unterm Strich sehr zufrieden mit der bisherigen Saisons ein, in der man immerhin das Double geholt hat. In der Champions League schied man allerdings schon im Viertelfinale aus. Genau anders herum sieht es bei Real Madrid aus. In der Königsklasse steht man zum dritten Mal in Folge im Finale, während man national in dieser Spielzeit nicht viel reißen konnte. In der Liga ist der Rückstand auf Barca mit fünfzehn Punkten schon sehr deutlich. Entsprechend könnte national ein Sieg am Sonntagabend durchaus versöhnlich sein. Wettquoten zum Spiel auch bei Bet365.

Macht es Barca wie im Hinspiel?

Den deutlichen nationalen Unterschied zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid sieht man nicht alleine nur in der Tabelle, sondern auch am Hinspielergebnis zwischen den Teams. Mit 3:0 hat Barca im letzten Dezember kurz vor Weihnachten in Madrid gewonnen und damit deutlich gemacht, wer in der Liga das Sagen hat. Das braucht es jetzt eigentlich im Rückspiel gar nicht mehr, da die Katalanen bereits den Pokal und die Meisterschaft gewonnen haben und viel mehr nicht zu holen ist. Aber man spielt jetzt vor der heimischen Kulisse und will daraus natürlich einen Sieg formen, um gemeinsam mit den Fans den Titel feiern zu können. Allerdings ist auch nach diesem Spiel die Saison noch nicht vorbei, insgesamt hat Barca noch vier Spiele zu absolvieren. Für Sonntagabend liegt der Gastgeber in der Prognose vorne.

Kann sich Real revanchieren?

Für Real Madrid wurde es zweimal in der Champions League richtig eng. Einmal im Rückspiel gegen Juventus Turin, das man mit 1:3 verloren hat, danach gegen Bayern München, als ein Gegentor mehr das Aus bedeutet hätte. Jetzt steht man aber im Finale der Königsklasse, was auch der Grund ist, warum die Saison nicht komplett als schlecht angesehen werden kann. National aber hat Real Madrid derzeit klar das Nachsehen. Im spanischen Pokal schied man bereits im Viertelfinale aus und in der Liga war schon sehr früh klar, dass man keine Chancen auf den Titel haben wird. Vor allem auch, als man das Hinspiel gegen Barca klar mit 0:3 im eigenen Stadion verloren hat. Jetzt kann man sich zumindest dafür revanchieren, wird allerdings auswärts nur als Außenseiterteam gehandelt.

Barcelona gegen Real Madrid
Primera Division Wetten Bet365 * 1 X 2
Sonntag, 06.05.2018 1.72 4.33 4.20

(Quoten vom 06.05.2018, 13:23 Uhr)

Bisherige Bilanz zu Barcelona – Real Madrid

Es ist das El Clasico, eine der wichtigsten Paarungen im Weltfußball. Schon 183 dokumentierte Spiele hat es zwischen Barcelona und Real Madrid gegeben. Interessanterweise ist die Bilanz bis heute recht ausgeglichen. 72 Siege gehen an Barcelona, 75 an Real Madrid. Aber man hat sich auch schon 36 mal mit Unentschieden getrennt. Die letzten beiden Male hatte Barca die Nase vorne. Vor dem 3:0 Sieg im letzten Dezember gewann man auch das Rückspiel der Vorsaison in Madrid mit 3:2. In den letzten Jahren hatte man häufig in den direkten Duellen die Nase vorne.

Barcelona – Real Madrid Tipp und Quoten

Für beide Mannschaften geht es im Grunde um nichts mehr. Die Meisterschaft ist entschieden. Dementsprechend rückt tatsächlich das Prestige in den Vordergrund, das immer eine gewichtige Rolle in diesem Duell gespielt hat. Und unter den Umständen muss man Barcelona einfach vorne sehen. Real Madrid hat in den letzten Wochen nicht immer guten Fußball gezeigt, selbst in der Champions League nicht. Dagegen Barca in guter Form und auch noch mit dem Heimvortei. Entsprechend fallen die Quoten aus und auch der Tipp auf einen Sieg des Meisters.



Prognose Real Madrid – Atletico Madrid 2018, 31. Spieltag
8. April 2018 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Primera Division Wetten
Betsson

Wer großartigen Fußball sucht, wird am Sonntag in dem Madrider Derby sicherlich fündig. Real Madrid und Atletico Madrid treffen aufeinander. Zwar geht es nicht um den Titel, dafür aber um Platz 2 in der Liga. Betsson setzt auf Real.

Chance für Real Abstand zu verkürzen

Für Real Madrid läuft diese Saison nur bedingt gut. Zwar hat man beste Chancen auf den Einzug in das Halbfinale der Champions League, aber national wird man den Meistertitel nicht verteidigen können. Schon früh in der Saison wurde klar, dass man mit Barcelona in dieser Saison nicht mithalten kann, da man einfach zu viele Punkte liegengelassen hat. Mittlerweile steht man zwar wieder auf Platz 3, hat aber auch noch vier Punkte Rückstand auf Atletico. Wenn es also in dieser Saison zumindest noch etwas mit der Vize-Meisterschaft werden soll, braucht es im besten Fall am Sonntag die drei Punkte im Stadtduell. In der Prognose wird Real deutlich favorisiert und will mehr als nur ein torloses Unentschieden wie im Hinspiel.

Kann Atletico den Vorsprung ausbauen?

Für Atletico Madrid gibt es in dieser Saison zwar keinen Meistertitel, aber international steht man gut da und wird wohl das Halbfinale der Euro League erreichen. National kann man auf jeden Fall den zweiten Platz erreichen. Ein kritisches Spiel in dieser Hinsicht gibt es am Sonntag, da man bei Real antreten wird. Verliert Atletico das Spiel, würde der Vorsprung auf einen Punkt zusammenschrumpfen. Dann könnte es schon wieder eng werden mit Platz 2. Auf der anderen Seite könnte Atletico mit einem Unentschieden wesentlich besser als der Gastgeber leben. In der Prognose gibt es für das Team von Trainer Diego Simeone allerdings nur die klare Außenseiterrolle. Ob es auf dem Platz tatsächlich so deutlich wird, muss sich aber noch zeigen.

Real Madrid gegen Atletico Madrid
Primera Division Wetten Betsson * 1 X 2
Sonntag, 08.04.2018 1.68 3.95 5.05

(Quoten vom 08.04.2018, 10:19 Uhr)

Real Madrid – Atletico Madrid Tipp und Quoten

Real Madrid wird in diesem Heimspiel ganz deutlich favorisiert. In der letzten Saison gab es aber nur ein 1:1 im eigenen Stadion gegen Atletico, wenn man dafür auch in der Champions League mit 3:0 gewinnen konnte. 2016 hingegen sicherte sich Atletico den 0:1 Auswärtssieg, auch die beiden Auftritte in den Jahren zuvor im Estadio Santiago Bernabéu in der Liga gingen an Atletico. Alleine mit Blick auf die Rückrunde dürfte sich ein spannendes Spiel entwickeln. Real das beste Team der bisherigen Rückrunde mit 28 Punkten aus elf Spielen. Atletico kam bei den letzten elf Partien auf immerhin 25 Zähler. Real also leicht die Nase vorne, zudem auch mit dem Heimvorteil. Entsprechend also die Königlichen favorisiert.



Prognose Sevilla – Barcelona 2018, 30. Spieltag
29. März 2018 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Primera Division Wetten
Interwetten

Für den FC Barcelona sieht es derzeit richtig gut, Sevilla muss dagegen um die internationale Teilnahme bangen. Am Samstag kommt es zum Aufeinandertreffen. Barcelona bei Interwetten auch auswärts favorisiert.

Sevilla braucht die Punkte

Auf der einen Seite ist der FC Sevilla im Viertelfinale der Champions League mit dabei, auf der anderen muss man in der spanischen Liga darum bangen, überhaupt wieder internationale Plätze zu erreichen. Vierzehn Punkte liegt Sevilla derzeit hinter Valencia und damit Platz 4. Nach hinten zu Platz 7 sind es gerade mal zwei Punkte Vorsprung. Damit ist zu diesem Zeitpunkt sogar die Euro League Teilnahme in Gefahr. Da ist ein Spiel gegen den FC Barcelona im Grunde nicht unbedingt willkommen. Bei einer Niederlage am Wochenende droht Sevilla das Rausrutschen aus den internationalen Plätzen. Auch wenn Sevilla zu Hause antritt, gibt es in der Prognose nicht mehr als die Außenseiterrolle.

Barcelona kann Platz 1 weiter ausbauen

Zwischenzeitlich wurde es etwas enger, dann aber konnte sich Barca gegen Atletico durchsetzen und damit für Ordnung sorgen. Elf Punkte Vorsprung hat Barcelona vor dem 30. Spieltag, ein Polster, das unterm Strich eigentlich ausreichen sollte, um die Sache mit der Meisterschaft sauber über die Bühne zu bringen. Das Spiel in Sevilla dürfte nicht einfach werden, Chancen zum Sieg sind aber auf jeden Fall da. Ein weiterer Sieg würde Barca weiter in Richtung Titel bringen. Womöglich einziger Wermutstropfen aktuell, dass viele Barca Spieler keine Pause hatten, sondern für die Nationalmannschaften gespielt haben. Das ändert aber grundsätzlich nichts an der Favoritenrolle für Samstag.

Sevilla gegen Barcelona
Primera Division Wetten Interwetten * 1 X 2
Samstag, 31.03.2018 5.00 4.00 1.65

(Quoten vom 29.03.2018, 10:33 Uhr)

Sevilla – Barcelona Tipp und Quoten

Satte 30 Punkte liegen zwischen Sevilla und Barcelona in der Liga. Das ist schon eine deutliche Sache und reicht alleine für die Favoritenquoten des Tabellenführers aus. Auch bei näherer Betrachtung ergibt sich dieses Bild. In der bisherigen Rückrunde hat Barca zwar nur sieben von zehn Spielen gewonnen, aber insgesamt 24 Punkte geholt. Sevilla im selben Zeitraum nur mit 16 Punkten. Zudem Sevilla in dieser Saison zu Hause auch keine unbezwingbare Macht, während Barca auch auswärts noch keine Niederlage in dieser Saison kassiert hat. Das Hinspiel gewann Barca im letzten November mit 2:1. In der letzten Saison gelang auch der Auswärtssieg in Sevilla.



Prognose Barcelona – Atletico Madrid 2018, 27. Spieltag
3. März 2018 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Primera Division Wetten
Bet-at-home

Wird es im spanischen Titelkampf noch einmal so richtig spannend? Tabellenführer Barcelona empfängt Atletico Madrid. Mit einem Sieg könnte Barca einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft gehen. Bet-at-home mit den Wettquoten.

Verspielt Barca den Vorsprung?

Zwar hat der FC Barcelona seit Wochen nicht mehr verloren, aber dennoch das ein oder andere Unentschieden hingelegt. Dadurch hatte Verfolger Atletico die Möglichkeit näher heranzukommen. Nur noch fünf Punkte hat Tabellenführer Barcelona jetzt noch Vorsprung auf Atletico Madrid. Entsprechend wichtig ist es, dass das Spiel am Sonntag nicht verloren geht. Daran will natürlich gar keiner denken, aber die Gefahr besteht auf jeden Fall. In der Prognose dennoch die klare Favoritenrolle für die katalanischen Gastgeber, die mit einem Heimsieg wieder deutlicher im Meisterschaftskampf werden können. Auch ein Unentschieden würde Barca natürlich tendenziell mehr als den Gästen nützen.

Nimmt Atletico die Chance wahr?

Zwischenzeitlich sah alles nach der ganz klaren Meisterschaft für Barcelona aus. Vor diesem 27. Spieltag zeigt sich aber, dass es durchaus noch einmal spannend werden kann. Fünf Punkte liegt Atletico derzeit hinter Barcelona und könnte mit einem Auswärtssieg diesen Rückstand auf zwei Zähler schrumpfen lassen. Dann wäre das Meisterschaftsrennen wieder vollkommen offen. Über die Verfolger muss sich Atletico derzeit nicht viele Gedanken machen, zehn Punkte Vorsprung hat man selbst vor Stadtrivale Real. Die Chancen auf die Champions League Teilnahme in der nächsten Saison sind dementsprechend enorm hoch. Aber an diesem Sonntag will man es noch einmal wissen, ob nicht in der Liga sogar noch mehr drin sein kann.

Barcelona gegen Atletico
Primera Division Wetten Bet-at-home * 1 X 2
Sonntag, 04.03.2018 1.69 3.73 5.03

(Quoten vom 03.03.2018, 15:45 Uhr)

Barcelona – Atletico Madrid

Barcelona hat den Heimvorteil und wird dementsprechend auch deutlich in der Prognose favorisiert. 10 Siege und zwei Unentschieden gab es für Barca in dieser Saison im eigenen Stadion, entsprechend ist man noch unbesiegt im Camp Nou. Allerdings hat sich Atletico auswärts nicht schlecht präsentiert und nur eines von vierzehn Spielen verloren. Neun weitere hat man in je drei Punkte gewandelt. Schaut man nur auf die bisherige Rückrundentabelle, dann dürfte Atletico gar nicht so chancenlos sein. Neunzehn Punket aus den letzten sieben Spielen. Barcelona aufgrund von drei Unentschieden nur 15 Punkte. Im Hinspiel trennten sich die Teams mit einem 1:1 Unentschieden.



Prognose Sevilla – Atletico Madrid 2018, 25. Spieltag
23. Februar 2018 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Primera Division Wetten
Interwetten

Kann Sevilla noch einmal an die Champions League Plätze herankommen? Dafür müsste wohl am Sonntag ein Sieg gegen die Gäste von Atletico Madrid her. Die Quoten von Interwetten sprechen dagegen.

Sevilla gutes Stück zurück

Der FC Sevilla liegt schon ein ganzes Stück hinter den Champions League Plätzen. Sieben Punkte Rückstand sind es derzeit auf Valencia. Man hat sogar sechszehn Punkte weniger als Atletico auf dem Kono. Wenn es am Ende der Saison doch noch etwas mit der Königsklasse werden soll, muss alos am besten im eigenen Stadion ein Sieg her. Die Quoten sprechen im Vorfeld der Prognose dagegen. Hat es im letzten Jahr noch zu einem guten vierten Platz hinter dem Spitzentrio gereicht, dürfte es dieses Mal eng werden. Auch wenn die Chancen gegen Sevilla sprechen, so kann die Mannschaft mit einer starken Heimbilanz aufwarten, mit der man es den Gästen nicht einfach machen wird.

Atletico noch mit Titelchancen?

Derzeit sieht es ganz stark danach aus, als wenn es am Ende für Barcelona zum Titel reichen wird. Zwar spielt Atletico eine starke Saison und hat bisher auch nur ein Spiel verloren, aber sieben Zähler Rückstand auf die Katalanen holt man nicht mal eben so auf. Man selbst hat aber ebenfalls sieben Punkte Vorsprung auf Real Madrid und damit gute Chancen, mindestens die Vize-Meisterschaft zu gewinnen. Will man den Vorsprung nicht unnötig verkürzen, wären Punkte am Sonntag in Sevilla wichtig. Das wird keine einfache Aufgabe für Atletico, das aber bisher eine gute Rückrunde spielt und entsprechend auch für Sonntag favorisiert wird.

Sevilla gegen Atletico Madrid
Primera Division Wetten Interwetten * 1 X 2
Sonntag, 25.02.2018 2.95 3.30 2.40

(Quoten vom 23.02.2018, 17:14 Uhr)

Sevilla – Atletico Madrid Tipp und Quoten

Vier Siege und ein Unentschieden hat Atletico bisher in der Rückrunde in fünf Spielen geholt. Sevilla musste dagegen eine Niederlage hinnehmen und hat entsprechend drei Zähler weniger gesammelt. Beide Teams mussten zuletzt auch international spielen. Sevilla gelang zu Hause ein torloses Unentschieden gegen Manchester United. Atletico hat sich relativ problemlos in der Zwischenrunde der Euro League gegen Kopenhagen durchgesetzt. Entsprechend die Pause von Atletico einen Tag kürzer. Das Hinspiel gewann Atletico mit 2.0. Wichtiger aber wohl auch der direkte Vergleich aus dem Januar. Zweimal hat man im Copa del Rey gegeneinander gespielt, beide Spiele gingen an Sevilla. Entsprechend etwas für die Gastgeber am Sonntag drin.