Tipico

Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Tipico und allgemeine Informationen zu Sportwetten.

Prognose Schalke – Porto 2018, Champions League
17. September 2018 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Tipico
Tipico

Die Knappen sind zurück in der Königsklasse. Am Dienstag, dem 18.09.2018, empfängt Schalke 04 die Gäste vom FC Porto. Gespielt wird ab 21:00 Uhr (MEZ) in der Veltins-Arena. Während der FC Porto immer fast durchgängig in der Champions League mit dabei ist, spielen die Schalker erstmals wieder seit vier Jahren auf dem internationalen Parkett dieser Größenordnung. Natürlich will man auch gleich die Gruppenphase überstehen. Neben Porto wird es für Schalke auch noch gegen Lokomotive Moskau und Galatasaray Istanbul gehen. Die Chancen auf das Weiterkommen sind also auf jeden Fall gegeben. Ein Heimsieg gegen Porto wäre der richtige Anfang.

Ein Blick auf die Quoten von Tipico Sportwetten verrät, dass die Schalker als Favoriten gehandelt werden. Allerdings auch nur knapp, letztendlich liegen die Quoten nicht weit auseinander. Das Spiel bietet sich in der 3-Weg-Wette an, hat aber auch noch viele andere Märkte zu bieten.
Für Schalke ist es natürlich sehr wichtig, hier ein gutes Ergebnis zu erzielen, da es in Portugal im Rückspiel nicht einfacher werden wird. Allerdings hat Schalke national einen mageren Saisonstart hingelegt. Die Frage ist also, ob man ausgerechnet gegen Porto den Schalter umlegen kann. Für die Gäste natürlich eine große Chance am Dienstag, die drei Punkte auswärts mitzunehmen.

Sieg für Schalke in der Champions League?

Nach der Vize-Meisterschaft in der letzten Saison ist man bei Schalke sehr froh darüber, endlich wieder in der Champions League mit dabei zu sein. Das letzte Mal ist vier Jahre her. Damals scheiterte man im Achtelfinale gegen Real Madrid. Gleiches passierte auch in der Saison 2014. In 2013 scheiterte man auch im Achtelfinale, allerdings an Galatasaray Istanbul, auf das man jetzt auch in der Gruppenphase treffen wird. Der bisher größte Erfolg der Königsblauen in der Champions League war 2011, als es zum Halbfinale reichte, man aber gegen Manchester United den Kürzeren zog.
Für Schalke geht es jetzt einerseits darum, mit einem Sieg in die Königsklasse zu starten, um nicht gleich in der Gruppe zurückzufallen. Genauso geht es aber auch generell um einen Erfolg, den es zuletzt in der Bundesliga nicht gegeben hat. Nach dem Pokalsieg gegen Schweinfurt in der 1. Runde folgten drei Niederlagen in den ersten drei Saisonspielen. Das ist zu wenig, um an die letzte Saison anknüpfen zu können. Entsprechend muss Schalke am Dienstag mächtig Gas geben, wenn man nicht die nächste Niederlage kassieren möchte.

Sichert sich Porto den Auswärtssieg?

Im Gegensatz zu Schalke ist der FC Porto fast durchgängig in der Champions League mit dabei. Der größte Erfolg war natürlich bis heute der Sieg des Wettbewerbs in 2004. Daneben war man aber auch immer dafür gut, die Gruppenphase zu überstehen. Das gelang zumindest auch in den beiden letzten Anläufen. In der letzten Saison scheiterte man jedoch an Juventus Turin im Achtelfinale. Gleiches geschah auch in der Saison davor, allerdings gegen Juventus Turin. Für die Gruppe kann sich Porto durchaus gute Chancen ausrechnen, dass es zum Weiterkommen reichen wird. Vor allem auch dann, wenn am Dienstag ein Sieg auf Schalke geliegen sollte. Aber auch mit einem Unentschieden könnte man sicherlich leben.
Porto kann mit dem Saisonstart bis jetzt zufrieden sein. Zunächst gewann man den portugiesischen Supercup gegen Desportivo Aves. Anschließend gab es drei Siege in den ersten vier Saisonspielen. Nach der 2:3 Niederlage am 3. Spieltag gegen Vitoria Guimaraes folgte zuletzt ein 3:0 Sieg gegen den FC Moreirense.

Schalke gegen Porto
Champions League Wetten Tipico * 1 X 2
Dienstag, 18.09.2018 2.50 3.40 2.80

(Quoten vom 17.09.2018, 08:11 Uhr)

Bisherige Bilanz zu Schalke – Porto

In zwei verschiedenen Wettbewerben sind sich diese beiden Teams bereits begegnet. Erstmals im UEFA Cup in der Saison 1976/77. Damals setzte sich Schalke in der 1. Runde in Hin- und Rückspiel durch. In Porto gab es ein 2:2, in Gelsenkirchen folgte dann ein 3:2 Sieg der Knappen. Eine weitere Begegnung gab es dann im Achtelfinale der Champions League 2008. Nach einem 1:0 Sieg der Schalker im Hinspiel, folgte ein spannendes Rückspiel, das letztendlich Schalke mit 4:1 im Elfmeterschießen gewonnen hat. Schalke führt also die Bilanz gegen Porto an.

Schalke – Porto Tipp und Quoten

Schalke kann mit dem Saisonstart absolut nicht zufrieden sein, zumal die Erwartungen nach der letzten Saison auch nicht gerade gesunken sind. Die Niederlagen gegen Wolfsburg, Berlin und Gladbach sind ärgerlich, allerdings auch noch keine Krise. Allerdings muss Schalke jetzt am Dienstag ein anderes Gesicht zeigen. Interessanterweise könnte es gerade die Champions League sein, die den Unterschied macht. Auf neuem Parkett werden die Spieler sich vom Bundesliga Start befreien können. Zudem hat Porto in der Liga gezeigt, dass es nicht unschlagbar ist. Schalke nicht nur in der Prognose leicht favorisiert, sondern auch tatsächlich mit Chancen auf den Sieg. Sofern man sich anders als zuletzt präsentiert.



Deutsche Wettanbieter
31. März 2018 | Wetten Kategorie: Wett-Infos | Tag: Tipico
Wettanbieter

Im Grunde ist Oddset der einzige Anbieter von Sportwetten, der auch seinen Sitz in Deutschland hat. Allerdings gehört Oddset mit zu den Lottogesellschaften, darüber hinaus gibt es keine Anbieter mit Sitz in Deutschland, da bis vor kurzem das Wettmonopol vorgeherrscht hat. In naher Zukunft mag sich das ändern, doch bis dahin werden es noch vorwiegend aus dem Ausland anbietende und nicht deutsche Wettanbieter sein, die den Markt bestimmen. Im Grunde ist das Angebot auch vollkommen gedeckt, sodass an sich keine Nachfrage für speziell deutsche Wettanbieter besteht. Wer wetten möchte, kann das bei den zahlreichen anderen Wettanbietern, bei denen man auch in Deutschland setzen kann.

Gute Wettanbieter in Deutschland: Bet365, Bwin, Sportingbet oder Tipico

Weitere Wettanbieter

Bet365 bietet dabei so gut wie das kompletteste Angebot an. Ein sehr großes Wettangebot mit den verschiedensten Sportarten und Möglichkeiten, dazu Live-Wetten und Wettbonus Aktionen, die in jedem Wettanbieter Vergleich sehr gut abschneiden werden. Der Support lässt sich ebenfalls sehen und bietet Kunden stets gute Antworten auf Fragen, die möglicherweise aufkommen können.

Teilweise bekannter dürfte hingegen Bwin sein. Der Wettanbieter kooperiert beispielsweise mit Bayern München, Real Madrid und Manchester United, was für seine Größe spricht. Auch hier ist man in Sachen Wettangebot sehr gut aufgehoben und man wird in dieser Hinsicht kaum etwas vermissen. In Sachen Live-Wetten gehört Bwin zu den besten Wettanbietern auf dem Markt.

Kein deutscher Wettanbieter sondern ein englischer ist Sportingbet. Geboten werden ein reichhaltiges Wettprogramm, durchschnittliche bis teilweise sehr gute Quoten und auch sonst in allen Bereichen sehr gut ausgestattet. Hier macht man grundsätzlich mit einer Anmeldung auch nichts falsch.

Ebenfalls sehr bekannt dürfte Tipico sein. Der Wettanbieter macht genau wie Bwin viel Werbung in Deutschland. Sehr starke Quoten, breites Angebot von Wetten – Support, Live-Wetten und Bonusangebote lassen sich ebenfalls sehen.

Neben diesen vier Wettanbietern gibt es noch zahlreiche andere Wettanbieter in Deutschland, die genutzt werden können, um zu setzen und sein Fachwissen mit den Quoten harmonieren zu lassen.


Prognose Manchester City – Southampton 2017, 14. Spieltag
27. November 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Tipico
Tipico

Wann reißt die Siegesserie von Manchester City? Am Mittwoch zu Hause gegen Southampton? Die Chancen sprechen eindeutig dagegen. Klare Quoten von Tipico Sportwetten zu diesem Spiel am 14. Spieltag der Premier League.

Manchester City dominiert die Gegner

Zuletzt schien es fast soweit gewesen zu sein, dass Manchester City mal kein Spiel gewinnt. Gegen Huddlersfield stand es bis kurz vor Schluss noch 1:1. Am Ende gelang Sterling aber doch noch der Siegtreffer. Dieses Manchester City ist schon sehr beeindruckend. Nicht jeder Gegner wird einfach vom Platz geschossen, aber unterm Strich dominiert City die Spiele und holt so einen Sieg nach dem anderen – egal in welchem Wettbewerb. In der Liga hat man 37 Punkte und damit jetzt schon acht Zähler Vorsprung vor Verfolger United. Zwar hat man nicht die beste Defensive der Liga (United hat zwei Tore weniger kassiert), aber mit 42 geschossenen Toren ist es eindeutig die beste Offensive der Premier League derzeit. So spricht in dieser Prognose für das Spiel am Mittwoch wieder einiges für das Team von Pep Guardiola.

Welche Chance hat Southampton auswärts?

Mit Platz 10 kann Southampton derzeit nur bedingt zufrieden sein. Die Saison läuft durchschnittlich, nachdem man letzte Saison immerhin zum Ende Platz 8 belegt hat. Derzeit ist man fünf Punkte davon entfernt. Ein Sieg wäre also sehr wichtig, doch der ist auswärts bei City sehr unwahrscheinlich. Es wäre schon eine faustdicke Überraschung, wenn Southampton dieses Spiel gewinnen sollte, auch wenn zuletzt der klare Sieg gegen Everton drin war. Für Southampton wird es also wohl nicht viel zu holen geben und macht man hinten auf, droht man viele Gegentore zu bekommen. Man wird sich also auf die Defensive konzentrieren, die bisher mit 15 Gegentreffern in 13 Spielen durchaus in der Regel einen guten Job erledigt.

Manchester City gegen Southampton
Premier League Wetten Tipico * 1 X 2
Mittwoch, 29.11.2017 1.17 7.50 15.00

Manchester City – Southampton Tipp und Quoten

Gegen Everton hat Southampton zuletzt mit 4:1 gewonnen, was nach drei Spielen in Folge ohne Sieg ein ganz wichtiger Erfolg war. Allerdings droht jetzt schon die nächste Niederlage. Wieder geht es gegen ein Topteam. Gegen Liverpool setzte es zuletzt eine 3:0 Niederlage und Liverpool ist selbst unter die Räder von Manchester City gekommen. Dementsprechend wird es hier nicht allzu viel für Southampton zu holen geben. City mit einer beeindruckenden Siegesserie und sehr treffsicher. Entsprechend deutet sich hier der nächste Sieg für die Guardiola Elf an.



Prognose Liverpool – Chelsea 2017, 13. Spieltag
23. November 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Tipico
Tipico

Auch in dieser Saison hat die Premier League wieder viele starke Spiele zu bieten. Am Samstag kommt es zum Duell Liverpool gegen Chelsea an der Anfield Road. Können die Reds zum Konkurrenten aufschließen? Wetten zur englischen Liga mit Tipico Sportwetten.

Liverpool mit Chance aufzuschließen

Für den FC Liverpool bietet sich an diesem Samstag eine ganz große Chancen. Im Meisterschaftsrennen ist man im Grunde aktuell sowieso nicht dabei, wie eigentlich fast alle Teams außer Manchester City, doch bei den Champions League Plätzen könnte es noch eng werden. Derzeit liegt Manchester United auf Platz 2 mit 26 Zähler, dahinter folgt Chelsea mit 25 Punkten. Liverpool hat mit 22 Punkten am 13. Spieltag die Chance, durch einen Sieg punktgleich mit Chelsea zu ziehen. Dafür muss der Heimsieg her. Das wäre enorm wichtig. Auf der anderen Seite wäre eine Niederlage durchaus ein ordentlicher Dämpfer, um die oberen Plätze. In den letzten Wochen konnte man sich wieder näher herankämpfen und will das jetzt auch halten. Liverpool hat unter der Woche genau wie Chelsea in der Champions League gespielt, muss aber trotzdem aufs Gaspedal drücken.

Kann Chelsea Verfolger auf Abstand halten?

Auch für den FC Chelsea wird es schon das zweite Spiel in dieser Woche. Doch mit Müdigkeit in den Beinen wird man am Samstag nicht weit kommen, zumal die Gastgeber ein hohes Tempo gehen können. Für Chelsea bietet sich am Wochenende ebenfalls eine große Chance. Zum einen will man natürlich oben dranbleiben, auf der anderen Seite könnte man mit einem Auswärtssieg auch einen Konkurrenten auf Abstand halten. Das wäre auf lange Sicht enorm wichtig. Oft sind es in England auch gerade diese Topspiele, die den Unterschied machen. Schon jetzt hat Chelsea neun Punkte Rückstand auf Manchester City, bei einer Niederlage gegen Liverpool könnte man sich die Meisterschaft endgültig abschminken, sofern auch City an diesem Spieltag gewinnt.

Liverpool gegen Chelsea
Premier League Wetten Tipico * 1 X 2
Samstag, 25.11.2017 2.10 3.50 3.30

Liverpool – Chelsea Tipp und Quoten

Der Heimvorteil vom FC Liverpool kommt nicht von ungefähr. Von sechs Heimspielen hat man vier gewinnen können, während es noch zwei Unentschieden gab. Das Torverhältnis spricht bei 12 zu 1 auch für sich. Was bei der streckenweise wackeligen Defensive der Reds auch was heißen will. Zum Vergleich: Auswärts hat Liverpool in sechs Spielen ganze 16 Gegentore kassiert. Allerdings hat sich Chelsea bisher auch auswärts gut verkauft und fünf Siege in sechs Spielen geholt. Nur eine Niederlage gab es. Mit 14:4 Toren sieht das auf fremden Plätzen auch nicht so schlecht aus. Die Ergebnisse der Teams aus den letzten Wochen sehen ganz ähnlich aus. Unter der Woche allerdings holte Chelsea den Sieg bei Qarabag Agdam mit einem klaren 0:4. Liverpool gab in Sevilla noch die 0:3 Führung her, am Ende hieß es dann 3:3 Unentschieden. In der Prognose also der Heimvorteil für Liverpool, aber dieses Chelsea kann auch auswärts siegen.



Prognose 1. Bundesliga, 12. Spieltag am 18.11.2017
16. November 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Tipico
Tipico

Die Teams hatten Zeit sich auszuruhen, jetzt geht es nach der Länderspielpause weiter. Am Samstag gibt es sechs Spiele zum 12. Spieltag in der 1. Bundesliga. Am Vorabend werden Hertha BSC Berlin und Borussia Mönchengladbach aufeinandertreffen. Wettquoten zum Spieltag von Tipico Sportwetten.

Kann Hoffenheim wieder in Fahrt kommen?

Ein wirklich interessantes Spiel gibt es am Samstag zwischen Hoffenheim und Eintracht Frankfurt. Die Teams liegen nur einen Punkt auseinander. Hoffenheim hat in den letzten Wochen eher magere Ergebnisse eingefahren, während die Eintracht aus Frankfurt jede Menge Punkte sammeln konnte. Wettbewerbsübergreifend hat Frankfurt vier Siege und zwei Unentschieden in den letzten sechs Spielen geholt. Insgesamt nur zwei Niederlagen in den letzten zehn Partien. Hoffenheim kommt in den letzten zehn Spielen gerade mal auf drei Siege. Noch steht die TSG aber gut da. Nach dem Sieg zuletzt gegen Köln will man jetzt mit Heimvorteil im Rücken auch gegen Frankfurt punkten. Dafür wird man in der Prognose zumindest favorisiert.

Heißes Duell zwischen Leverkusen und Leipzig

Tollen Offensivfußball darf man von der Partie Leverkusen gegen RB Leipzig erwarten. Die Werkself seit Wochen in ganz starker Form. Sieben Spiele jetzt in Folge ohne Niederlage, in der Liga hat man sich Stück für Stück nach oben gekämpft und liegt jetzt auf Platz 9. Ein weiterer Sieg und man könnte sogar in die Euro League Plätze kommen. Zwar hat Leipzig vor kurzem im Pokal, der Champions League und auch einmal in der Liga verloren, steht aber noch auf dem guten zweiten Platz. Mit 2:1 konnte man am letzten Spieltag gegen Hannover gewinnen. Leverkusen favorisiert am Samstag, aber beide Teams dürften den Weg nach vorne suchen.

Was ist für Augsburg in München dran?

Die klarsten Quoten an diesem Spieltag gibt es einmal mehr für die Partie mit Bayern München. Der amtierende Meister empfängt deutlich favorisiert die Gäste vom FC Augsburg. Während Bayern die Tabelle anführt, liegt Augsburg derzeit auf dem zehnten Platz. Allerdings könnte Augsburg mit drei Zählern auch ein paar Plätze nach oben klettern. Doch ein Sieg in München ist nicht zu erwarten. Das spräche nicht nur gegen die Quoten, sondern auch gegen die Leistungen der letzten Wochen. Entsprechend sieht es danach aus, als wenn Bayern die Tabellenführung weiter ausbauen könnte oder zumindest den Vorsprung vor der Konkurrenz halten wird.

18.11.2017, 1. Bundesliga, 12. Spieltag
Spiele Quoten 1-X-2
Hoffenheim gegen Frankfurt 2.15 – 3.50 – 3.20
Leverkusen gegen Leipzig 2.20 – 3.70 – 3.10
Bayern München gegen Augsburg 1.15 – 8.50 – 15.00
Mainz gegen Köln 2.00 – 3.50 – 3.80
Wolfsburg gegen Freiburg 1.60 – 4.00 – 5.50
Berlin gegen Gladbach 2.90 – 3.30 – 2.40
Wettquoten von Tipico

Kölner Sieg auswärts in Mainz?

Für den 1. FC Köln wird es wohl noch eine ganz lange Saison werden. Zwar mangelt es nur selten am Einsatz, aber es kommt meist zu wenig bei herum. Immerhin zwei Siege in den letzten vier Spielen, allerdings einmal im Pokal gegen Berlin und einmal in der Euro League gegen Baryssau. In der Liga haben bisher elf Spiele nicht ausgereicht, um einen Sieg einzufahren. Und am Samstag in Mainz wird Köln erneut nur die Außenseiterrolle in der Prognose haben. Mainz seit Wochen mit guten Leistungen und nur einer Niederlage aus den letzten sieben Spielen. Entsprechend werden natürlich Chancen für einen Kölner Sieg da sein, aber einiges spricht beim aktuellen Verlauf der letzten Wochen doch eher für Mainz. Dennoch ist bei Köln auch ein positiver Trend zu sehen.

Wölfe hungrig auf Punkte gegen Freiburg

Für den SC Freiburg gibt es am Samstag eine große Chance, denn sollte man das Auswärtsspiel gewinnen, könnte man mit Wolfsburg punktgleich ziehen und womöglich den Relegationsplatz verlassen. Das Problem derzeit ist nur, dass es bisher in elf Spielen nur einmal mit einem Sieg geklappt hat. Das Problem kennt Wolfsburg aber auch. Während Freiburg schon mit fünf Unentschieden so manche Punkteteilung hinnehmen musste, hat Wolfsburg sogar schon achtmal Unentschieden gespielt. Einiges spricht in diesem Spiel also auch dafür, dass am Ende beide wieder nur einen Punkt haben werden. Für beide Seiten eigentlich zu wenig.

Berlin empfängt Gladbach am Vorabend

Auch am Vorabend wird gespielt. Um 18.30 Uhr wird Anpfiff im Berliner Olympiastadion sein. Die Hertha empfängt Borussia Mönchengladbach. Für Berlin die Chance mit einem Heimsieg näher an die Gladbacher heranzukommen, die vier Punkte mehr im Mittelfeld der Tabelle auf dem Konto haben. Die jüngten Ergebnisse beider Teams sehen gleich aus, auch wenn Gladbach schon seit längerer Zeit ganz gute Ergebnisse einfährt. Zuletzt beide aber mit einem Unentschieden in der Liga, zuvor wettbewerbsübergreifend zwei Siege in Folge. Die Gladbacher favorisiert, aber Berlin mit dem Heimvorteil, der auch in dieser Saison wieder deutlich in der Heimtabelle zu sehen ist. Erst eine Niederlage in sechs Spielen im Olympiastadion.



Prognose Celtic Glasgow – Bayern München 2017
30. Oktober 2017 | Wetten Kategorie: Fussballwetten | Tag: Tipico
Tipico

Mit einem Sieg gegen Glasgow kann Bayern das Weiterkommen schon fast perfekt machen, auch wenn man selbst nur auf Platz 2 liegt. Auch auswärts die klare Favoritenrolle für die Bayern, so auch bei Tipico Sportwetten.

Glasgow jetzt unter Zugzwang

Für Celtic Glasgow wird die Sache jetzt schon sehr eng. Nur drei Punkte hat man aus drei Spielen holen können und steht damit klar auf dem dritten Platz. Von Anfang an war es klar, dass es gegen Paris und Bayern schwer werden wird. So sieht es jetzt auch aus. Da Bayern aber gegen Paris nicht gewonnen hat, ist theoretisch und rechnerisch noch alles für Celtic offen. Wenn man jetzt gewinnt, könnte man zumindest punktgleich ziehen. Der Heimvorteil soll dabei helfen, aber eine Favoritenrolle gibt es deshalb in der Prognose nicht. Ganz im Gegenteil. Wie schon im Hinspiel ist Celtic Glasgow auch jetzt wieder deutlich als Außenseiter auf dem Markt und wird es schwer haben, diesen Gegner vom Tor fernzuhalten.

Bayern ohne Lewandowski

Für Bayern lief es seit Amtantritt von Jupp Heynckes ganz gut. In der Liga wieder auf Platz 1, im DFB Pokal weitergekommen. Jetzt will man auch in der Champions League für Resultate sorgen und auch das Rückspiel gegen Glasgow gewinnen. Allerdings geht man durchaus geschwächt ins Spiel, was vor allem die Offensive betrifft. Hier wird man ohne Thomas Müller und Frank Ribery auflaufen, wie schon am Wochenende. Aber auch Robert Lewandowski wird nicht mit dabei sein. Das ist prinzipiell kein Beinbruch für die stark besetzte Bayern Mannschaft, aber Lewandowski eben auch ein Torgarant. Es könnte also etwas schwieriger werden, sich gegen die Defensive der Gastgeber durchzusetzen.

Celtic Glasgow gegen Bayern München
Champions League Wetten Tipico 1 X 2
Dienstag, 31.10.2017 8.50 5.20 1.35

Die Quoten zu Celtic Glasgow-Bayern München

Die Favoritenrolle der Bayern überrascht nicht, die Quoten sind aber weniger deutlich als im Hinspiel. Das ist natürlich auch aufgrund des Glasgower Heimvorteils, der nicht unterschätzt werden sollte. In der letzten Saison hat Celtic hier unter anderem auch ein Unentschieden gegen Manchester City geholt. Das macht den Gastgeber noch nicht zum Favoriten, aber die eigentlichen Favoriten werden es schwer haben und müssen wohl einiges dafür tun, damit der Ball über die Linie gehen wird. Unterm Strich waren die Leistungen der letzten Wochen unter Heynckes nicht immer besser als zuvor unter Ancelotti, zumindest spielerisch, aber man merkt deutlich, wie die Spielfreude gestiegen ist. Alles andere als ein Auswärtssieg wäre schon sehr überraschend.