Serie A

Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Serie A und allgemeine Informationen zu Sportwetten.

Prognose AS Rom – Lazio Rom 2018, Serie A
28. September 2018 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Serie A
Bet365

Das Wochenende wird spannend in der italienischen Serie A. Unter anderem auch aufgrund der Partie AS Rom gegen Lazio Rom am Samstag, dem 29.09.2018. Das Derby wird um 15:00 Uhr (MEZ) im Stadion Olimpico in Rom beginnen. Die Roma wird zwar favorisiert gehandelt, Lazio hat derzeit in der Liga aber die Nase vorne. Der AS Rom steht derzeit nur im Mittelfeld der Liga und muss kräftig anziehen, wenn man sich wieder in Richtung der Tabellenspitze bewegen will. Sollte man das Spiel am Samstag verlieren, würde der Abstand noch weiter anwachsen. Im Gegenzug würde ein Heimsieg dazu führen, dass man sich wieder weiter nach oben orientieren kann und auch den Rückstand auf Lazio verkürzen würde.

Natürlich gibt es auch Wettquoten zum Spiel, bei denen der AS Rom favorisiert gehandelt wird. Gesetzt werden kann auf ganz verschiedene Märkte. Die Roma will an den letzten Spieltag anknüpfen, an dem nach fünf sieglosen Spielen in Folge endlich wieder drei Punkte reingeholt werden konnten. Lazio Rom hat diese Sorgen nicht und steht jetzt wettbewerbsübergreifend bei fünf Siegen in Folge. Drei Punkte in der Partie am Samstag wäre ein wichtiger Schritt in dieser Saison und würde die Ambitionen für die Saison unterstreichen.

Kann Roma Sieg nachlegen?

Die noch junge bisherige Saison läuft sehr verhalten für den AS Rom. Es gab einen Sieg zum Auftakt, danach folgten wettbewerbsübergreifend fünf Spiele ohne Sieg. Erst am letzten Spieltag konnte man mit einem 4:0 gegen Frosinone Calcio den Knoten zum Platzen bringen und endlich wieder ordentlich punkten. Dennoch hat man schon jetzt einigen Rückstand auf die Konkurrenz weiter oben in der Tabelle. Auf Lazio Rom sind es vier Punkte, auf Tabellenführer Juventus Turin sind es sogar schon 18 Punkte. Entsprechend steht man auch im Spiel am Samstag unter Druck. Sollte wieder ein Spiel ohne Sieg enden, wird es schwer werden, die guten Ligaergebnisse der letzten Jahre zu wiederholen und möglicherweise auch die Champions League zu erreichen. Allerdings wird die Roma in der Prognose favorisiert und will das auch in einen Sieg ummünzen.

Hält Lazios Siegesserie an?

In den letzten zwei Jahren hat Lazio Rom zweimal in Folge Platz 5 in der Serie belegen können. Das waren sicherlich gute Ergebnisse, aber womöglich kann auch noch mehr drin sein. Die aktuelle Lage ist durchaus vielversprechend, dabei hat die Saison keinesfalls überragend begonnen. Mit Neapel und Juventus Turin hatte man aber auch direkt zum Auftakt die beiden Schwergewichte als Gegner, gegen die man auch beide verloren hat. Es folgten aber vier Ligaspiele, die allesamt gewonnen werden konnten. Zuletzt gab es ein 2:1 bei Udinese Calcio. Zwischendurch konnte man auch in der Europa League geen Apollon Limassol gewinnen und kann jetzt mit breiter Brust gegen den AS Rom antreten. Klar ist natürlich, dass das keine allzu einfache Aufgabe werden wird.

AS Rom gegen Lazio Rom
Serie A Wetten Bet365 * 1 X 2
Samstag, 29.09.2018 2.37 3.50 2.90

(Quoten vom 28.09.2018, 18:07 Uhr)

Bisherige Bilanz zu Roma – Lazio

Bei diesen Mannschaften mangelt es nun wirklich nicht an einer Historie von direkten Begegnungen. Bis heute wurden 158 Partien dokumentiert, wobei der AS Rom mit 58 Siegen die Nase vorne hat. Weitere 58 Spiele endeten in Unentschieden, so wie auch die letzte Begegnung in der Rückrunde der vorherigen Saison. Das Spiel endete mit einem 0:0. Insgesamt 42 Siege konnte Lazio bisher in diesem Derby ansammeln. Der letzte war in der vorletzten Saison, als es ein 3:1 Sieg beim AS Rom gab.

AS Rom – Lazio Rom Tipp und Quoten

Klar ist, dass das Derby immer eine besondere Sache ist. Dabei spielt es auch kaum eine Rolle, wie die beiden Teams derzeit in der Liga stehen. Sicherlich haben beide Teams Argumente, die für sie sprechen. Auf der einen Seite der AS Rom, der ohnehin favorisiert gehandelt wird und zuletzt endlich wieder einen Sieg holen konnte, der mit 4:0 auch deutlich ausgefallen ist. Lazio Rom braucht sich derzeit aber auch nicht nach fünf Siegen in Folge zu verstecken und will diesen Schwung definitiv auch mit ins Derby nehmen. Wermutstropfen an der Sache ist, dass es Niederlagen gegen die beiden starken Gegner Neapel und Juve gab. Wenn die Roma also eine sehr starke Leistung abliefert, wird es für Lazio schwer werden.



Prognose AC Mailand – AS Rom 2018, Serie A
29. August 2018 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Serie A
Bet-at-home

Wie spannend wird die Serie A in dieser Saison? Wird am Ende wieder Juventus Turin das Rennen machen? Zwei Teams, die womöglich auch eine Rolle weit vorne spielen können, werden am Freitag, dem 31.08.2018, aufeinandertreffen. Es geht für den AC Mailand zu Hause gegen die Gäste vom AS Rom. Letztere haben immerhin vier Punkte aus ihren ersten beiden Spielen geholt, während Milan in dem bisher einzigen Spiel eine Niederlage kassiert hat. Kann Milan jetzt den ersten Saisonsieg einfahren? Bei noch einer Niederlage droht man schon früh in der Saison den Anschluss an die Spitze der Liga zu verlieren.

Wer sich diesen Leckerbissen der italienischen Liga nicht entgehen lassen möchte, kann die entsprechenden Wettquoten zur Partie bei Wettanbieter Bet-at-home finden. Dort geben die Quoten ein recht ausgeglichenes Bild ab. Zwar wird Milan im Heimspiel favorisiert, aber die Quoten fallen nicht allzu deutlich in diese Richtung aus. Mit anderen Worten: Der AS Rom wird mit Chancen anreisen, Punkte aus Mailand mitzunehmen. Neben der 3-Weg-Wette gibt es auch noch viele weitere Möglichkeiten auf das Spiel zu setzen. Den Quoten nach scheint ein Unentschieden eher unwahrscheinlich.

3 Punkte für Milan nach Auftaktniederlage?

Das erste Spiel der Saison hat der AC Mailand am 2. Spieltag gegen den SSC Neapel ausgetragen. Am Ende hat man mit 2:3 verloren, was eine besonders schmerzliche Niederlage auswärts gewesen ist. Milan hat schon mit 2:0 geführt, diese Führung aber noch verspielt. Entsprechend also null Punkte auf dem Konto und mit dem AS Rom steht schon das nächste Schwergewicht vor der Tür. Dieses Mal der AC Mailand aber mit dem Heimvorteil, der sich auch auf die Quoten in der Prognose auswirkt. Kann Milan wieder furios beginnen und dieses Mal einen Sieg mitnehmen? Das wäre enorm wichtig, wenn man nicht schon sehr früh in der neuen Saison den Anschluss an die Spitzenteams verlieren möchte.

Bleibt die Roma oben dran?

In der Meisterschaftsfrage waren schon vor Saisonbeginn Juventus Turin und Neapel weit vorne. Der AS Rom allerdings wurde auch immer als möglicher Kandidat gehandelt. Wenn das auch halbwegs so bleiben soll, muss am Freitag möglichst ein Sieg her. Juve und Neapel haben ihre ersten beiden Spiele gewonnen und stehen dementsprechend auch schon wieder an der Spitze der Liga. Da der AS Rom aber nur vier Punkte aus den ersten beiden Saisonspielen geholt hat, wäre alles andere als ein Sieg gegen Milan nicht gerade förderlich, wenn man ganz oben mit dabei bleiben will. Im ersten Spiel hat man sich durch ein 1:0 beim FC Turin die drei Punkte gesichert. Es folgte zu Hause ein 3:3 gegen Atalanta Bergamo. Für Freitagabend wird die Roma leicht als Außenseiter gehandelt.

AC Mailand gegen AS Rom
Serie A Wetten Bet-at-home * 1 X 2
Freitag, 31.08.2018 2.41 3.36 2.79

(Quoten vom 29.08.2018, 11:11 Uhr)

Bisherige Bilanz zu Milan – Roma

Wer zu den Anfängen dieses Duells gehen will, der muss bis in die zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts zurückgehen. In der Saison 1929/30 traf man das erste Mal aufeinander. Damals mit einem 3:1 Erfolg für Milan. Seitdem hat sich viel getan. Von 178 offiziell dokumentierten Begegnungen hat Milan 78 für sich entschieden, 47 weitere Spiele gingen an den AS Rom. In 53 Spielen gab es keinen Sieger. In der letzten Saison hat es interessanterweise gleich zweimal einen 0:2 Auswärtssieg gegeben. Kann Rom erneut die Punkte aus Mailand mitnehmen?

Miland – Roma Tipp und Quoten

Die Quoten deuten es bereits an, dass hier kein Team allzu überdeutlich favorisiert wird. Der AC Mailand ganz sicher mit dem Heimvorteil, aber die Roma hat auch in der letzten Saison gezeigt, dass man sich die Punkte hier mitnehmen kann. Der Auftakt von Milan gegen Neapel hat Stärken und Schwächen gezeigt. Wenn letztere abgestellt werden können, dann kann man zu Hause sehr gefährlich für die Gäste werden. Der AS Rom im letzten Spiel auch mit guten aber auch mit Schattenseiten. Entsprechend ist einiges offen für Freitag. Der leichte Vorteil liegt aber definitiv bei den Gastgebern. Entsprechend der Tipp auf Sieg AC Mailand.



Prognose Neapel – Milan 2018, Serie A
24. August 2018 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Serie A
Expekt

Der Samstag hat es in der Serie A in sich, da gleich zwei potenzielle Topspiele auf dem Plan stehen. Unter anderem auch Neapel gegen AC Mailand, das am Samstag, dem 25.08.2018, um 20:30 Uhr (MEZ) beginnen wird. Ausgetragen wird das Spiel natürlich im San Paolo in Neapel. Die Quoten sprechen im Vorfeld eine klare Sprache, so auch bei Wettanbieter Expekt zu finden. Neapel wird als Gastgeber deutlich als Favorit den Rasen betreten und will sich entsprechend die drei Punkte sichern, um schon früh im Meisterschaftsrennen mit Titelverteidiger Juventus mithalten zu können. Aber Milan wird nicht einfach nur anreisen, um die Punkte herzugeben.

Dem SSC Neapel ist es gelungen, zum Auftakt drei Punkte zu sammeln. Der AC Mailand steht zwar noch bei null Punkten, hat aber bisher auch kein Spiel in dieser Saison absolviert. Zum Auftakt der Saison sollte es gegen Genua gehen, allerdings wurde das Spiel aufgrund der dortigen Katastrophe abgesagt. Jetzt also das erste Spiel der Saison für Milan und die große Chance gleich drei Punkte gegen einen Favoriten zu holen. Es wäre ein enorm wichtiger Sieg, mit dem man auch die eigenen Ambitionen unterstreichen könnte. Milan will mindestens die internationalen Plätze in dieser Saison erreichen, möglichst sogar die Champions League.

Nächster Sieg für Neapel?

Es hat nicht viel gefehlt in der letzten Saison, dennoch musste sich Neapel mit der Vize-Meisterschaft zufriedengeben, womit die Vorherrschaft von Juventus Turin erneut nicht durchbrochen werden konnte. In dieser Saison will Napoli einen erneuten Anlauf versuchen, auch wenn Juventus einige interessante Transfers getätigt hat. Aber der Auftakt ist bereits gelungen. Drei Punkte konnte sich Neapel mit einem 2:1 Sieg bei Lazio Rom sichern. Gegen Milan hat man jetzt sogar den Heimvorteil, der sich auch in den Quoten der Prognose zeigt. Dieser Vorteil soll in drei Punkte umgewandelt werden, damit man von Anfang an in der Saison das Titelrennen angehen kann.

Endlich wieder ein Sieg für Milan?

Es ist schon eine Weile her, seitdem der AC Mailand in Neapel gewinnen konnte. 2010 war der letzte Auswärtssieg. Aber auch so hat man den letzten Sieg gegen Neapel in 2014 gelandet. In den letzten Jahren hat man also auch einige Niederlagen kassiert. Immerhin aber konnte man mit einem 0:0 in der letzten Rückrunde einen Punkt holen. Das wäre jetzt durchaus ein Ergebnis, mit dem man auch am Samstag leben könnte. Ein Sieg zum Auftakt wäre enorm wichtig. In der letzten Saison hat man Platz 6 belegt, möchte aber jetzt noch mehr und will an die letzte Rückrunde anknüpfen. In der hat man in 19 Spielen nur vier Punkte weniger als Neapel gesammelt und ist damit das drittbeste Team der Rückrunde geworden. Setzt Milan mit diesem Schwung an, könnte man womöglich in Neapel überraschen.

Neapel gegen Milan
Serie A Wetten Expekt * 1 X 2
Samstag, 25.08.2018 1.68 4.00 5.25

(Quoten vom 24.08.2018, 14:17 Uhr)

Bisherige Bilanz zu Neapel – Milan

Zwar hatte in den letzten Jahren häufig Neapel die Nase im Duell gegen den AC Mailand vorne, doch der führt die Gesamtbilanz noch an. 56 Siege hat es in 145 Spielen für Milan gegeben, während Neapel nur auf 43 Siege kommt. In 46 weiteren Partien zwischen diesen Teams gab es Unentschieden. Ein paar Mal hat man sich auch schon im Coppa Italia getroffen, doch der größte Anteil der Duelle war in der Serie A. Das erste dokumentierte Spiel war in der Saison 1929/30. Damals gewann Neapel zu Hause mit 2:1. Das war auch in der Hinrunde der letzten Saison der Fall.

Neapel – Milan Tipp und Quoten

Mit Blick auf die letzte Saison ist es klar, dass Neapel als favorisiertes Team gehandelt wird. Auch deshalb, weil in den letzten Jahren nicht viel für Milan gegen Napoli zu holen war. Wenn man aber den Blick auf die letzte Rückrunde lenkt, sieht man, dass Milan in der Liga sehr dicht hinter Neapel gewesen ist und es auch in der letzten Begegnung ein Unentschieden gegeben hat. Für das Spiel am Samstag spricht dennoch einiges für Neapel. Zum einen geht Neapel zu Hause auf das Spielfeld und hat zudem den Sieg gegen Lazio im Rücken. Daher der Tipp auf einen knappen Sieg der Gastgeber.



Prognose Lazio Rom – Inter Mailand 2018, 38. Spieltag
17. Mai 2018 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Serie A
Sportingbet

Es wird noch einmal am letzten Spieltag der Serie A so richtig spannend im Kampf um die Champions League Teilnahme. Die besseren Karten hat eindeutig Lazio Rom, das derzeit auf Platz 4 liegt. Drei Punkte und sechs Tore Vorsprung hat Lazio vor Inter Mailand. Aber zu genau diesem Duell kommt es am Sonntag, den 20.05.2018, um 20:45 Uhr. Gewinnt Inter mit 3:0 könnte man noch an Lazio vorbeiziehen. Das wird für Inter umso schwerer, da man in Rom antreten wird. Vieles spricht also nicht dafür, dass sich die Gäste noch Platz 4 krallen können, mit der es dann die Champions League Qualifikation geben würde. Auf der anderen Seite bestehen auch noch Chancen für Lazio, dass man auf den dritten Platz kommt und so die Quali umgehen kann.

In Sachen Meisterschaft und zweiter Platz ist in Italien alles klar. Den Titel hat sich einmal mehr Juventus geschnappt, jetzt schon zum siebten Mal in Folge, während Neapel mit 88 Punkten zwar auch eine fantastische Saison gespielt hat, aber eben nicht ganz die Puste wie die alte Dame aufweisen konnte.
Schon jetzt ist klar, dass Lazio und Inter eine bessere Saison als die letzte gespielt haben, sowohl was die Platzierungen als auch Punkte angeht. Für Lazio wäre Platz 3 noch ein großer Erfolg, wie es Platz 4 für Inter wäre. Hier darf man also noch viel Einsatz auch am letzten Spieltag erwarten. Die Wettanbieter sind mit ihren Wettquoten mit dabei, bei Sportingbet wird Lazio leicht favorisiert.

Lazio Rom kann auch verlieren

Für Lazio Rom wäre eine Niederlage nicht unmittelbar schlimm, da man noch das bessere Torverhältnis aufweist. Interessanterweise aber hat man vor allem die wesentlich bessere Offensive, ist aber defensiv schwächer als Inter. Verliert Lazio beispielsweise mit 0:1, würde man dennoch vor dem direkten Konkurrenten bleiben. Aus Sicht der Gastgeber könnte sich aber auch ein Sieg lohnen. Gewinnt man das Spiel, während parallel dazu der AS Rom nicht bei Sassuolo gewinnt, würde man sogar noch auf Platz 3 klettern und damit direkt in die Champions League einziehen.
Schon jetzt ist die Saison besser als die letzte, in der man zwar auch 70 Punkte holte, aber nur Platz 5 belegte. In den letzten Wochen hat man nur ein Spiel verloren, das war das Rückspiel gegen RB Salzburg in der Euro League, eine schmerzhafte 1:4 Niederlage. Die letzten beiden Partien in der Liga hat man allerdings auch nur Unentschieden gespielt, sowohl gegen Crotone als auch Atalanta Bergamo.

Schafft Inter den benötigten Sieg?

Sicherlich kann Inter Mailand am Ende auch damit zufrieden sein, wenn man nur Platz 5 belegt. Schon jetzt hat man sieben Punkte mehr als am Ende der letzten Saison und steht auch zwei Plätze höher, womit man mindestens sicher in der Europa League spielen wird. Aber es sind eben auch noch Chancen auf die Königsklasse da, sofern man mit 3:0 in Rom gewinnt. Die Chancen dazu sind eher gering, aber man hat in dieser Saison schon verrücktere Aufholjagden gesehen. Inter hat auf jeden Fall genügend Gründe, um von Anfang an noch einmal alles am 38. Spieltag zu geben, auch wenn man in der Prognose leicht als Außenseiter gehandelt wird. Es wird vor allem auch auf die Defensive ankommen, die stärker als die von Lazio ist. Sollte man den Sieg nicht holen, kann man dennoch recht zufrieden auf die Saison zurückblicken.

Lazio Rom gegen Inter Mailand
Serie A Wetten Sportingbet * 1 X 2
Sonntag, 20.05.2018 2.50 3.30 2.75

(Quoten vom 17.05.2018, 06:30 Uhr)

Bisherige Bilanz zu Lazio Rom – Inter Mailand

Wenn sich diese beiden Teams am Sonntag begegnen, dann geht Inter mit der deutlich besseren Bilanz ins Rennen. Bei insgesamt 151 Spielen gingen 62 Siege an Inter, während Lazio nur auf 36 erfolgreiche Spiele kommt. Dazu kommen auch noch 53 Unentschieden, was keine kleine Zahl ist. Im Hinspiel im Dezember hat es nur ein 0:0 gegeben, womit Lazio jetzt besser lebene könnte als Inter. In der letzten Saison holten beide Mannschaften je den Auswärtssieg, davor beide den Heimsieg.

Lazio Rom – Inter Mailand Tipp und Quoten

Die Quoten zum Spiel im Vorfeld geben eigentlich gut wieder, was man auch für die Prognose sagen kann. Die Teams sind nicht weit voneinander entfernt in dieser Saison. Drei Punkte und sechs Tore trennen die Teams. Interessanterweise aber ist Lazio vor allem offensiver stärker, Inter dafür defensiv. In den letzten Spielen haben beide Teams auch Punkte liegen gelassen. Für Sonntag spricht vor allem der Heimvorteil leicht für Lazio, das seit sechs Spielen nicht mehr verloren hat.



Prognose AS Rom – Juventus Turin 2018, 37. Spieltag
12. Mai 2018 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Serie A
Unibet

An diesem Wochenende kann Juventus Turin den Meistertitel perfekt machen. Aber ganz so einfach wird es der Gastgeber AS Rom nicht machen, da dieser immerhin um den direkten Einzug in die Champions League spielt. Platz 3 soll verteidigt werden. Mit einem Sieg gegen Juventus könnte das auf jeden Fall gelingen. Die Roma geht zu Hause mit den Quoten von Unibet favorisiert auf den Platz, aber natürlich ist auch etwas für Juve drin. Dem Tabellenführer ist nur noch rechnerisch die nächste Meisterschaft zu nehmen. Es wäre der siebte Titel in Folge. Verfolger Neapel tritt an diesem Spieltag bei Sampdoria an. Anpfiff der Partie Roma gegen Juve ist am 13.05.2018 um 20:45 Uhr.

Roma will den dritten Platz festigen

Es sieht zwar derzeit ganz gut für den AS Rom aus, dieser 37. Spieltag birgt aber auch eine Gefahr. Sollte man nicht gegen Juve gewinnen, während Lazio aber bei Crotone die drei Punkte holt, würde man auf Platz 4 abrutschen und damit wäre die direkte Champions League Teilnahme in Gefahr. Aufgrund des schlechteren Torverhältnis zum Stadtrivalen wäre eben ein Sieg zu Hause gegen die alte Dame so wichtig. Dafür wird die Roma in der Prognose auch favorisiert. Für die Gäste wird es also auch nicht einfach. Die letzten Wochen liefen im Grunde ziemlich gut für den AS Rom, auch wenn es das Ausscheiden im Champions League Halbfinale gegen den FC Liverpool gegeben hat. Mit der Meisterschaft hat man in dieser Saison zwar nichts zu tun, der dritte Platz wäre aber ein wichtiger Erfolg, um direkt wieder Königsklasse spielen zu können.

Feiert Juve am Sonntag den Meistertitel?

In den letzten Jahren war Juventus Turin national das Maß aller Dinge, vor allem in der Meisterschaft. Sechsmal in Folge hat die alte Dame den Titel gewonnen, am Sonntag könnte es der siebte in Folge werden. Dazu könnte aus eigener Kraft ein Unentschieden reichen, um es wirklich dingfest zu machen. Wirklich zu nehmen ist die Meisterschaft aber ohnehin nicht mehr, da man bei noch zwei ausstehenden Spielen sechs Punkte Vorsprung hat und das wesentlich bessere Torverhältnis als Neapel. Für Neapel geht es an diesem Spieltag bei Samdoria auf den Rasen. Lässt Neapel Punkte liegen, wird Juve so oder so Meister werden. In den letzten Wochen gab es für Juve eigentlich nur zwei Dämpfer. Einmal das sehr knappe Ausscheiden im Champions League Viertelfinale gegen Real Madrid und die Niederlage gegen Neapel in der Liga, womit die Meisterschaft kurzzeitig noch einmal richtig spannend wurde.

AS Rom gegen Juventus Turin
Serie A Wetten Unibet * 1 X 2
Sonntag, 13.05.2018 2.33 2.95 3.50

(Quoten vom 12.05.2018, 18:15 Uhr)

Bisherige Bilanz zu AS Rom – Juventus Turin

Zwischen dem AS Rom und Juventus Turin gab es schon sehr viele dokumentierte Spiele. 169 Partien insgesamt, die statistisch aufgezeichnet wurden. Die Bilanz geht eindeutig an Juve mit 81 Siegen, während die Roma auf 39 Erfolge kommt. Immerhin 49 mal haben sich die Teams auch mit Unentschieden getrennt. Im letzten Dezember sicherte sich Juventus zu Hause mit einem 1:0 die drei Punkte gegen den AS Rom. Der hat aber die letzten Heimspiele in der Liga immer gut gegen Juve abgeliefert. Die letzten beiden Spielen gewann man (3:1 und 2:1), davor gab es ein Unentschieden. Es ist also kein Spaziergang für Juventus am Sonntag zu erwarten.

AS Rom – Juventus Turin Tipp und Quoten

Schaut man nur auf die Gesamttabelle, dann liegt Juve sehr weit vom AS Rom entfernt – 18 Punkte um genau zu sein. Auch in der Hinrunde hat Juve bereits elf Zähler mehr als die Roma geholt, aber mit Blick auf die letzten Wochen und den Heimvorteil kann doch etwas für den Gastgeber drin sein. Der hat gute Wochen hinter sich und es in den letzten Jahren Juventus oft in Rom schwer gemacht. Entsprechend auch ein Heimsieg oder zumindest Punkteteilung möglich.



Prognose Inter Mailand – Juventus 2018, 35. Spieltag
27. April 2018 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Serie A
Unibet

Für beide Mannschaften geht es in diesem Spiel am Samstagabend um sehr viel. Inter Mailand kämpft noch um die Teilnahme an der Champions League, während Juventus Turin im Rennen um die Meisterschaft weiter die Nase vorne behalten will. Wettquoten zur Serie A gibt es von Unibet.

Inter will noch in die Königsklasse

In der italienischen Serie A dürfte es bis zum Ende enorm spannend bleiben. Das alleine zeigt schon ein Blick auf die Tabelle, vor allem auch das obere Drittel. Inter Mailand vor dem 35. Spieltag auf Platz 5, allerdings nur einen Punkt hinter den beiden Teams aus der italienischen Hauptstadt. Inter will natürlich in dieser Lage noch mindestens Platz 4 oder besser noch 3 erreichen. Für den AS Rom und Lazio Rom geht es an diesem Spieltag an lösbare Aufgaben, umso wichtiger für Inter jetzt nicht ins Stolpern zu geraten. Gegen Tabellenführer Juventus spielen zu müssen, ist da schon die schwierigere Aufgabe. Sollte man das Spiel verlieren, während die Roma und Lazio gewinnen, könnte es schon sehr eng werden. Allerdings wird man mindest in der Euro League sicher mit dabei sein. Zwölf Punkte Vorsprung hat Inter auf Platz 7, auf dem Milan zurzeit steht. Im Hinspiel hat sich Inter einen Punkt gesichert, im Heimspiel wird man zwar nicht favorisiert, aber die Chancen auf Punkte sind auf jeden Fall da.

Verspielt Juve die Meisterschaft?

In der jüngsten Vergangenheit musste Juventus Turin zwei sehr schmerzliche Rückschläge hinnehmen. Zunächst scheiterte man im Viertelfinale der Champions League, obschon man das Rückspiel mit 3:1 gewinnen konnte. Ein Elfmeter in der Nachspielzeit hat nicht nur zum Ausscheiden geführt, sondern dürfte ein erheblicher Dämpfer in der Psyche gewesen sein. In der Liga lief es anschließend nur bedingt besser. Gegen Sampdoria Genua konnet man zwar noch 3:0 gewinnen, gegen den FC Crotone gab es dann aber nur ein Unentschieden. Zuletzt dann die sehr schmerzliche Niederlage gegen den SSC Neapel, wodurch man jetzt nur noch einen einzigen Punkt Vorsprung im Meisterschaftsrennen hat. Die siebte Meisterschaft in Folge wird sich also nicht einfach so ergeben. Jetzt hat man auch noch das sehr schwere Auswärtsspiel bei Inter Mailand, entsprechend gibt es durchaus gute Gründe, warum man bei der alten Dame nervös werden sollte. Gewinnt man das Spiel nicht, könnte Neapel an diesem 35. Spieltag vorbeiziehen. Jetzt müssen also Meisterqualitäten gezeigt werden, so schwer wie aktuell war es für Juve lange nicht mehr.

Inter Mailand gegen Juventus Turin
Serie A Wetten Unibet * 1 X 2
Samstag, 28.04.2018 3.25 3.20 2.30

(Quoten vom 27.04.2018, 11:23 Uhr)

Bisherige Bilanz zu Inter Mailand – Juventus Turin

Auf insgesamt 171 Spiele kommen die Statistiker, die zwischen Inter Mailand und Juventus Turin ausgetragen worden sind. Auf insgesamt 81 Siege kommt Juventus Turin, nur 47 mal konnte Inter Mailand die Nase vorne haben. Aber auch 43 Siege gab es, so wie auch im Hinspiel im letzten Dezember. Das endete torlos. In der letzten Saison konnten beide Teams jeweils ihr Heimspiel gewinnen. Oft hatte davor Juve die Nase vorne, aber gerade in Mailand war es auch oft nicht ganz so einfach.

Inter Mailand – Juventus Tipp und Quoten

Für das Spiel am Samstagabend gibt es natürlich auch die Quoten in den Programmen der Wettanbieter. Hier liegt Juventus Turin vorne, was nicht weiter überrascht. Die Frage ist aber, ob es tatsächlich zum Sieg für Juve reicht. Für beide Seiten wäre aber auch ein Unentschieden eigentlich zu wenig, um die Saisonziele erreichen zu können. Für Inter spricht auf jeden Fall die Heimstärke. Elf Siege und fünf Unentschieden gab es in siebzehn Heimspielen. Nur ein einziges Spiel hat man im eigenen Stadion verloren. Allerdings Juve auch auswärts mit nur einer Niederlage bisher. Schaut man sich die bisherige Rückrunde an, dann hat definitiv Juve die Nase vorne. 38 Punkte hat die alte Dame aus den letzten fünfzehn Spielen mitgenommen, Inter kommt dagegen nur auf 25 Punkte. Entsprechend auch die Favoritenrolle für die Gäste. Aber einfach wird es dem Tabellenführer ganz sicher nicht gemacht.